Goldsteig N 11: Furth im Wald – Schönbuchen (22 KM)

Filter

Filter

 

Infos

Touren im Anschluss an Start oder Ziel

Startort

Furth im WaldFurth im Wald
 Furth im Wald - Schönbuchen: Hinter Furth im Wald...
...liegt der Hohenbogen. Hier erwartet den Wanderer auf einer Länge von etwa einem Kilometer einer der steilst...

Infos

  • Einkehrmöglichkeit
  • Panorama
  • Länge: 22 km
  • Dauer: 06:30 h
  • Höchster Punkt: 976 m
  • Tiefster Punkt: 408 m
  • Höhenmeter: 847 hm
  • Schwierigkeit:Schwierigkeit

Beschreibung

 Furth im Wald - Schönbuchen: Hinter Furth im Wald...

...liegt der Hohenbogen. Hier erwartet den Wanderer auf einer Länge von etwa einem Kilometer einer der steilsten Anstiege des Goldsteigs. Als Belohnung gibt's dafür vom Burgstall aus bei einer kleinen Pause eine grandiose Fernsicht über das Chambtal und weit hinein nach Böhmen. Dann geht es weiter zur Diensthütte Hohenbogen und nach einer wohlverdienten Einkehr bergab nach Süden Richtung Grafenwiesen/ Schönbuchen am Fuße des Kaitersberges. Eine Alternative (E6) wäre ab der Diensthütte Hohenbogen die Wanderung über den Osser: 1. Tag: bis zum Berghaus Hohenbogen 2. Tag: runter ins Tal und gegenüber rauf auf den Osser 3. Tag: vom Osser zum Arber Dann geht's auch bei dieser Variante wieder auf der Goldsteig- Trasse weiter. Zeitlich gesehen übrigens kein großer Mehraufwand - der Wanderer ersetzt hier nur die Etappen N12 und N13

Tipp: besucht doch auch einmal den Aussichtsturm am Hohen Bogen - Info: www.sektor-f.de - Öffnungszeiten ganzjährig von 9.00 - 18.00 Uhr - bei schlechter und gefährlicher Witterung geschloßen.

 

Tourist-Info Grafenwiesen, 09941/940317

Kartenmaterial

Südlicher Oberpfälzer Wald ISBN: 978-3-85491-129-6

Bilder und Videos

Bilder

Höhenprofil

Höhenprofil

Höhenprofil Goldsteig N 11: Furth im Wald - Schönbuchen (22 KM)

Downloads

Downloads

Die Verwendung der Daten hat eigenverantwortlich zu erfolgen. Vor dem Start der Tour sind die örtlichen Gegebenheiten wie Pistensperrungen, Lawinensituation und weitere Faktoren zu beachten. Den Anweisungen von Personal vor Ort ist unbedingt Folge zu leisten.

Die Daten dürfen zum privaten Gebrauch verwendet und weitergegeben werden. Die Daten sind urheberrechtlich geschützt. Es ist nicht gestattet, die Daten auf kommerziell betriebenen Webseiten oder Tauschplattformen anzubieten noch daraus kommerzielle Produkte zu entwickeln.

Haftungsausschluss: Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

Mit Download einer der nachfolgenden Dateien akzeptiere ich die o.g. Bedingungen:

Events

Events in der Umgebung

  • Historisches Kinderfest mit Festspiel/Festzug

    Am Samstag, den 20.  August 2016, findet der kleine Drachenstich am Stadtplatz statt und anschließend folgt ein Spieleparcours im Altstadtring.

    Am Sonntag, den 21. August 2016, findet der Historische Kinderfestumzug über die Bahnhofstraße bis hin zum Stadtrplatz statt und anschließend folgt der Kleine Drachenstich am Stadtplatz.

  • Der Drachenstich


    Im Jahr 1431 wird in Furth im Wald ein blutiges Kapitel der Weltgeschichte geschrieben: Ein gewaltiges Ritterheer versammelt sich hier zu einem Kreuzzug gegen die abtrünnigen Böhmen. Empört mussten diese erleben, wie der Kaiser ihren umjubelten Reformator Jan Hus auf dem Scheiterhaufen verbrannte. Nun tobt ein wütender Krieg an der Grenze.
    Der Drachenstich verbindet Mythos und Historie zu einem beeindruckenden Volksschauspiel. Erleben Sie eine aufwendige Inszenierung voller Dramatik, Mystik und packenden Bildern aus dem prallen, überschäumenden Leben des Mittelalters.

    Telefon: +49 9973 / 50970
  • Historischer Festzug


    Der Festzug beginnt am Bayplatz in Furth und erstreckt sich von der Lorenz-Zierl-Straße bis hin zur Von-Müller-Straße in die Freudensprungstraße und über die Bahnhofstraße am Stadtplatz direkt in die Drachensticharena.

    Telefon: +49 9973 / 509 - 70
  • Kötztinger Pfingstritt

    Der Legende nach lag im Dorfe Steinbühl, sieben Kilometer von Bad Kötzting entfernt, lag ein Mann im Sterben und bat um die Sterbesakramente. Der Pfarrer sah sich aber außerstande, ohne Schutz dorthin zu gelangen. Deshalb gaben ihm die Kötztinger Burschen auf seine Bitte hin, das Geleit. Nach glücklicher Rückkehr wurde gelobt, den Ritt jedes Jahr zu wiederholen. So ist es geblieben.

    Alle Jahre am Pfingstmontag ziehen über 900 Reiter betend auf geschmückten Pferden und in alten Trachten hinaus durchs Zellertal nach Steinbühl.

    Unter dem feierlichen Geläut der Kirchenglocken verlassen Bürger und Bauern auf festlich geschmückten Pferden betend die Stadt, das uralte Gelöbnis erneuernd. Die Reiterprozession wird angeführt vom Kreuzträger. Ihm folgen Laternenträger, Fanfarenbläser, Geistlicher Offiziator mit Mesner und Ministranten. Hinter ihnen reiten der Pfingstbräutigam mit den beiden Brautführern.

    Die offizielle Spitze wird abgeschlossen vom Pfingstbräutigam des Vorjahres, der die Marktfahne mitführt, mit seinen Brautführern und der Vertretung der Burschenschaft. Die übrigen Reiter schließen sich betend an. Viele führen Erinnerungsfahnen mit, die sie für langjährige Rittteilnahme erhielten. An vier Stationen verkündet der Offiziator das Evangelium und segnet mit der Monstranz die Fluren.

    In der Pfingstreiter-Wallfahrtskirche St. Nikolaus in Steinbühl ist Reitergottesdienst. Nach einer Pause für Ross und Reiter bewegt sich die Reiterprozession um 12.00 Uhr wieder zurück nach Bad Kötzting. Mit dem Festakt  und dem eucharistischen Segen, der Überreichung des Tugendkränzchens, der Auszeichnung langjähriger Pfingstreiter und dem "Te Deum" endet der kirchliche Teil des Rittes.

    Im Jahre 2004 nahm mit Seiner Exzellenz, Gerhard Ludwig Müller, Bischoff von Regensburg erstmals ein Bischof am Pfingstritt teil. Er erlies ein Dekret, mit dem der Pfingstritt wieder zu einer Eucharistischen Prozession gemacht wurde und damit das Allerheiligste mitgeführt werden darf. Dies war seit einem Pastoralerlass des Bischof Ignatius von Senestry aus dem Jahre 1869 verboten.
  • Cave-Gladium - Mittelalterliches Lagerleben

    Das Cave-Gladium findet 2016 vom 19. - 21.August statt.

  • Further Waldbühne "Der Zauberer von Oos"

    In Amerika wird ein riesiger Wirbelsturm aufgewirbelt, auf dem Dorothee in die Luft getragen wird und im Lande Oos landet. Auf dem Weg zum Zauberer von Oos trifft sie eine Vogelscheuche, einen Blechmann und einen Löwen mit denen sie, gefolgt von einer bösen Hexe, viel erlebt.

    Telefon: +49 9973 / 802980
  • Further Waldbühne "Das Sams - Eine Woche voller Samstage"

    Das vorlaute, kleine witzige Sams erlebt mit Herrn Taschenbier und mit Hilfe der blauen Punkte im Gesicht, die Wünsche erfüllen, viele Abenteuer. Dieses grandiose Stück wird viele Kinderaugen zum Glänzen bringen.
    Telefon: +49 9973 / 802980
  • Drachenführung "Bewegter Drache"

    Jeder Gast hat auch die Möglichkeit sich in der Drachenhöhle über die Historie des Drachen, das Festspiel oder die Technik des Drachen "Tradinno" zu informieren


    Telefon: +49 9973 / 50980
  • Drachen-Triathlon

    Informationen über dieses Event gibt es ab sofort in der Tourist-Info Furth im Wald, 09973/509-80 oder unter www.drachentriathlon.de. Anmelden kann man sich ab sofort online unter www.drachentriathlon.de. Es sind 250 Starter zugelassen und 30 Staffeln. Derzeitiger Stand 14. April 121 Einzelstarter und 14 Staffeln haben sich angemeldet.


  • Further Waldbühne "Ritter Rost"

    Ritter Rost, genannt "Rösti", hält sich für den tapfersten, mutigsten und besten Ritter von ganz Schrottland. Aber da liegt er falsch. Denn in Wirklichkeit ist Ritter Rost ein liebenswerter Angeber, der den Mund oft viel zu voll nimmt. Zum Glück gibt es da noch Koks den Drachen, und das Burgfräulein Bö. Also lasst euch überraschen, was die drei so alles erleben.

    Telefon: +49 9973 / 802980
  • Further Felsengänge Feste Führungen


    Ein Ausflug, der es wert ist. Sowohl für Groß und Klein bieten die Further Felsengänge ein interessantes Ambiente.

  • Further Wildgarten Feste Führungen


    Alle wichtigen Informationen erhalten Sie auf www.Wildgarten.de

  • Sommerfest im Kindergarten


    Sommerfest im Kindergarten St. Michael in Thenried mit lustigen Spielen und Unterhaltung für Jung und Alt, Kaffee und Kuchen, Grillschmankerln.

  • Gartenfest des Sportverein Thenried

     2-tägiges Gartenfest des SV Thenried am Sportplatzgelände in Thenried.

  • Kirtafest

  • Lange Nacht

    Die Lange Nacht findet am 09. Juli 2016 ab 16 Uhr auf der Festwiese bzw. in der Festhalle statt.

    Telefon: +49 9973 / 802266
  • Der Kasperl kommt

    Gastspiel mit der Puppenbühne Elze
  • Kinderfest auf der Waldbühne


    Ab 10.30 Uhr: Familiengottesdienst danach fängt das Kinderfest an, das mit viele Attraktionen und tollen Spielen Klein und Groß fesselt.




    Telefon: +49 9973 / 802980
  • Sommernachtsfest auf der Waldbühne



    Telefon: +49 9973 / 802980
  • Nikolausbesuche

  • Bad Kötztinger Pfingstfestwoche 2016

    * Volksfestbetrieb mit Bierzelt und Musik
    * attraktive Fahr- und Schaugeschäfte
    * prächtige Umzüge (Festeinzug, Burschen- und Brautzüge)
    * Bad Kötztinger Pfingstritt am Pfingsmontag
    * Zugleistungsprüfung mit starken Rössern auf der Amberger-Insel
    * Pfingstl-Spiel in der Innenstadt
    * und vieles mehr ...

    Das Festprogramm 2016


    Samstag, 14. Mai 2016 (Volksfestbetrieb von 14.00 bis 23.00 Uhr)

    7.30 bis 12.00 Uhr
    Pferdemarkt auf der Amberger-Insel neben dem Festplatz. Schauprogramm von 9.00 bis 11.00 Uhr

    9.00 Uhr
    Mannschaftsschießen des ESC Kötzting auf der Asphaltanlage im Kurpark
     
    11.00 Uhr
    Gästebegrüßung im Büro Kur- und Gästeservice Bad Kötzting, Bahnhofstr. 15 (Hörsaal), mit Bildervortrag, Erklärungen zum Pfingstbrauchtum und Festprogramm

    13.00 Uhr
    Pfingstfestschießen mit Gau- und Landkreiskönigsschießen der 1. Zimmerstutzen-Schützengesellschaft Kötzting in der Schießhalle am Jahnplatz (bis 22. Mai)

    14.00 Uhr
    Standkonzert vor dem Alten Rathaus: Spielmannszug FFW Bad Kötzting, Spielmannszug TSG Hamburg-Bergedorf, Festkapelle "Die Weiß-Blau Königstreuen"

    15.00 Uhr
    Anschießen zur Volksfest-Eröffnung durch die Handböllerschützen im König-Ludwig-Verein auf der Amberger-Insel

    15.00 Uhr
    Festzug zur Volksfest-Eröffnung mit der Brauerei Dimpfl, dem Stadtrat und den örtlichen Vereinen. Eröffnung des Pfingst-Volksfestes mit Bieranstich

    21.00 Uhr
    Das Pfingstl-Spiel: Kötztinger Brauchtum nach Karl B. Krämer (+), in einer Neufassung von Johannes Reitmeier; Straßentheater in der Innenstadt (Rathausplatz, Herrenstraße); Eintritt frei!


    Sonntag, 15. Mai 2016 (Volksfestbetrieb von 11.00 bis 23.00 Uhr)

    8.30 Uhr
    Jahrtagsgottesdienst des Heimat- und Volkstrachtenvereins, festliches Pfingst-Hochamt in der Stadtpfarrkirche; anschließend musikalischer Frühschoppen im Gasthaus Januel

    9.00 bis ca. 18.00 Uhr
    Zugleistungsprüfung der Kaltblut- und Haflingerzüchtervereinigung Bayer. Wald für Kaltblutpferde und Haflinger auf der Amberger-Insel (neben dem Festplatz)

    9.30 Uhr
    Konfirmation in der St. Matthäuskirche (Pfr. Boerschmann)

    11.00 Uhr
    Festzeltbetrieb mit Mittagstisch im Festzelt
     
    14.00 bis 16.00 Uhr
    Wunschkonzert der Kötztinger Zeitung im Festzelt

    21.00 Uhr
    Das Pfingstl-Spiel: Kötztinger Brauchtum nach Karl B. Krämer (+), in einer Neufassung von Johannes Reitmeier; Straßentheater in der Innenstadt (Rathausplatz, Herrenstraße); Eintritt frei!
     
    22.00 Uhr
    Fackelzug des Burschen-Wanderer-Vereins Bad Kötzting und Illumination der Innenstadt; Halt am Alten Rathaus


    Montag, 16. Mai 2016 (Volksfestbetrieb von 09.00 bis 23.00 Uhr)

    Tag des Pfingstrittes
     
    5.00 Uhr
    Musikalischer Weckruf
     
    8.00 Uhr
    Auszug der Reiterprozession von der Kirche St. Veit nach Steinbühl; anschließend (ca. 9.00 Uhr) Kirchenzug der Vereine zum Festgottesdienst vor St. Veit
     
    ab 9.00 Uhr
    Festzeltbetrieb

    10.15 Uhr
    Pfingstreitermesse in Steinbühl
     
    12.15 Uhr
    Standkonzert am Platz vor St. Veit; Spielmannszug TSG Hamburg-Bergedorf
     
    13.15 Uhr
    Festakt. Aufstellung des Stadtrates, der Ehrengäste und der Vereine in der Herrenstraße zum festlichen Empfang der zurückkehrenden Pfingstreiter, Festzug zum Platz vor St. Veit, anschließend Festakt mit Ansprache des Geistlichen Offiziators Eldivar Pereira Coelho, Überreichung des Tugendkränzchens an den Pfingstbräutigam und Auszeichnung langjähriger Ritt-Teilnehmer; Te Deum; Zug zur Stadtpfarrkirche, dort Auflösung des Pfingstrittes
     
    16.15 Uhr
    Standkonzert vor dem Alten Rathaus mit der Blaskapelle Weißenregen
     
    16.30 bis 19.00 Uhr
    Burschen- und Brautzug zur Pfingsthochzeit (in der Innenstadt von17.30 - ca. 18.45 Uhr), gegen 17.30 Uhr am Alten Rathaus Überreichung des Ehrentrunks an das Pfingstbrautpaar
     
    20.00 Uhr
    Pfingsthochzeit im Haus des Gastes. Musik: PIK AS


    Dienstag, 17. Mai 2016 (Volksfestbetrieb von 14.00 bis 23.00 Uhr)

    16.00 bis 19.00 Uhr
    Burschen- und Brautzug zur Pfingsthochzeit (in der Innenstadt gegen 17.30 - ca. 18.45 Uhr)  

    20.00 Uhr
    Zweiter Tag der Pfingsthochzeit im Haus des Gastes; Musik: Irgendwie & Sowieso


    Mittwoch, 18. Mai 2016 (Volksfestbetrieb von 13.00 bis 23.00 Uhr)

    13.00 Uhr
    Kindernachmittag auf der Festwiese


    Donnerstag, 19. Mai 2016 (Volksfestbetrieb von 14.00 bis 23.00 Uhr)

    14.00 Uhr
    Seniorentreffen für die Bürgerinnen und Bürger der Stadtgemeinde im Festzelt
     
    19.00 Uhr
    Treffen der Städte und Gemeinden, Vereine und Verbände im Festzelt


    Freitag, 20. Mai 2016 (Volksfestbetrieb von 14.00 bis 23.00 Uhr)

    18.00 Uhr
    Treffen der Betriebe und Behörden im Festzelt


    Samstag, 21. Mai 2016 (Volksfestbetrieb von 14.00 bis 23.00 Uhr)
     
    13.00 Uhr
    Heimatfest-Turnier des Schachclubs im Januel-Saal
     
    14.00 Uhr
    Kinder- und Familiennachmittag im Festzelt
     
    14.30 bis 15.30 Uhr
    Geraldino und die Plomster (Quartett); Geraldinos Schatzkiste - Mitsinglieder und Mitmach-Hits für Kinder von 4-10 Jahren und die ganze Familie


    Sonntag, 22. Mai 2016 (Volksfestbetrieb von 11.00 bis 23.00 Uhr)

    9.00 Uhr
    Festzeltbetrieb

    10.00 Uhr
    Bayerwald-Gstanzl-Singen im Festzelt; Mittagstisch


    Montag, 23. Mai 2016 (Volksfestbetrieb von 15.00 bis 22.00 Uhr)

    15.00 bis 18.00 Uhr
    1 Euro-Nachmittag auf der Festwiese mit vielen Vergünstigungen und Ermäßigungen
     
    19.00 Uhr
    Ausklang der Festwoche im Festzelt
     

    Musikprogramm im "Kötztinger Dimpflbräu-Festzelt" 2016


    Sa. 14.05.
    15.00-23.30 Uhr - Die Weiß-Blau Königstreuen
     
    So. 15.05.
    12.00-23.30 Uhr - Die Weiß-Blau Königstreuen
     
    Mo. 16.05.
    09.00-16.00 Uhr - Die Weiß-Blau Königstreuen
    18.00-23.00 Uhr - Bayerwald Sterne
     
    Di. 17.05.
    19.30-23.30 Uhr - Isartaler Hexen
     
    Mi. 18.05.
    19.00-23.30 Uhr - Troglauer Buam
     
    Do. 19.05.
    14.00-17.00 Uhr - Grenzland Duo
    18.30-23.30 Uhr - Perlhütter Musikanten
     
    Fr. 20.05.
    18.30-23.30 Uhr - Stoapfälzer Spitzbuam
     
    Sa. 21.05.
    14.00-17.00 Uhr - Grenzland Duo
    14.30-15.30 Uhr - Geraldino und die Plomster
    19.00-23.30 Uhr - Kapelle Josef Menzl

    So. 22.05.
    10.00-14.00 Uhr - Bayerwald Gstanzlsingen mit Josef "Bäff" Piendl, "Erdäpfelkraut" Hubert Mittermeier, Renate Maier, Hermann Fleischmann, "Fips" Christian Bräu, Bayerwald Schnalzer Deandl´n und der "Böbracher Dorfmusi"
    14.00-17.00 Uhr - Böbracher Dorfmusi
    18.00-23.00 Uhr - Arberland Casanovas

    Mo. 23.05.
    19.00-23.30 Uhr - Charly-M-Band

    ERDINGER Urweisse Hütt’n 2016
    (täglich geöffnet)


    Programmänderungen vorbehalten!

  • Unterhaltungstag (Gartenfest) für Gartenfreunde und Feriengäste

    Bewirtung ab 11.00 Uhr. Musikalische Unterhaltung ab 13.00 Uhr.
    Alle Urlaubsgäste sowie die einheimische Bevölkerung sind dazu sehr herzlich eingeladen
  • Kinderbürgerfest

    Alle Urlaubsgäste sowie die einheimische Bevölkerung sind dazu sehr herzlich eingeladen
  • Historische Nacht

    Stadtführungen von Haymo Richter, Musikdarbietungen und Stände mit mittelalterlichen Waren laden zum Verweilen ein.

    Weitere Informationen unter www.vielfalt-erleben.net.


  • Fischerfest


    Alle Urlaubsgäste sowie die einheimische Bevölkerung sind dazu sehr herzlich eingeladen

  • Bad Kötztinger Bürgerfest


  • Hallenfest zum Bad Kötztinger Roßtag


    Programm: 17:00 Uhr - Gedenkgottesdienst beim 1. Pfingstritt-Evangelium; ca. 17:45 Uhr - Festeinzug; 19:00 Uhr - Hallenfest in der Lindnerbräu-Festhalle

  • Da Kine vom Kaitersberg

    Start ab Jahnplatz Bad Kötzting. Ziel ist der Kreuzfelsen am Kaitersberg (999 m). Streckenlänge 7000 m. Höhenmeter 609 m. Sach- und Ehrenpreise für die ersten drei jeder Altersklasse.

    Weitere Informationen und Ausschreibungsunterlagen unter www.tvkoetzting.de.

  • Ski-Basar

    Anlieferung am Freitag von 17.30 – 19.00 Uhr. Warenabholung Samstag von 09.45 – 10.30 Uhr.

    Ausführliche Informationen unter www.tvkoetzting-inline-alpin.de
  • Bezaubernde Weihnachten

    Weitere Informationen unter www.vielfalt-erleben.net.
  • Bad Kötztinger Roßtag

    Die Pfingstrittstadt Bad Kötzting - bundesweit bekannt durch Bayerns größte Pferdewallfahrt sowie als Landes- und Bundessieger im Wettbewerb „Pferdefreundliche Gemeinde 1998“, erlebt alljährlich am letzten Sonntag im August eine besondere Pferdeveranstaltung ganz anderer Art. Die örtliche Züchtergemeinschaft für Kaltblut- und Haflingerpferde, in der "Rosserer" aus dem ganzen Bayer. Wald Mitglied sind, richtet den Kötztinger Rosstag aus. Im Mittelpunkt dieses Festes mit unzähligen vier- und zweibeinigen Mitwirkenden steht ein großer Festzug unter dem Motto “Landwirtschaft und Handwerk von damals”. Die Veranstalter besinnen sich mit diesem Festzug auf die großen Traditionen früherer Fuhrleute und den Einsatz der vierbeinigen Helfer als unentbehrliche Arbeitstiere im landwirtschaftlichen Betrieb.
     
    Viele tausend Zuschauer verfolgen alljährlich mit Begeisterung den Festzug mit prächtigen Wagen, Geschirren und altem Bauerngerät. Ab 13.30 Uhr werden etwa 155 Wagen, bespannte Maschinen und handbetriebene landwirtschaftliche Geräte zu bewundern sein, unter anderem Gabelwender, Mähmaschinen, Dreschwagen, Hakenzylinder, Sä- und Drillmaschinen. Daneben werden auf zahlreichen Wagen alte Handwerksberufe wie Brauer, Zimmerer, Schmied, Sattler, Schreiner, Kirmzäuner oder Holzschuhmacher dargestellt.
    Ein Langholzfuhrwerk, Blöcherwagen, Trachtler und anderes Fußvolk dürfen dabei natürlich nicht fehlen. Spielmannszüge und Musikkapellen sorgen für den richtigen Marschschritt auf dem Weg durch die Stadt. Rund 440 Pferde sind als Zug- oder Reittiere bei diesem Festzug im Einsatz, davon werden ca. 40 Wagen vier- oder sechsspännig gefahren.

    Programm:

    10:30 Uhr - Gemütlicher Frühschoppen in der Lindnerbräu-Festhalle; 11:00 Uhr - Vorführung von historischen Arbeitsgeräten, Maschinen und Handwerksberufen auf der Lindner-Insel; 13:30 Uhr - Großer Festzug mit ca. 440 Pferden und ca. 150 Wagen durch die Innenstadt von Bad Kötzting; anschließend gemütliches Beisammensein in der Lindnerbräu-Festhalle
  • Sommernachts-Alptraum im Wildgarten

    TP: Eingang Wildgarten

    Preis Erwachsene ab 16 Jahre 9,00€; Kinder 6 – 15 Jahre 7,00€

    Telefon: +49 9973 / 2933
  • Hexennacht in den Further Felsengängen

    Treffpunkt: Felsengänge Kramerstraße

    Anmeldung bei Uli Stöckerl 09973/ 2933

    (Kinder unter 12 Jahren nur in Begleitung Erwachsener)

    Telefon: +49 9973 / 1229
  • Historische Stadtführungen "Vom Schimmel ohne Kopf und alten Kämpfern"

    Treffpunkt: Festwiese

    Anmelden können sich Gruppen oder Einzelpersonen unter Tel. 2933 (Wildgarten) oder bei der Tourist-Info Furth im Wald, Tel. 09973/509-80.

    Telefon: 09973/1229
  • Eine Zeitreise ins Mittelalter (Kinderführung)

    Ausgestattet mit Schwert, Helm und Prinzessinnenkränzchen wandert ihr als Ritter und Burgfräulein durch die Gassen von Furth und erfahrt viel Spannendes über das Leben im Mittelalter.

    Zum Schluss dürft ihr als Ritter und Ritterinnen selbst gegen den Drachen kämpfen (incl. Besichtigung des alten und des neuen Drachen).

    Treffpunkt: Tourist-Info/Anmeldung

    Gruppen ab 20 Personen → Kinder 5,00€

    Telefon: +49 9973 / 50980
  • ELOTEC - SPONSORENLAUF


    Der Erlös kommt einem sozialen Zweck zu gute. Für Verpflegung und einem Rahmenprogramm wird bestens gesorgt.

    Telefon: +49 173 / 8552217
  • Ferienfreizeit bei der Feuerwehr

    Telefon: +49 9973 / 80 10 50
  • Im Lebensraum von Tauchern, Enten, Schwänen und anderen Wasservögeln

    Führer: Heribert Mühlbauer, Drachensee-Experte

    Treffpunkt: Parkplatz Ösbühler Bucht, Drachensee

    Telefon: +49 9973 / 50980
  • Was kreucht und fleucht am Drachensee

    Anmeldung erforderlich: 09973 509-80 Tourist-Info Furth im Wald

    Telefon: +49 9973 / 50980
  • Greifvogelschau

    Es wird die Möglichkeit geboten Greifvögel in Aktion betrachten zu können. Zu sehen ist Greifvogelschau gegenüber des Kolpinghaus im Prosslhof-Garten.

    Telefon: +49 9973 / 50980
  • Frühstücksbuffet in Elvira`s Kaffeestüberl in Thürnhofen

    Frühstücksbuffet in Elvira`s Kaffeestüberl in Thürnhofen mit allem, was das Herz begehrt!

    Aufgetischt werden z.B. verschiedenen Wurstsorten, Käse, Lachs, Eier aber auch Obstsalat, Joghurt und Müsli sind zu finden. Dazu werden versch. Bäckerwaren gereicht.

    Telefon: +49 9941 / 3328
  • Nikolauseinzug auf dem Dorfplatz und Weihnachtsmarkt

    Nikolauseinzug auf dem Dorfplatz mit Pferdekutsche

    Kleiner Weihnachtsmarkt mit div. Schmankerl und verschiedenen Ständen

    Telefon: +49 9941 / 94031 - 7
  • Bergfest in Elvira's Kaffeestüberl in Thürnhofen

    Bergfest in Thürnhofen in Elvira’s Kaffeestüberl mit Live-Musik und Zeltbetrieb

    Es erwarten Sie zahlreiche Schmankerl, wie z. B.: Grillspezialitäten, Brotzeiten und hausgemachte Kuchen

    Freitag ab 19 Uhr: "Chambtaler Spitzbuam"

    Samstag ab 19 Uhr: "Trio Tannenzweig"

    Sonntag ab 11 Uhr mit "Dominic & Stefan"
                 ab 14 Uhr Musikantentreffen
                  mit dabei: Dominik Gabler mit seinen Schülern


    Telefon: +49 9941 / 3328
  • Hüttenabend in Elvira's Kaffestüberl

    Hüttenabend in Elvira’s Kaffeestüberl in Thürnhofen mit hausgemachten Brotzeiten und Kuchen





    Telefon: +49 9941 / 3328
  • Adventszauber auf dem Dorfplatz

    Weihnachtsmarkt mit gemütlichem Beisammensein zur Adventszeit mit div. Schmankerln




    Telefon: +49 9941 / 94031 - 7
  • Rehessen in Elvira`s Kaffeestüberl mit Voranmeldung

    Rehessen in “Elvira`s Kaffeestüberl” in Thürnhofen mit Voranmeldung

    Telefon: +49 9941 / 3328
  • Oktoberfest in Elvira`s Kaffeestüberl

    Oktoberfest in “Elvira`s Kaffeestüberl” in Thürnhofen mit musikalischer Unterhaltung.

    Angeboten werden ein Weißwurstfrühschoppen, verschiedene Brotzeiten und Kaffee und Kuchen.


    Telefon: +49 9941 / 3328
  • Musikalischer Frühschoppen in Elvira`s Kaffeestüberl

    Musikalischer Frühschoppen in “Elvira`s Kaffeestüberl” mit Live-Musik und bayer. Schmankerln

    Auf Vorbestellung außerdem erhältlich: Schweinebraten oder Entenbrust, jeweils mit Knödel
    Telefon: +49 9941 / 3328
  • Hüttensilvester in Elvira`s Kaffeestüberl mit Voranmeldung

    Hüttensilvester in Elvira`s Kaffeestüberl in Thürnhofen  mit bayer. Buffet

    Voranmeldung erwünscht!

    Telefon: +49 9941 / 3328
  • Frühstücksbrunch in Elvira`s Kaffeestüberl mit Voranmeldung

    Frühstücksbrunch in Elvira`s Kaffeestüberl in Thürnhofen mit Buffet.

    Voranmeldung erwünscht!

    Telefon: +49 9941 / 3328
  • Geführte Wanderung durch den Naturerlebnispfad

    Vom Parkplatz des Naturerlebnispfades Grafenwiesen (oberhalb des Freibads) aus erkunden wir die einheimische Natur und erfahren viel Lehrreiches über den Wald und die Tiere.

    Telefon: +49 9941 / 94031 - 7
  • Kirchweihfest mit Kirtabaumaufstellen


    Kirchweihfest der Gemeinde Grafenwiesen mit Aufstellen des Kirtabaumes



    Der Kirtabaum wird mit einem Pferdegespann und musikalischer Begleitung durch den Spielmannszug der FFW Grafenwiesen vom Bahnhof eingeholt und mit Muskelkraft auf dem Dorfplatz aufgestellt. Tanzaufführungen werden durch die Kinder- u. Jugendgruppe des Trachtenvereins "Regentaler" dargeboten und anschließendes gemütliches Beisammensein beim Pfarrfest runden die Veranstaltung ab.

    Telefon: +49 9941 / 90526 - 1
  • Kirchweih mit Pfarrfest


    Feierlicher Kirchweihgottesdienst in der Pfarrkirche "Zur Heiligsten Dreifaltigkeit" in Grafenwiesen



    Anschließend Pfarrfest auf dem Kurparkgelände.

    Telefon: +49 9941 / 90526 - 1
  • Sonnwendfeuer der SV/FFW- Jugend


    Sonnwendfeuer mit gemütlichen Beisammensein im Kurpark Grafenwiesen, gemeinsam veranstaltet von den Jugendabteilungen des SV Grafenwiesen und der FFW Grafenwiesen

    Telefon: +49 171 37158 - 48
  • Gartenfest des SV Grafenwiesen im Kurpark


    Gartenfest des SV Grafenwiesen im Kurpark von Grafenwiesen

    Telefon: +49 171 37158 - 48
  • Nudelabend in Thürnhofen beim Landhotel "Buchbergerhof"


    Nudelabend im Landhotel Buchbergerhof mit hausgemachten Nudelspezialitäten

    Telefon: +49 9941 / 8140
  • Gartenfest des Trachtenvereins "Regentaler" Grafenwiesen


    Gartenfest des Trachtenvereins "Regentaler" Grafenwiesen im Kurpark mit Bewirtung und Bayerischen Schmankerln

    Telefon: +49 9941 / 3556
  • Internationaler Museumstag 2016

    Internationaler Museumstag 2016
    • Sonderausstellung "Trachten aus aller Welt auf Zündholzetiketten"
    • Museumsrätsel für Kinder
    • Kurzfilm zur Geschichte der Zündholzherstellung in Bayern und Böhmen
    • Eintritt frei
    Telefon: +49 9941 / 94031 - 7
  • Gartenfest des SKK Grafenwiesen im Kurpark

    Gartenfest des SKK Grafenwiesen im Kurpark mit Siegerehrung der Gewinner der Dorfmeisterschaft im Kegeln

    Telefon: +49 9941 / 60101 - 6
  • Dorffest der FFW und des Spielmannszugs Grafenwiesen


    Das Dorffest wird von der FFW und dem Spielmannszug Grafenwiesen gemeinsam ausgerichtet.

    Telefon: +49 9941 / 3156
  • Dorfmeisterschaft im Kegeln

    Dorfmeisterschaft im Kegeln im “Hotel zur Post” in Bad Kötzting, Herrenstr. 10


    Telefon: +49 9941 / 60101 - 6
  • Dorffest der FFW Voggendorf auf dem Dorfplatz

    Dorffest der FFW Voggendorf auf dem Dorfplatz in Voggendorf



    Telefon: +49 9941 / 7603
  • Schupfafest in Thürnhofen beim Landhotel '"Buchbergerhof"

    Schupfafest in Thürnhofen beim Landhotel “Buchbergerhof” Spezialitäten vom Grill und Brotzeitteller

    Telefon: +49 9941 / 8140
  • Kirchweihfest in Thürnhofen im Landhotel "Buchbergerhof"

    Kirchweihfest in Thürnhofen im Landhotel “Buchbergerhof” mit Spezialitäten und Kirchweihschmankerln

    Telefon: +49 9941 / 8140
  • Inselfest des Motorradclub Grafenwiesen

    Inselfest des Motorradclubs Grafenwiesen auf der Regeninsel mit Spezialitäten vom Grill, Fisch und Döner bei Live-Musik mit der Band: Mum's best.

    Telefon: +49 9941 / 4963
  • Jahrtag der FFW Voggendorf

    Die FFW Voggendorf begeht ihren Jahrtag im Gasthaus Wildgehege/Schillitz in Voggendorf.

    Telefon: +49 9941 / 7603
  • Martinsumzug des Kindergarten/ Elternbeirat Grafenwiesen

    Kurze Andacht in der Pfarrkirche Grafenwiesen zum St. Martinstag und im Anschluss daran ziehen die Kinder, angeführt von dem "Hl. St. Martin" zu Pferd, mit ihren Laternen durch den Ort zum Kindergarten Grafenwiesen. Dort findet anschließend eine kleine Bewirtung statt.

    Telefon: +49 9941 / 6558
  • Jahreshauptversammlung der FFW Grafenwiesen

    Jahreshauptversammlung der FFW Grafenwiesen


    Telefon: +49 9941 / 3156
  • Internationaler Museumstag im Pfingstrittmuseum

    Museums-Rätsel für Kinder (mit kleinen Präsenten)

  • ADAC Bayerwald-Rallye-Classic

    Weitere Informationen unter www.bayerwald-rallye.de
  • Italienische Nacht

    Italienische Automobile des Oldtimer Club Bad Kötzting e.V., italienische Speisen und italienische Musik laden auf den Platz vor St. Veit ein. Geniessen sie das Süße Leben im Herzen der Stadt.

    Weitere Informationen unter www.vielfalt-erleben.net.

    Telefon: +49 9941 / 3557
  • Gartenfest des Schützenverein Grub

    Das Gartenfest findet im Garten des Gasthofes statt.

    Alle Urlaubsgäste sowie die einheimische Bevölkerung sind dazu sehr herzlich eingeladen
  • Dorffest Schützenverein Almenrausch Haus

    Alle Urlaubsgäste sowie die einheimische Bevölkerung sind dazu sehr herzlich eingeladen
  • Dorffest Schützenverein Gehstorf

    Örtlichkeit: Auf dem Platz vor der Schützenhalle in Gehstorf

    Alle Urlaubsgäste sowie die einheimische Bevölkerung sind dazu sehr herzlich eingeladen
  • Dorffest der FFW Thenried

  • Mountainbike-Tour für Jugendliche

    Die Teilnehmer fahren mit dem Guide Uwe tolle Trails am Voithenberg. Zum Abschluss wird das Mountainbike noch einmal unter die Lupe genommen und die EInzelteile erklärt. Die MTB-Tour ist für Kinder und Jugendliche von 12 - 16 Jahren geeignet. Anmeldung erforderlich, Tourist-Info Furth im Wald.
    Tel. 09973/509-80
    Zeit 17.00 Uhr
    Keine Kosten

    Telefon: +49 9973 / 50980
  • Drachendisco

    Die Drachendisco ist für Kinder von 6 - 13 Jahre geeignet. Der Eintritt beträgt 3,00 € pro Kind incl. 1 antialkoholischer Drachencocktail. "Fanny" erwartet Euch in lockerer Atmosphäre mit fetziger Musik, begleitet von einer tollen Lichtshow. Anmeldung unbedingt erforderlich unter Tel. 09973/5009329. Die Drachenhöhle ist täglich (außer Montag) von 10.30 - 16.00 Uhr geöffnet.

    Adresse: Drachenhöhle, Eschlkamer Straße 13 a, 93437 Furth im Wald

    Telefon: +49 9973 / 50913
  • Herbstjagd

    Telefon: +49 9973 / 4786
  • Erlebniswelt Flederwisch Feste Führungen

    Größte Dampfmaschine Bayerns ...

    Sie Dampft, Sie Raucht, Sie Lebt!


    Bayerns größte Dampfmaschine.
    1912 erbaut, 55to schwer, 3m Schwungraddurchmesser.

    Vor dem Zeitalter der Verbrennungsmotoren gab es wundervoll monströse Maschinen, die lebten und atmeten und unverhofft explodierten. Es war die Zeit, in der technische Wunder erfunden und wieder vergessen wurden.
    Erleben Sie ein technisches Wunderwerk ein Dinosaurier seiner Zeit.


    Bei einer unsere Führungen „Das Dampfmaschinen Spektakel“ können Sie Zeuge werden, beim Versuch diesem 55to schwerem Giganten wieder Leben einzuhauchen.

    Sensationell ist der Versuch, Kurios sind die Geschichten, die sich um dieses historische Wunderwerk ranken. „Werden Sie Zeitzeuge!“

    Telefon: 09973/1229
  • Drachenstich-Festschießen

    Donnerstag, 06.08.15: 20.00 Uhr Eröffnung durch den Schirmherren und Ehrengäste - anschließend Schießbetrieb. Der Schirmherr steht bereits fest, wird aber erst am 23.04.16 bei unserem Gauball im Gasthof "Zur Post", Eschlkam offiziell vorgestellt.

    Donnerstag, 11.08.16: 18.00 - 22.00 Uhr Schießbetrieb

    Freitag, 12.08.16: 18.00 - 22.00 Uhr Schießbetrieb

    Samstag, 13.08.16: 18.00 - 22.00 Uhr Schießbetrieb

    Sonntag, 14.08.16:
    kein Schießbetrieb

    Montag, 15.08.16: 14.00 - 22.00 Uhr Schießbetrieb

    Dienstag, 16.08.16 bis Freitag, 19.08.16: 18.00 - 22.00 Uhr Schießbetrieb

    Samstag, 20.08.16: 14.00 - 22.00 Schießbetrieb

    Sonntag, 21.08.15: 10.00 - 15.00 Uhr Schießbetrieb

                                  18.00 Uhr Siegerehrung


    Telefon: +49 9973 / 9396
  • Naturkundliche Drachenseeführung

    Anmeldung erforderlich: Tourist-Info Furth im Wald, Tel.: 09973/509-80

    Telefon: +49 9973 / 50980
  • Adventsfeier des Trachtenvereins "Regentaler"

    Adventsfeier des Trachtenvereins"Regentaler" im Tanzprobenraum des Trachtenvereins in der Turnhalle der Grundschule Grafenwiesen

    Telefon: +49 9941 / 3556
  • Kirchweihfest in Schönbuchen

    Kirchweihfest in der Wallfahrtskirche St. Anna in Schönbuchen

    Gottestdienst und anschließend gemütliches Beisammensein mit Bewirtung durch die Ministrantengruppe Grafenwiesen.

    Telefon: +49 9941 / 1334
  • Weinfest des SV Grafenwiesen/ Wintersportabteilung

    Die Wintersportabteilung des SV Grafenwiesen veranstaltet ihr alljährlich Weinfest im Vereinsheim des SV Grafenwiesen am Sportplatz.

    Telefon: +49 9941 / 7043
  • Jahresabschlussfeier des SV Grafenwiesen im Landhotel Buchbergerhof/ Thürnhofen

    Die Weihnachtsfeier des SV Grafenwiesen findet im Landhotel Buchbgergerhof in Thürnhofen statt.

    Telefon: +49 171 37158 - 48
  • Töpfern für Groß und Klein

    Töpfern für Groß und Klein

    (Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene)

    Unter fachkundiger Anleitung von Frau Eder-Späth haben grosse und kleine Künstler die Möglichkeit, mit Ton kreativ tätig zu sein und schöne Werke zu gestalten.

    Vorherige Anmeldung in der Tourist-Info erforderlich!

    Telefon: +49 9941 / 94031 - 7
  • Saisonabschlussfeier Sportverein Grafenwiesen

    Saisonabschlussfeier des Sportvereins Grafenwiesen
    Telefon: +49 171 37158 - 48
  • Dorffest der FFW und des Spielmannszugs Grafenwiesen

    Dorffest der FFW und des Spielmannszuges Grafenwiesen mit kulinarischen Schmankerln
    Telefon: +49 9941 / 3156
  • Jugendturnier der F/E-Jugend des Sportvereins auf dem Sportplatz

    Jugendturnier der F/E-Jugend des Sportvereins auf dem Sportplatz mit Bewirtung
    Telefon: +49 171 37158 - 48
  • Hoffest im Bräuhaus

    musikalisches Highlight ist die Kapelle Menzl

    Karten im Vorverkauf bei Familie Vogl in der Schloßgasse

  • Kneipp- und Gesundheitswoche

    - tägliches Aktivprogramm für Jedermann
    - Vorträge, Kurse, Angebote
  • Bierfest

    Hierzu ergeht herzliche Einladung. Für gute Stimmung und das leiblige Wohl wird bestens gesorgt.
  • Kreismeisterschaften Schüler C und D

    Die ersten drei erhalten Medaillen - die ersten sechs Urkunden.

    Weitere Informationen und Ausschreibungsunterlagen unter www.tvkoetzting.de.

  • Naturparkführung - Zu Besuch beim Räuber Heigl

    Bei dieser Familienwanderung lernen wir den Lebensraum Wald kennen und erkunden die Räuber-Heigl-Höhle. Außerdem erfahren wir noch mehr über andere scheue Waldbewohner. Ende der Wanderung ist die Kötztinger Hütte, dort ist eine Einkehr möglich.

    Geeignet für Familien mit Kindern ab 7 Jahren.

    Anmeldung erforderlich unter Tel. 0171/8082132 (Haus der Begegnung)

  • Naturparkführung - Der Wald und seine Geheimnisse

    Auf unserer Tour durch den Wald am Ludwigsberg erkunden wir die Geheimnisse des Waldes. Warum ist der Wald so wichtig? Welche Tiere leben im Wald und wie? Wir erleben den Wald mit allen Sinnen.

    Für Familien und Kinder ab 5 Jahren.

    Anmeldung erforderlich unter Tel. 0171/8082132 (Haus der Begegnungen)

  • Bürgerversammlung

    Herzliche Einladung an die gesamte Bevölkerung


  • 22. unBehinderte Kulturtage

    Am Freitag, den 17.06.2016 startet um 18.00 Uhr der erste Tag der unBehinderten Kulturtage.

    Für diesen tag geplant: Eröffnungsfeier, Auftritt Hipp-Hopp-Band, anschließend Tanz mit Tanzkapelle.
  • 22. unBehinderte Kulturtage

    Geplant ist ein Familiengottesdienst mit der Gesangsgruppe Vivace, in der Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt.
  • Geführte Mountainbiketour - "Panoramatour zum Spicak"

    Die Teilnehmer müssen eine gewisse Kondition aufweisen und fortgeschrittene Biker sein, da die Tour ca. 80 - 90 km ist und ca. 1.500 - 2.000 Hm bewältigt werden müssen.
    Telefon: +49 9973 / 50980
  • Geführte Mountainbiketour - "Diesseits und Jenseits der Grenze"

    Die Tour ist anspruchsvoll undsetzt eine gewisse körperliche Fitness und Fahrtechnik voraus. Der Guide ist Christian Seidl von der Bergwacht Furth im Wald.
    Telefon: +49 9977 / 903513
  • Geführte Mountainbiketour "4-Gipfelkreuz-Tour"

    Es werden ca. 40 km gefahren, Fahrzeit ca. 3 Stunden, HM 920. Guides sind Robert Mückl und Uwe Neumann.
    Telefon: +49 9973 / 50980
  • Geführte Mountainbiketour - "Im Grenzgebiet durch den Prirodny Park"

    Telefon: +49 9973 / 50980
  • MTB-Tour für Jugendliche

    Eine Anmeldung ist erforderlich bei der Tourist-Info Furth im Wald, Tel. 09973/50980.
    Telefon: +49 9973 / 50980
  • Geführte Mountainbiketour "Cerchov-Tour mit böhmischen Brunnen"

    Telefon: +49 9973 / 50980
  • Geführte Mountainbiketour - "Rund um den Hohenbogen"

    Telefon: +49 9973 / 50980
  • Geführte Mountainbiketour - "Grenzerfahrungen in Tschechien"

    Guide ist Christian Seidl mit seinem Helferteam der Bergwacht.
    Telefon: +49 9977 / 903513
  • Trainings-Duathlon als Vorbereitung für den Drachen-Triathlon

    Telefon: +49 9973 / 50980
  • Grenzlandtour mit dem Rennrad

    Die Strecke geht über Gaishof - Schachten - Jägershof - Neukirchen b. Hl. Blut - Rittsteig - Spalenec - Furth im Wald
    Telefon: +49 9973 / 50980
  • Geführte Mountainbiketour "Sehenswerter Hohenbogenwinkel"

    Der Guides Rudi Burger vom Skiclub Furth im Wald führt die Gruppe. Es werden ca. 40 km gefahren mit ca. 500 HM. Die Teilnehmer sollten eine gewisse Grundkondition mitbringen.
    Telefon: +49 9973 / 50980
  • Familienradwandertag

    Telefon: +49 9973 / 50980
  • Romantische Abend-Pferdekutschenfahrt

    Romantische Pferdekutschenfahrt rund um Grafenwiesen


    Vorherige Anmeldung in der Tourist-Info erforderlich!


    (Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen)



    Telefon: +49 9941 / 94031 - 7
  • Freitags unterwegs

    Information in der Tourist Information: 09946/ 902828
    Mindesteilnehmer 8 Personen
  • Der Zauberer Waltini kommt...

     Jung und alt bezaubert der Zauberer Waltini seine Gäste.
    Um 15 Uhr in der Campingplatz-Scheune

  • 2. Bad Kötztigner 50 ccm Treffen

    Programm am 25.05.2016

    - ca. 16.00 Uhr Eintreffen der Fahrzeuge
    - Zeltaufbau
    - ca. 17.30 Uhr Ausfahrt
    - ca. 19.00 Uhr gemütlicher Zeltabend

    Programm am 26.05.2016

    - Weißwurstfrühstück
    - 13.00 Uhr Ende der Veranstaltung

    Richtlinien:

    - Fahrzeuge bis 50 ccm
    - Fahrzeug muss angemeldet und verkehrsicher sein
    - Keine Roller jünger Baujahr 1976
    - Teilnahme auf eigene Gefahr







  • Gesundheitsvortrag - Einführung in die integralen Entspannungstherapien

    Autogenes Training, Yoga und Qi Gong
    Referentin: Frau Krieglstein

    Telefon: +49 9941 / 40032 - 150
  • Gesundheitsvortrag - Medizinischer Check up

    Referent: Dr. Guido Weixel
    Telefon: +49 9941 / 40032 - 150
  • Gesundheitsvortrag - Die neue Rückenschule

    Referent: Dr. Roland Brehmer
    Telefon: +49 9941 / 40032 - 150
  • Gesundheitsvortrag - Prävention aus Sicht der Traditionell chinesischen Medizin

  • Pfingstritt-Museum zu Pfingsten

    Im Museum in liegt ein Foto auf. 10 Fehler haben sich eingeschlichen. Diese sind zu finden. Wer mitmacht, erhält eine Süßigkeit als Belohnung.
  • 15-jähriges Bestehen des Bayern-Fanclub mit Gartenfest

  • Terminkalenderaufstellung für die Wintermonate

  • Die Polizei dein Freund und Helfer

    Die Beamten der Polizeiinspektion Furth im Wald zeigen den Kindern an diesem Nachmittag die Dienststelle der Polizei, das Gefängnis uns vieles Mehr....

    Telefon: +49 9973 / 50980
  • FC-Sportparkfest 2016

    Programm: Freitag, 03.06. ab 19.00 Uhr Bambini-Fußballturnier in der Opel-Arena
    Samstag, 04.06. nachmittag: ab 13.00 Uhr Fußball-Tennis-Turnier für Erwachsene
    Samstag abend: Zumba-Party
    Sonntag, 05.06.  Opel-FamilyCup, das Fußballturnier für die ganze Familie
    Sonntag abend: Ziehung der Gewinner der großen Verlosung !
    Telefon: +49 173 / 8124720
  • Deutsche Pètanque Meisterschaft "triplette 55+"

    Vom 17. bis 19. September 2016 findet die deutsche Meisterschaft im "triplette 55+" (3er Mannschaften Ü55) in Furth im wald statt. Diese wird auf dem Boulodrome des Pètanque Club Furth im Wald und auf der Festwiese ausgerichtet.

    Diese Deutsche Meisterschaft ist auf 128 3er Mannschaften limitiert. Hierfür finden in jedem Bundesland Qualifikationen statt. Die Besten kommen dann nach Furth im Wald. Mit Begleitpersonen und Zuschauern erwartet der Pètanque club über 450 Gäste für dieses Wochenende.

Gastronomie

Gastronomie in der Umgebung

Gastgeber

Gastgeber in der Umgebung

POIs

POIs in der Umgebung