Goldsteig N 11: Furth im Wald – Schönbuchen (22 KM)

Filter

Filter

 

Infos

Touren im Anschluss an Start oder Ziel

Startort

Furth im WaldFurth im Wald
 Furth im Wald - Schönbuchen: Hinter Furth im Wald...
...liegt der Hohenbogen. Hier erwartet den Wanderer auf einer Länge von etwa einem Kilometer einer der steilst...

Infos

  • Einkehrmöglichkeit
  • Panorama
  • Länge: 22 km
  • Dauer: 06:30 h
  • Höchster Punkt: 976 m
  • Tiefster Punkt: 408 m
  • Höhenmeter: 847 hm
  • Schwierigkeit:Schwierigkeit

Beschreibung

 Furth im Wald - Schönbuchen: Hinter Furth im Wald...

...liegt der Hohenbogen. Hier erwartet den Wanderer auf einer Länge von etwa einem Kilometer einer der steilsten Anstiege des Goldsteigs. Als Belohnung gibt's dafür vom Burgstall aus bei einer kleinen Pause eine grandiose Fernsicht über das Chambtal und weit hinein nach Böhmen. Dann geht es weiter zur Diensthütte Hohenbogen und nach einer wohlverdienten Einkehr bergab nach Süden Richtung Grafenwiesen/ Schönbuchen am Fuße des Kaitersberges. Eine Alternative (E6) wäre ab der Diensthütte Hohenbogen die Wanderung über den Osser: 1. Tag: bis zum Berghaus Hohenbogen 2. Tag: runter ins Tal und gegenüber rauf auf den Osser 3. Tag: vom Osser zum Arber Dann geht's auch bei dieser Variante wieder auf der Goldsteig- Trasse weiter. Zeitlich gesehen übrigens kein großer Mehraufwand - der Wanderer ersetzt hier nur die Etappen N12 und N13

Tipp: besucht doch auch einmal den Aussichtsturm am Hohen Bogen - Info: www.sektor-f.de - Öffnungszeiten ganzjährig von 9.00 - 18.00 Uhr - bei schlechter und gefährlicher Witterung geschloßen.

 

Tourist-Info Grafenwiesen, 09941/940317

Kartenmaterial

Südlicher Oberpfälzer Wald ISBN: 978-3-85491-129-6

Bilder und Videos

Bilder

Höhenprofil

Höhenprofil

Höhenprofil Goldsteig N 11: Furth im Wald - Schönbuchen (22 KM)

Downloads

PDF-Download:

Tourinfo

Die Verwendung der Daten hat eigenverantwortlich zu erfolgen. Vor dem Start der Tour sind die örtlichen Gegebenheiten wie Pistensperrungen, Lawinensituation und weitere Faktoren zu beachten. Den Anweisungen von Personal vor Ort ist unbedingt Folge zu leisten.

Die Daten dürfen zum privaten Gebrauch verwendet und weitergegeben werden. Die Daten sind urheberrechtlich geschützt. Es ist nicht gestattet, die Daten auf kommerziell betriebenen Webseiten oder Tauschplattformen anzubieten noch daraus kommerzielle Produkte zu entwickeln.

Haftungsausschluss: Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

Mit Download einer der nachfolgenden Dateien akzeptiere ich die o.g. Bedingungen:

Events

Events in der Umgebung

  • Drachenführung "Bewegter Drache"

    In der Drachenhöhle erhalten Sie Informationen über die Geschichte der Drachen
    in Furth im Wald, über Deutschlands ältestes Volksschauspiel, dem "Further Drachenstich" sowie über die Technik des größten 4-Bein-Schreitroboters der Welt, bevor Sie schließlich auf das Ungeheuer treffen.

    Die bewegten Drachenvorführungen sind Außenaufführungen
    und finden bei jeder Witterung statt.



    Telefon: +49 9973 / 50980
  • Cave-Gladium - Mittelalterliches Lagerleben

    Ein riesiges Heerlager mit über 1000 Gewandeten, unzählige Marktstände und viele musikalische Darbietungen Bereichern das Cave-Gladium.
    Durch die Darstellung mittelalterlicher Lebensweise, ihrem handwerklichen Geschick und ihrer Kampfkunst geben über 100 Gruppen Einblick in ein lebendiges Mittelalter. Der Lagerbereich vermittelt einen Eindruck, wie im Mittelalter ein Heerlager ausgesehen haben könnte. Die Größe des Lagers, die Versorgung der Leute und die Verwaltung des Heeres waren damals wie heute eine logistische Herausforderung.


  • Der Drachenstich


    Im Jahr 1431 wird in Furth im Wald ein blutiges Kapitel der Weltgeschichte geschrieben: Ein gewaltiges Ritterheer versammelt sich hier zu einem Kreuzzug gegen die abtrünnigen Böhmen. Empört mussten diese erleben, wie der Kaiser ihren umjubelten Reformator Jan Hus auf dem Scheiterhaufen verbrannte. Nun tobt ein wütender Krieg an der Grenze.
    Der Drachenstich verbindet Mythos und Historie zu einem beeindruckenden Volksschauspiel. Erleben Sie eine aufwendige Inszenierung voller Dramatik, Mystik und packenden Bildern aus dem prallen, überschäumenden Leben des Mittelalters.

    Telefon: +49 9973 / 50970
  • Bayerische Berglaufmeisterschaft der Senioren, Seniorinnen und Jugend

    Der Start erfolgt um 10.00 Uhr am Tagungszentrum in Furth im Wald. Es wird neben dem Hauptlauf über 10 km / 600 HMauch einen Rahmenwettbewerb über 6 km / 300 HM und einen Kinderlauf (flache Strecke)  geben. Nähere Informationen unter www.skiclub-furth.de.
    Telefon: +49 9973 / 4554
  • Radsportwoche

    Neben tollen Trails, anstrengenden Grenzlandtouren sowie eindrucksvollen Gipfelerlebnissen, kommen auch die Einsteiger nicht zu kurz, auf die dieses Jahr eine leichte grenzüberschreitende Tour wartet, mit Einkehr in einer böhmischen Traditionsgaststätte.
  • Weiße Nacht

    Von 19 bis 22 Uhr kann jeder der Lust hat an der WEISSEN NACHT am Promenadenplatz des Drachensees teilnehmen. Die Idee ist, ein ausgefallenes Picknick mit weißem Dresscode im Freien bei außergewöhnlicher Atmosphäre zu verbringen.

    Herzstück der Veranstaltungen wird eine große Tafelrunde sein mit weiß gedeckten Tischen, die sich in die kreisförmige Anlage der Seebühne am Promenadenplatz einfügen. Hier können die Gäste bei Lounge-Musik in gemütlicher Runde ihre selbst mitgebrachten Schmankerl stilvoll genießen und unter freiem Himmel vom Alltag abschalten. Im chilligen Lounge-Bereich bieten Barkeeper an der "Weißen Cocktail-Bar" exotische Drinks an. Das Ambiente sollen weiße Luftballons, Lampions, Fackeln und Feuerkörbe perfekt machen.
    Für die stimmige musikalische Unterhaltung sorgt das Spitzenduo Magda Rezková & Ivan Audes.


    Telefon: +49 9973 / 509-13
  • Kötztinger Pfingstritt

    Der Legende nach lag im Dorfe Steinbühl, sieben Kilometer von Bad Kötzting entfernt, lag ein Mann im Sterben und bat um die Sterbesakramente. Der Pfarrer sah sich aber außerstande, ohne Schutz dorthin zu gelangen. Deshalb gaben ihm die Kötztinger Burschen auf seine Bitte hin, das Geleit. Nach glücklicher Rückkehr wurde gelobt, den Ritt jedes Jahr zu wiederholen. So ist es geblieben.

    Alle Jahre am Pfingstmontag ziehen über 900 Reiter betend auf geschmückten Pferden und in alten Trachten hinaus durchs Zellertal nach Steinbühl.

    Unter dem feierlichen Geläut der Kirchenglocken verlassen Bürger und Bauern auf festlich geschmückten Pferden betend die Stadt, das uralte Gelöbnis erneuernd. Die Reiterprozession wird angeführt vom Kreuzträger. Ihm folgen Laternenträger, Fanfarenbläser, Geistlicher Offiziator mit Mesner und Ministranten. Hinter ihnen reiten der Pfingstbräutigam mit den beiden Brautführern.

    Die offizielle Spitze wird abgeschlossen vom Pfingstbräutigam des Vorjahres, der die Marktfahne mitführt, mit seinen Brautführern und der Vertretung der Burschenschaft. Die übrigen Reiter schließen sich betend an. Viele führen Erinnerungsfahnen mit, die sie für langjährige Rittteilnahme erhielten. An vier Stationen verkündet der Offiziator das Evangelium und segnet mit der Monstranz die Fluren.

    In der Pfingstreiter-Wallfahrtskirche St. Nikolaus in Steinbühl ist Reitergottesdienst. Nach einer Pause für Ross und Reiter bewegt sich die Reiterprozession um 12.00 Uhr wieder zurück nach Bad Kötzting. Mit dem Festakt  und dem eucharistischen Segen, der Überreichung des Tugendkränzchens, der Auszeichnung langjähriger Pfingstreiter und dem "Te Deum" endet der kirchliche Teil des Rittes.

    Im Jahre 2004 nahm mit Seiner Exzellenz, Gerhard Ludwig Müller, Bischoff von Regensburg erstmals ein Bischof am Pfingstritt teil. Er erlies ein Dekret, mit dem der Pfingstritt wieder zu einer Eucharistischen Prozession gemacht wurde und damit das Allerheiligste mitgeführt werden darf. Dies war seit einem Pastoralerlass des Bischof Ignatius von Senestry aus dem Jahre 1869 verboten.
  • Historischer Festzug


    Der Festzug beginnt am Bayplatz in Furth und erstreckt sich von der Lorenz-Zierl-Straße bis hin zur Von-Müller-Straße in die Freudensprungstraße und über die Bahnhofstraße am Stadtplatz direkt in die Drachensticharena.

    Telefon: +49 9973 / 509 - 70
  • Großes 4-tägiges Sportplatzfest mit Einweihung des neuen Sportgeländes

    Eröffnet wird das Fest am 23. Juni mit einem großen Festeinzug des Festvereins mit den Gastvereinen. Anschließend ist Festbetrieb mit den "Arberland-Casanovas".
    Für den 24. Juni sind am Nachmittag Fußballspiele der Mädchenmannschaften vorgesehen. Anschl. tritt eine Herrenmannschaft, bestehend aus  Spielern des SV Thenried und des SV Grafenwiesen (Patenverein), gegen eine Landkreis-Ostbayernauswahl unter der Leitung von Franz Koller an. Am Abend sorgen dann "die 3 Zwidan" im Festzelt für Unterhaltung.
    Der Haupttag ist dann der Sonntag, der mit einem Kirchenzug eröffnet wird. Diesem schließt sich ein Feldgottesdienst an, in dessen Rahmen dann auch die Segnung der neuen Sportanlagen erfolgt. Anschl. ist gemeinsames Mittagessen mit musikalischer Unterhaltung durch die Gruppe "Woast scho". Am Nachmittag findet ein Gstanzl-Singen mit den Hochzeitsladern Hermann Fleischmann und Christian Bräu, alias "Fips" statt. Für den späten Nachmittag ist ein Spitzenspiel der Damen-Bayernligamannschaft gegen eine Damen-Spitzenmannschaft geplant. Den musikalischen Ausklang am Sonntagabend, verbunden mit einer großen Tombola, gestaltet die "Aubergler Musi".
    Den absoluten musikalischen Höhepunkt stellt dann sicherlich der Festausklang am Montagabend, 26. Juni dar. Dafür konnte der SV Thenried die bekannte österreichische Musikgruppe "Die Seer" verpflichten.

  • 70 jähriges Gründungsfest des SV Rimbach mit Einweihung des neuen Vereinsgebäudes

    Freitag, 21. Juli 2017
    17 Uhr     Abholung des Schirmherrn Heinz Niedermayer jun. und des Ehrenschirmherrn Dr. Willibald Schneider
    18 Uhr     Standkonzert am Dorfplatz mit dem Spielmannszug Simpering
                   Abholung des Patenverein SV Hohenwarth
    18:30 Uhr  Einzug der Festgäste und Vereine ins Festzelt
    19 Uhr      Festzeltbetrieb mit der Kapelle "d`Aubergler"

    Samstag, 22. Juli 2017
    9-18 Uhr  Jugendtag am Sportplatz
                   Turniere unserer versch. Jugendmannschaften mit Rahmenprogramm
    20 Uhr      Festzeltbetrieb mit der Band "Gentle"

    Sonntag, 23. Juli 2017
    9-14 Uhr   Festzeltbetrieb mit der Kapelle "d`Aubergler"
    10 Uhr      Aufstellung zum Kirchenzug
                    Feldgottesdienst am Sportplatz mit Weihung des neuen Vereinsheimes
    12 Uhr      Gemeinsames Mittagessen im Festzelt
    13 Uhr      Ehrungen verdienter Vereinsmitglieder
    ab 18 Uhr  "Kuhfladenroulette" 1. Preis: 250€ in bar
    ab 19 Uhr  Festausklang mit der Kapelle "Bayerwaldsterne"




  • Drachentriathlon

    Nach der hervorragenden Resonanz 2016, wo ca. 300 Sportlerinnen und Sportler aus ganz Bayern und Tschechien teilnahmen, freuen sich die Verantwortlichen dieses Jahr auf eine Neuauflage. Die Distanzen bleiben unverändert bei diesem Jedermann - Triathlon 500m Schwimmen - 20km Radfahren - 5km Laufen. Es ist eine Sportveranstaltung, die für alle Sportler und Sportfans geeignet ist, denn nicht nur Profis, sondern auch Hobby- Triathleten jeden Alters können über diese Volksdistanz ihre Kräfte messen.
    Telefon: +49 9973 / 50980
  • Fohlen- und Pferdemarkt

    Veranstaltungsort ist die Amberger-Insel in der Jahnstraße (neben dem Festplatz).

    Um 8.00 Uhr Auftrieb der Pferde. Von 9.00 bis 11.00 Uhr Vorstellung der Pferde im Ring mit Schauprogramm.

    Allgemeine Bestimmungen:
    1. Anmeldung am Pfingstsamstag, 3. Juni von 7.30 Uhr bis 8.45 Uhr an der Meldestelle am Veranstaltungsgelände!
    2. Zugelassen sind alle Groß- u. Kleinpferde, die aus einem seuchenfreien Stall kommen und frei von ansteckenden Krankheiten sind!
    3. Sämtliche aufgetriebene Pferde unterliegen einer veterinärpolizeilichen Kontrolle! Kranke Tiere werden vom Platz verwiesen!
    4. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr!
    5. Jeder Beweber unterwirft sich diesen Bestimmungen! Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!
    6. Nähere Informationen können bei Susi Pritzl, Tel. 0173/8274895 und Sepp Pritzl, Tel. 0171/6158026 eingeholt werden!

    Auf zahlreichen Besuch freut sich die Vorstandschaft des Reit- und Fahrverein Kötzting e.V. und die Festküche Schneider


  • Im Lebensraum von Tauchern, Enten, Schwänen und anderen Wasservögeln

    Führer: Heribert Mühlbauer, Drachensee-Experte

    Treffpunkt: Parkplatz Ösbühler Bucht, Drachensee

    Telefon: +49 9973 / 50980
  • Dorfmeisterschaft im Stockschießen auf den Asphaltbahnen im Kurpark


    Alljährliche Dorfmeisterschaft im Stockschießen auf den Asphaltbahnen im Kurpark Grafenwiesen

    Telefon: +49 9941 / 40164 - 6
  • Kirchweih mit Pfarrfest


    Feierlicher Kirchweihgottesdienst in der Pfarrkirche "Zur Heiligsten Dreifaltigkeit" in Grafenwiesen



    Anschließend Pfarrfest auf dem Kurparkgelände.

    Telefon: +49 9941 / 90526 - 1
  • Bergfest in Elvira's Kaffeestüberl in Thürnhofen

    Bergfest in Thürnhofen in Elvira’s Kaffeestüberl mit Live-Musik und Zeltbetrieb

    Es erwarten Sie zahlreiche Schmankerl, wie z. B.: Grillspezialitäten, Brotzeiten und hausgemachte Kuchen

    Freitag ab 19 Uhr: "Chambtaler Spitzbuam"

    Samstag ab 19 Uhr: "Trio Tannenzweig"

    Sonntag ab 11 Uhr mit "Dominic & Stefan"
                 ab 14 Uhr Musikantentreffen
                  mit dabei: Dominik Gabler mit seinen Schülern


    Telefon: +49 9941 / 3328
  • Bayerische Landesmeisterschaft der Spielmannszüge

    Der Deutsche Meister der Spielmannszüge, das Grenzfähnlein Furth im Wald, organisiert die diesjährige Bayerische Meisterschaft der Spielmannszüge. Über 500 Teilnehmer nehmen an den Wertungsspielen teil, die in verschiedenen Kategorien (Fanfaren, Flöten etc.) eingeteilt sind. Das hervoragend aufgestellte Organisationsteam des Spielmannzuges Grenzfähnlein freut sich über viele interessierte Zuschauer.
    Telefon: +49 9973 / 802266
  • 3. ADAC-Räuber-Heigl-Old & Youngtimertreffen

  • Bad Kötztinger Trachtenfest

    Die Bad Kötztinger Geschäftswelt hat bis 20.00 Uhr geöffnet und stimmt sie auf die Pfingstzeit ein. Gemütlicher Ausklang des Festes mit bayerischen Schmankerln der Bad Kötztinger Gastronomie.

    Weitere Informationen unter www.vielfalt-erleben.net.


  • Internationale Tauschtage für Zündholzsammler

    Internationale Tauschtage für Zündholzsammler

    in Zusammenarbeit mit der Philumenistischen Gesellschaft e. V.

    "10 Jahre Zündholzmuseum Grafenwiesen"

    Zündholzsammler und andere Interessenten aus Deutschland und Umgebung können bei dieser Veranstaltung ihre Sammlung durch Kauf, Tausch und Versteigerung von interessanten Stücken erweitern.

    Bewirtung durch Trachtenverein "Regentaler"


    Telefon: +49 9941 / 3304
  • Gesunder Schlaf mit Kneipp

  • Gesundheitsvortrag - Schüßler Salze (Säure-Basen-Balance)

  • Patenbitten SV Grafenwiesen/SV Thenried

    Patenbitten des SV Thenried beim SV Grafenwiesen anlässlich der Sportplatzeinweihung des SV Thenried im Gemeindegebiet Grafenwiesen
    Telefon: +49 171 37158 - 48
  • Schließung des Böhmischen Brunnen


    Treffpunkt: Bahnhof Furth im Wald mit Privat-PKW / Fahrgemeinschaft



    Fahrt zum Parkplatz Schafberg, Grenzübergang



    Abfahrt 08.45 Uhr am Bahnhof bzw. Start um 09.00 Uhr in Schafberg



    Rückfahrt vom Codov 14.30 Uhr mit dem Bus zum Parkplatz

  • Kneippgüsse in der AQACUR Badewelt

    Der Kur- und Gästeservice Bad Kötzting möchte sie während der Sommermonate sehr herzlich zu einem Kneippguß in der AQACUR Badewelt einladen (bei schönem Wetter).

    Leitung: Kneippbademeister Horst Becker


  • Kinderstadtführung "Auf den Spuren der Drachen"

    Die Kinder erfahren auf dieser Kinderstadtführung von der Führerin Katharina vieles über die Stadt Furth im Wald.


  • Further Felsengänge Feste Führungen


    Ein Ausflug, der es wert ist. Sowohl für Groß und Klein bieten die Further Felsengänge ein interessantes Ambiente.

  • Further Wildgarten Feste Führungen


    Alle wichtigen Informationen erhalten Sie auf www.Wildgarten.de

  • Waldbühne - Pippi im Taka-Tuka-Land

    Hallo Kinder, hallo Eltern, Omas und Opas: Zunächst verbringen Annika und Tommy einige schöne Ferientage bei Pippi. Die Ruhe wird allerdings unterbrochen, als Pippi einen Brief von Ihrem Vater Kapitän Langstrumpf erhält, dass er sie mitnehmen will auf die Insel Taka-Tuka. Auf der Taka-Tuka Insel nimmt Pippi den Kampf mit den Piraten, die unter dem Kommando von Blut-Buck und Messer -Jim stehen auf. Und wenn Ihr Lust habt, könnt Ihr es ansehen.  Wir möchten Euch nämlich gern dazu einladen.

    Habt Ihr Lust? Ja? Dann bringt doch gleich noch eure Eltern, Oma, Opa und alle eure Freunde mit.
    Wir freuen uns auf Euch. Bis dahin.

    Schon jetzt ist klar: „Pippi im Taka-Tuka-Land" wird ein Spektakel das man sich nicht entgehen lassen sollte und nicht nur Kinderaugen zum Glänzen bringen wird.

  • Historisches Kinderfest mit Festspiel

    Vor ganz langer Zeit, im düsteren Mittelalter spielt die Kinderversion des Drachenstichs. Es war die Zeit der Ritter und Burgen. Aber auch die Zeit der holden Prinzessinnnen und der Bauernkinder, die im Schutz der Burg ein einfaches und meist unbeschwertes Leben führten. Doch leider nicht so in Furth. Denn ein brüllender feuerspeiender Drache bedroht das Leben der Prinzessin. Doch Gott sei Dank gibt es einen cleveren Kasperl, mutige Hirtenkinder und nicht zuletzt einen tapferen Ritter, der die Tat seines Lebens vollbringt, um alle zu retten.
    Die Aufführungen des Kinderdrachenstichs finden sowohl am Samstag als auch am Sonntag in der Drachensticharena mitten am Further Stadtplatz statt.
    Der Eintritt ist für Kinder kostenlos, für Erwachsene beträgt er 4 Euro.
    Die Aufführung findet am Samstag und 13.30 statt und am Sonntag nach dem Kinderfestumzug (Start: 13.30 Uhr, Marienstraße).

  • Systemisches Aufstellen

    Was ist Aufstellen?
    Die von Bert Hellinger entwickelte Familienaufstellungsarbeit ist eine effektive therapeutische Methode. Während eine psychologische Betrachtung sich auf die Lebensumstände einzelner Personen fokussiert, beziehen systemische Aufstellungen die Familie und auch die Vorfahren mit ein. Hellinger hat dieses „systemische Familienstellen“ weiterentwickelt zum „geistigen Familienstellen“, welches ein Menschenleben wie eine Welle im Meer betrachtet, in dem es von einer noch größeren Strömung erfasst ist. Das heißt, Einsichten und Lösungen sind nicht nur in uns als Individuum zu finden, sondern stehen mit dem Wirken von familiären oder noch weiteren Systemen in Bezug. Diesen Bezug macht das Aufstellen sichtbar.

    Wie geschieht Aufstellen?
    Du musst ein Anliegen haben, warum du eine Aufstellung machen willst. Du stehst vor einer persönlichen Frage, die du trotz Wissen und Erfahrung nicht lösen konntest. Diesen Anfangsimpuls teilst du dem Aufstellungsleiter mit und dieser eröffnet das Aufstellungsfeld. In diesem kommen alle Teilnehmer auf einer geistigen Ebene mit Menschen in inneren Kontakt, die nicht anwesend sind und mit denen wir dennoch verbunden sind, sowohl Lebenden als auch Toten. Sichtbar wird dies über einen Stellvertreter, er steht im Feld und vertritt einen Menschen aus deinem System, er spürt und verhält sich wie jener – obwohl er nichts über ihn weiß. Dieses Phänomen taucht auf, wenn der Stellvertreter seinen Körper gewissermaßen als Ausdrucksmittel leiht, ohne sich vom eigenen Gefühl oder Ideen leiten zu lassen. Er geht mit der Bewegung, diese entsteht durch die Wirkung weiterer Stellvertreter zueinander, auf diese Weise baut sich eine Aufstellung Schritt für Schritt auf. Eine Aufstellung bringt den unbewussten und ausgeblendeten Teil eines Systems ans Licht, wenn etwas nicht in Ordnung war oder ist, was immer als Leid erlebt wird. Dies ist selten angenehm anzuschauen, doch das Anschauen und das Zustimmen wirkt heilend. Denn wenn du etwas erkennst, was vorher verborgen war, kannst du dich in die Ordnung einfügen und Frieden finden. Du erkennst, was zu deinem Leben gehört und wo du systemisch verflochten warst und du gewinnst die Freiheit zu wählen.

    Wie wirkt Aufstellen?
    All jene, die teilnehmen, sind eingebunden in die Erfahrung des Feldes und haben somit an den Lösungen teil. Fremde Schicksale verdienen Respekt, oft geht es um Leben und Tod, das bedeutet, du sprichst nicht darüber, was du in einer Aufstellung erleben durftest. Wenn du meinst Aufstellungen haben Unterhaltungswert, in dem    Sinn „schau`n wir mal“, bringst du dich durch Oberflächlichkeit und vorschnelle Beurteilung um das Ergebnis. Denn es geht um tiefe Bewegungen im Inneren, es wird ein Prozess angestoßen, der tiefgreifend im Leben wirkt. Dennoch darfst du neugierig sein in dem Sinne, dass du bei einer Aufstellung dabei bist, dir Arbeit und     Wirkung anschaust, um eine bereichernde Erfahrung zu machen.
  • Ski- und Sportbasar

    Anlieferung am Freitag von 17.30 – 19.00 Uhr. Warenabholung Samstag von 09.30 – 10.00 Uhr.

    Ausführliche Informationen unter www.tvkoetzting-inline-alpin.de

  • Naturkundliche Drachenseeführung

    Anmeldung erforderlich: Tourist-Info Furth im Wald, Tel.: 09973/509-80

    Telefon: +49 9973 / 50980
  • Hexennacht in den Further Felsengängen

    Treffpunkt: Felsengänge Kramerstraße

    Anmeldung bei Uli Stöckerl 09973/ 2933 oder Fa. Schüler Tel. 09973/1229

    (Kinder unter 12 Jahren nur in Begleitung Erwachsener)

    Telefon: +49 9973 / 1229
  • Sommernachts-Alptraum im Wildgarten

    TP: Eingang Wildgarten

    Preis Erwachsene ab 16 Jahre 9,00€; Kinder 6 – 15 Jahre 7,00€

    Telefon: +49 9973 / 2933
  • Lange Nacht

    Die Lange Nacht findet am 09. Juli 2016 ab 16 Uhr auf der Festwiese bzw. in der Festhalle statt.

    Telefon: +49 9973 / 802266
  • Drachendisco

    Die Drachendisco ist für Kinder von 6 - 13 Jahre geeignet. Der Eintritt beträgt 3,00 € pro Kind incl. 1 antialkoholischer Drachencocktail. "Fanny" erwartet Euch in lockerer Atmosphäre mit fetziger Musik, begleitet von einer tollen Lichtshow. Anmeldung unbedingt erforderlich unter Tel. 09973/5009329. Die Drachenhöhle ist täglich (außer Montag) von 10.30 - 16.00 Uhr geöffnet.

    Adresse: Drachenhöhle, Eschlkamer Straße 13 a, 93437 Furth im Wald

    Telefon: +49 9973 / 50913
  • ELOTEC - SPONSORENLAUF


    Der Erlös kommt einem sozialen Zweck zu gute. Für Verpflegung und einem Rahmenprogramm wird bestens gesorgt.

    Telefon: +49 9973 / 4554
  • Internationaler Kinderlauf

    Die Strecken gehen je nach Alterklasse über 500m, 1.000 m und 2.500 m. Die Zwergerl dürfen eine Strecke von 300 m absolvieren. Jedes Kind bekommt eine Urkunde und die ersten drei jeder Alterklasse einen Preis.

    Telefon: +49 9973 / 4554
  • Historische Stadtführungen "Vom Schimmel ohne Kopf und alten Kämpfern"

    Treffpunkt: Festwiese

    Anmelden können sich Gruppen oder Einzelpersonen unter Tel. 2933 (Wildgarten) oder bei der Tourist-Info Furth im Wald, Tel. 09973/509-80.

    Telefon: 09973/1229
  • Erlebniswelt Flederwisch Feste Führungen

    Größte Dampfmaschine Bayerns ...

    Sie Dampft, Sie Raucht, Sie Lebt!


    Bayerns größte Dampfmaschine.
    1912 erbaut, 55to schwer, 3m Schwungraddurchmesser.

    Vor dem Zeitalter der Verbrennungsmotoren gab es wundervoll monströse Maschinen, die lebten und atmeten und unverhofft explodierten. Es war die Zeit, in der technische Wunder erfunden und wieder vergessen wurden.
    Erleben Sie ein technisches Wunderwerk ein Dinosaurier seiner Zeit.


    Bei einer unsere Führungen „Das Dampfmaschinen Spektakel“ können Sie Zeuge werden, beim Versuch diesem 55to schwerem Giganten wieder Leben einzuhauchen.

    Sensationell ist der Versuch, Kurios sind die Geschichten, die sich um dieses historische Wunderwerk ranken. „Werden Sie Zeitzeuge!“

    Telefon: 09973/1229
  • Drachenball 2017


    An diesem Abend wird enthüllt, auf wen die Wahl gefallen ist. Es gibt auch ein Interview mit dem neuen Ritterpaar und einige lustige Einlagen.

  • Was kreucht und fleucht am Drachensee

    Anmeldung erforderlich: 09973 509-80 Tourist-Info Furth im Wald

    Telefon: +49 9973 / 50980
  • Eine Zeitreise ins Mittelalter (Kinderführung)

    Ausgestattet mit Schwert, Helm und Prinzessinnenkränzchen wandert ihr als Ritter und Burgfräulein durch die Gassen von Furth und erfahrt viel Spannendes über das Leben im Mittelalter.

    Zum Schluss dürft ihr als Ritter und Ritterinnen selbst gegen den Drachen kämpfen (incl. Besichtigung des alten und des neuen Drachen).

    Treffpunkt: Tourist-Info/Anmeldung

    Gruppen ab 20 Personen → Kinder 5,00€

    Telefon: +49 9973 / 50980
  • Martinsumzug des Kindergarten/ Elternbeirat Grafenwiesen

    Kurze Andacht in der Pfarrkirche Grafenwiesen zum St. Martinstag und im Anschluss daran ziehen die Kinder, angeführt von dem "Hl. St. Martin" zu Pferd, mit ihren Laternen durch den Ort zum Kindergarten Grafenwiesen. Dort findet anschließend eine kleine Bewirtung statt.

    Telefon: +49 9941 / 6558
  • Adventsfeier des Trachtenvereins "Regentaler"

    Adventsfeier des Trachtenvereins "Regentaler"

    -Vorabendgottesdienst in der Pfarrkirche Grafenwiesen (17.00 Uhr!)

    -anschließend besinnlicher Teil (ebenfalls in der Pfarrkirche Grafenwiesen),
     gestaltet von den Kindern des Trachtenvereins

    -gemütl. Beisammensein im Landhotel Buchbergerhof/Thürnhofen



    Telefon: +49 9941 / 3556
  • Nikolauseinzug auf dem Dorfplatz und Weihnachtsmarkt

    Nikolauseinzug auf dem Dorfplatz mit Pferdekutsche

    Kleiner Weihnachtsmarkt mit div. Schmankerl und verschiedenen Ständen

    Telefon: +49 9941 / 94031 - 7
  • Romantische Pferdekutschenfahrt

    Romantische Pferdekutschenfahrt rund um Grafenwiesen


    Vorherige Anmeldung in der Tourist-Info erforderlich!


    (Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen)



    Telefon: +49 9941 / 94031 - 7
  • Frühlingsfest des Kindergarten Grafenwiesen

    Frühlingsfest Kindergarten St. Anna Grafenwiesen auf dem Gelände des Kindergartens mit  Bewirtung
    Telefon: +49 9941 / 6558
  • Adventszauber auf dem Dorfplatz

    Dorfplatzparty für Jung und Alt
    veranstaltet von verschiedenen Dorfgemeinschaften u. Vereinen aus Grafenwiesen

    Gemütlichem Beisammensein zur Adventszeit mit Musik auf dem Dorfplatz

    Diverse Buden sorgen für das leibliche Wohl:

    Glühweinvariationen, Jagatee, Kaffeespezialitäten, Döner, Dampfboote, Bratwürste und Gulaschsuppe

    Romantisches Schwedenfeuer





    Telefon: +49 9941 / 94031 - 0
  • "Tag der offenen Tür" im Zündholzmuseum Grafenwiesen zum 10-jähr. Bestehen

    Tag der offenen Tür im Zündholzmuseum Grafenwiesen

    "10 Jahre Zündholzmuseum Grafenwiesen"

    Festakt in der Grundschule Grafenwiesen
    mit
    - Blick hinter die Kulissen/ ins Depot im Schulkeller
    - Museumskaffee
    - Verlosung von Zündholzschachteln und -briefchen
    - Ausstellung
    - Führungen

    Eintritt frei




    Telefon: +49 9941 / 94031 - 7
  • Internationaler Museumstag 2017

    Internationaler Museumstag 2017

    unter dem Motto "Spurensuche. Mut zur Verantwortung"

    Das Zündholzmuseum Grafenwiesen beteiligt sich auch 2017 wieder am Internationalen Museumstag und gewährt den Besuchern freien Eintritt in das Museum.
    Telefon: +49 9941 / 94031 - 7
  • Jahrtag der FFW Voggendorf

    Die FFW Voggendorf begeht ihren Jahrtag im Gasthaus Wildgehege/Schillitz in Voggendorf.

    Telefon: +49 9941 / 7603
  • Heisl-Feier

    "Heisl-Feier" im Vereinsheim des SV Grafenwiesen
    mit den Hits von heute unter dem Motto:

    "Wir bleiben wach, bis die Wolken wieder lila sind!"

    Telefon: +49 171 37158 - 48
  • Sonnwendfeuer der SV/FFW- Jugend


    Sonnwendfeuer mit gemütlichen Beisammensein im Kurpark Grafenwiesen, gemeinsam veranstaltet von den Jugendabteilungen des SV Grafenwiesen und der FFW Grafenwiesen

    Telefon: +49 171 37158 - 48
  • Gartenfest des SV Grafenwiesen im Kurpark


    Gartenfest des SV Grafenwiesen im Kurpark von Grafenwiesen

    Telefon: +49 171 37158 - 48
  • Dorfmeisterschaft im Kegeln

    Dorfmeisterschaft im Kegeln im “Hotel zur Post” in Bad Kötzting, Herrenstr. 10


    Telefon: +49 9941 / 60101 - 6
  • Gartenfest des SKK Grafenwiesen im Kurpark

    Gartenfest des SKK Grafenwiesen im Kurpark mit Siegerehrung der Gewinner der Dorfmeisterschaft im Kegeln

    Telefon: +49 9941 / 60101 - 6
  • Inselfest des Motorradclub Grafenwiesen

    Inselfest des Motorradclubs Grafenwiesen auf der Regeninsel mit Live-Musik von der Band: "Waltons".
    Neben div. Getränken gibt es Spezialitäten vom Grill, Döner und "Pulled Pork" aus dem Smoker.



    Telefon: +49 9941 / 4963
  • Gartenfest zum 40-jährigen Gründungsfest des Schnupferclub Grafenwiesen


    Gartenfest des Schnupferclub Grafenwiesen im Kurpark zum 40-jährigen Gründungsfest


    Telefon: +49 9941 / 2847
  • Dorffest der FFW und des Spielmannszugs Grafenwiesen

    Dorffest der FFW und des Spielmannszuges Grafenwiesen mit kulinarischen Schmankerln
    Telefon: +49 9941 / 3156
  • Jahreshauptversammlung der FFW Grafenwiesen

    Jahreshauptversammlung der FFW Grafenwiesen


    Telefon: +49 9941 / 3156
  • Dorffest der FFW und des Spielmannszugs Grafenwiesen


    Das Dorffest wird von der FFW und dem Spielmannszug Grafenwiesen gemeinsam ausgerichtet.

    Telefon: +49 9941 / 3156
  • Kirchweihfest mit Kirtabaumaufstellen


    Kirchweihfest der Gemeinde Grafenwiesen mit Aufstellen des Kirtabaumes



    Der Kirtabaum wird mit einem Pferdegespann und musikalischer Begleitung durch den Spielmannszug der FFW Grafenwiesen vom Bahnhof eingeholt und mit Muskelkraft auf dem Dorfplatz aufgestellt. Tanzaufführungen werden durch die Kinder- u. Jugendgruppe des Trachtenvereins "Regentaler" dargeboten und anschließendes gemütliches Beisammensein beim Pfarrfest runden die Veranstaltung ab.

    Telefon: +49 9941 / 90526 - 1
  • Mit den Großeltern unterwegs in den Museen

    „Mit den Großeltern unterwegs in den Museen“
    Aktion im Rahmen des lokalen Bündnisses für Familie im Landkreis Cham

    • Sonderausstellung 2017 "Tempel, Triumphbögen und Paläste - Historische Bauwerke als Zündholzminiaturen"
    • Kurzfilm zur Geschichte der Zündholzherstellung in Bayern und Böhmen
    • Museumsrätsel für Kinder
    • Eintritt frei
    Telefon: +49 9941 / 3304
  • Töpfern für Groß und Klein

    Töpfern für Groß und Klein

    (Kinder, Jugendliche und Erwachsene)

    Unter fachkundiger Anleitung von Frau Eder-Späth haben grosse und kleine Künstler die Möglichkeit, mit Ton kreativ tätig zu sein und schöne Werke zu gestalten.

    Vorherige Anmeldung in der Tourist-Info erforderlich!

    Telefon: +49 9941 / 94031 - 7
  • Töpfern für Groß und Klein - Herbst- bzw. Winterdeko

    "Töpfern für Groß und Klein"

    Wir töpfern Herbst- bzw. Winterdeko
    Unter der fachkundigen Anleitung von Frau Eder-Späth entstehen grosse und kleine Kunstwerke.



    Telefon: +49 9941 / 94031 - 7
  • Töpfern für Groß und Klein - Winterdeko- Herbst- u. Winterdeko

    "Töpfern für Groß und Klein"

    Wir töpfern Herbst- u. Winterdeko
    Unter der fachkundigen Anleitung von Frau Eder-Späth entstehen grosse und kleine Kunstwerke.


    Telefon: +49 9941 / 94031 - 7
  • Musikalischer Frühschoppen in Elvira`s Kaffeestüberl

    Musikalischer Frühschoppen in “Elvira`s Kaffeestüberl” mit Live-Musik und bayer. Schmankerln

    Auf Vorbestellung außerdem erhältlich: Schweinebraten oder Entenbrust, jeweils mit Knödel
    Telefon: +49 9941 / 3328
  • Hüttensilvester in Elvira`s Kaffeestüberl mit Voranmeldung

    Hüttensilvester in Elvira`s Kaffeestüberl in Thürnhofen  mit bayer. Buffet

    Voranmeldung erwünscht!

    Telefon: +49 9941 / 3328
  • Frühstücksbuffet in Elvira`s Kaffeestüberl in Thürnhofen

    Frühstücksbuffet in Elvira`s Kaffeestüberl in Thürnhofen mit allem, was das Herz begehrt!

    Aufgetischt werden z.B. verschiedenen Wurstsorten, Käse, Lachs, Eier aber auch Obstsalat, Joghurt und Müsli sind zu finden. Dazu werden versch. Bäckerwaren gereicht.

    Telefon: +49 9941 / 3328
  • Hüttenabend in Elvira's Kaffestüberl

    Hüttenabend in Elvira’s Kaffeestüberl in Thürnhofen mit hausgemachten Brotzeiten und Kuchen





    Telefon: +49 9941 / 3328
  • Rehessen in Elvira`s Kaffeestüberl mit Voranmeldung

    Rehessen in “Elvira`s Kaffeestüberl” in Thürnhofen mit Voranmeldung

    Telefon: +49 9941 / 3328
  • Oktoberfest in Elvira`s Kaffeestüberl

    Oktoberfest in “Elvira`s Kaffeestüberl” in Thürnhofen mit musikalischer Unterhaltung.

    Angeboten werden ein Weißwurstfrühschoppen, verschiedene Brotzeiten und Kaffee und Kuchen.


    Telefon: +49 9941 / 3328
  • Salatbuffet in Elvira's Kaffestüberl

    Salatbuffet in Elvira's Kaffestüberl

    Buffett mit verschiedenen Salaten
    Tortellinisalat
    Gyrossalat
    Wurstsalat
    Leberkässalat
    Schichtsalat
    Reissalat
    Nachtisch: Obstsalat
    Telefon: +49 9941 / 3328
  • Nudelabend in Thürnhofen beim Landhotel "Buchbergerhof"


    Nudelabend im Landhotel Buchbergerhof mit hausgemachten Nudelspezialitäten

    Telefon: +49 9941 / 8140
  • Kirchweihfest in Thürnhofen im Landhotel "Buchbergerhof"

    Kirchweihfest in Thürnhofen im Landhotel “Buchbergerhof” mit Spezialitäten und Kirchweihschmankerln

    Telefon: +49 9941 / 8140
  • Schlemmer-Frühstücksbuffet

    Schlemmer-Frühstücksbuffet 
    (tägl. möglich)


     Mit Anmeldung!
    köstlich und abwechslungsreich - einfach lecker
    Geniessen Sie in aller Ruhe ein reichhaltiges Frühstücksbuffet, entspannt und in angenehmer Atmosphäre
    Telefon: +49 9941 / 8140
  • Romantisches Candle-Light-Dinner

    Romantisches Candle-Light-Dinner

    Mit Anmeldung!

    5-Gang-Menü mit Weinbegleitung

    Telefon: +49 9941 / 8140
  • Italienische Nacht

    Italienische Automobile des Oldtimer Club Bad Kötzting e.V., italienische Speisen und italienische Musik laden auf den Platz vor St. Veit ein. Genießen sie das süße Leben im Herzen der Stadt.

    Weitere Informationen unter www.vielfalt-erleben.net.


    Telefon: +49 9941 / 3557
  • 20-jähriges Jubiläumsturnier des DC Hoibabuama

    Der DC Hoibabuama lädt alle Dart und Feierverrückte nach Bad Kötzting in die Jahnhalle (Festplatz) ein.

    Turniere:
    C/B Einzel - Beginn 11.15 Uhr
    Damen Einzel - Beginn 12.15 Uhr
    Offenes Einzel - Beginn 14.15 Uhr
    Offenes Doppel - Beginn 19.15 Uhr

    Preise:
    Zu gewinnen gibt es Geld-, Pokal- und Sachpreise jeweils für die Plätze 1 bis 5.

    Gespielt wird Best of 3 double K.O. und in den jeeiligen Finals Best of 5. Es stehen 8 Automaten zur Verfügung. Gesteckt wird selbstverständlich selbst.

    Für Essen und Trinken zu günstigen Preisen ist gesorgt und natürlich hat die Bar auch geöffnet.

    Auf euer zahlreiches Erscheinen freuen sich der DC Hoibabuama, Freunde und Sponsoren
  • Tag der offenen Tür bei der Zach Auspufftechnik GmbH

    Wir bieten:
    • 20 % auf alle Artikel die im Hause gekauft werden
    • Kostenlose Montage
    • Werkstattführung für Kunden
    Für das leibliche Wohl ist gesorgt !
  • Sommernachtsfest auf der Waldbühne



    Telefon: +49 9973 / 802980
  • Minigolf-Turnier


    Großer Wettkampf für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in der Zeit von 12.00 – 17.00 Uhr im Kurpark. Siegerehrung um 18.00 Uhr mit zahlreichen Pokal- und Sachpreisen. Startgebühr 2,00 EUR. Das Turnier findet bei jeder Witterung statt. Ausrichter: Wilma Anderle vom Kurpark-Cafe
  • Wassertreten und Armbad unter Anleitung

    Der Kur- und Gästeservice Bad Kötzting möchte sie während der Sommermonate sehr herzlich zum Wassertreten und Armbad unter Anleitung einladen (bei schönem Wetter).

    Leitung: Kneippbademeister Horst Becker


  • Gesundheit aus dem Wasserschlauch

    Der Kur- und Gästeservice Bad Kötzting möchte sie während der Sommermonate sehr herzlich zu kneipp´schen Güssen in den Kurpark einladen (nur bei warmer Witterung).

    Leitung: Kneippbademeister Horst Becker


  • Qi Gong zum Kennenlernen

    Bitte kommen sie in bequemer Kleidung! Bei schlechtem Wetter im Kurparkpavillon. Im Anschluss lädt sie der Kur- und Gästeservice Bad Kötzting zu einer Tasse grünen Tee im Kurpark-Cafe ein. Dauer 60 Minuten.

    Leitung: Qi Gong-/Yoga-Lehrerin u. Entspannungstherapeutin Heidemarie Krieglstein

  • Ankneippen

    Alle Urlaubsgäste sowie die einheimische Bevölkerung sind dazu sehr herzlich eingeladen
  • Geocaching Luther

    Die Jagd nach der Playmobil-Lutherfigur.

    Wer findet jeden Tag eine Luther-Figur? Wo sie versteckt ist, wird täglich bekannt gegeben!
  • Da Kine vom Kaitersberg

    Start ab Jahnplatz Bad Kötzting. Ziel ist der Kreuzfelsen am Kaitersberg (999 m). Streckenlänge 7000 m. Höhenmeter 609 m. Sach- und Ehrenpreise für die ersten drei jeder Altersklasse.

    Weitere Informationen und Ausschreibungsunterlagen unter www.tvkoetzting.de.

  • 8. Zeltendorfer Zugleistung

    Für Unterhaltung und das leiblich Wohl sorgt die Freiwillige Feuerwehr Gehstorf
  • Gartenfest und Unterhaltungstag für Gartenfreunde und Feriengäste

    Bewirtung ab 11.00 Uhr mit Spezialitäten vom Grill sowie Kaffee und Kuchen.

    Musikalische Unterhaltung ab 13.00 Uhr.

    Das Fest findet bei jeder Witterung statt (Lindnerbräu-Festhalle).

    Alle Urlaubsgäste sowie die einheimische Bevölkerung sind dazu sehr herzlich eingeladen


  • Bad Kötztinger Pfingstfestwoche 2017

    * Volksfestbetrieb mit Bierzelt und Musik
    * attraktive Fahr- und Schaugeschäfte
    * prächtige Umzüge (Festeinzug, Burschen- und Brautzüge)
    * Bad Kötztinger Pfingstritt am Pfingsmontag
    * Zugleistungsprüfung mit starken Rössern auf der Amberger-Insel
    * Pfingstl-Spiel in der Innenstadt
    * und vieles mehr ...

    Programm 2017

    Samstag, 3. Juni 2017 (Volksfestbetrieb von 14.00 bis 23.00 Uhr)

    7.30 bis 12.00 Uhr
    Pferdemarkt auf der Amberger-Insel neben dem Festplatz. Schauprogramm von 9.00 bis 11.00 Uhr

    9.00 Uhr
    Mannschaftsschießen des ESC Kötzting auf der Asphaltanlage im Kurpark
     
    11.00 Uhr
    Gästebegrüßung im Büro Kur- und Gästeservice Bad Kötzting (Hörsaal SINOCUR), Bahnhofstr. 15, mit Bildervortrag, Erklärungen zum Pfingstbrauchtum und Festprogramm

    13.00 Uhr
    Pfingstfestschießen der 1. Zimmerstutzen-Schützengesellschaft Kötzting in der Schießhalle am Jahnplatz (bis 11. Juni)

    14.00 Uhr
    Standkonzert vor dem Alten Rathaus: Spielmannszug FFW Bad Kötzting, Spielmannszug TSG Hamburg-Bergedorf, Festkapelle "Die Weiß-Blau Königstreuen"

    15.00 Uhr
    Anschießen zur Volksfest-Eröffnung durch die Handböllerschützen im König-Ludwig-Verein auf der Amberger-Insel

    15.00 Uhr
    Festzug zur Volksfest-Eröffnung mit der Brauerei Dimpfl, dem Stadtrat und den örtlichen Vereinen. Eröffnung des Pfingst-Volksfestes mit Bieranstich

    21.00 Uhr
    Das Pfingstl-Spiel: Kötztinger Brauchtum nach Karl B. Krämer (+), in einer Neufassung von Johannes Reitmeier; Straßentheater in der Innenstadt (Rathausplatz, Herrenstraße); Eintritt frei!


    Sonntag, 4. Juni 2017 (Volksfestbetrieb von 11.00 bis 23.00 Uhr)


    8.30 Uhr
    Jahrtagsgottesdienst des Heimat- und Volkstrachtenvereins, festliches Pfingst-Hochamt in der Stadtpfarrkirche; anschließend musikalischer Frühschoppen im Gasthaus Januel

    9.00 bis ca. 18.00 Uhr
    Zugleistungsprüfung der Kaltblut- und Haflingerzüchtervereinigung Bayer. Wald für Kaltblutpferde und Haflinger auf der Amberger-Insel (neben dem Festplatz)

    9.30 Uhr
    Feierlicher Gottesdienst zu Pfingsten mit Abendmahl in der St. Matthäuskirche

    10.30 Uhr
    Feierlicher Pfingstsonntags-Gottesdienst (Stadtpfarrkirche)

    11.00 Uhr
    Festzeltbetrieb mit Mittagstisch im Festzelt
     
    14.00 bis 16.00 Uhr
    Wunschkonzert der Kötztinger Zeitung im Festzelt

    16.00 Uhr
    Geistliche Kirchenführung zum Kötztinger Pfingstritt in der Kirchenburg

    21.00 Uhr
    Das Pfingstl-Spiel: Kötztinger Brauchtum nach Karl B. Krämer (+), in einer Neufassung von Johannes Reitmeier; Straßentheater in der Innenstadt (Rathausplatz, Herrenstraße); Eintritt frei!
     
    22.00 Uhr
    Fackelzug des Burschen-Wanderer-Vereins Bad Kötzting und Illumination der Innenstadt; Halt am Alten Rathaus


    Montag, 5. Juni 2017 (Volksfestbetrieb von 09.00 bis 23.00 Uhr)

    Tag des Pfingstritts
     
    5.00 Uhr
    Musikalischer Weckruf
     
    8.00 Uhr
    Auszug der Reiterprozession von der Kirche St. Veit nach Steinbühl; anschließend (ca. 9.00 Uhr) Kirchenzug der Vereine zum Festgottesdienst vor St. Veit
     
    ab 9.00 Uhr
    Festzeltbetrieb

    10.15 Uhr
    Pfingstreitermesse in Steinbühl

    12.00 Uhr
    Rückritt von Steinbühl nach Bad Kötzting
     
    12.15 Uhr
    Standkonzert am Platz vor St. Veit: Spielmannszug TSG Hamburg-Bergedorf
     
    13.15 Uhr
    Festakt. Aufstellung des Stadtrates, der Ehrengäste und der Vereine in der Herrenstraße zum festlichen Empfang der zurückkehrenden Pfingstreiter, Festzug zum Platz vor St. Veit, anschließend Festakt mit Ansprache des Geistlichen Offiziators Eldivar Pereira Coelho, Überreichung des Tugendkränzchens an den Pfingstbräutigam und Auszeichnung langjähriger Ritt-Teilnehmer; Te Deum; Zug zur Stadtpfarrkirche, dort Auflösung des Pfingstrittes
     
    16.15 Uhr
    Standkonzert vor dem Alten Rathaus mit der Blaskapelle Weißenregen
     
    16.30 bis 19.00 Uhr
    Burschen- und Brautzug zur Pfingsthochzeit (in der Innenstadt von 17.30 - ca. 18.45 Uhr), gegen 17.30 Uhr am Alten Rathaus Überreichung des Ehrentrunks an das Pfingstbrautpaar
     
    20.00 Uhr
    Pfingsthochzeit im "Post-Saal" (Haus des Gastes). Musik: Pik As
     

    Dienstag, 6. Juni 2017 (Volksfestbetrieb von 14.00 bis 23.00 Uhr)

    16.30 bis 19.00 Uhr
    Burschen- und Brautzug zur Pfingsthochzeit (in der Innenstadt von 17.30 - ca. 18.45 Uhr) 

    20.00 Uhr
    Zweiter Tag der Pfingsthochzeit im "Post-Saal" (Haus des Gastes); Musik: Irgendwie & Sowieso
     

    Mittwoch, 7. Juni 2017 (Volksfestbetrieb von 13.00 bis 23.00 Uhr)


    13.00 Uhr
    Kindernachmittag auf der Festwiese
     

    Donnerstag, 8. Juni 2017 (Volksfestbetrieb von 14.00 bis 23.00 Uhr)

    14.00 Uhr
    Seniorentreffen für die Bürgerinnen und Bürger der Stadtgemeinde im Festzelt
     
    19.00 Uhr
    Treffen der Städte und Gemeinden, Vereine und Verbände im Festzelt
     

    Freitag, 9. Juni 2017 (Volksfestbetrieb von 14.00 bis 23.00 Uhr)

    18.00 Uhr
    Treffen der Betriebe und Behörden im Festzelt
     

    Samstag, 10. Juni 2017 (Volksfestbetrieb von 14.00 bis 23.00 Uhr)
     
    13.00 Uhr
    Heimatfest-Turnier des Schachclubs im Januel-Saal
     
    14.00 bis 16.00 Uhr
    Kinder- und Familiennachmittag im Festzelt
    Donikkl Konzert - Family Music auf die Kids total abfahren und die Eltern gerne lauter machen

    16.00 Uhr
    Geistliche Kirchenführung zum Kötztinger Pfingstritt in der Kirchenburg
     

    Sonntag, 11. Juni 2017 (Volksfestbetrieb von 11.00 bis 23.00 Uhr)

    9.00 Uhr
    Festzeltbetrieb; Mittagstisch

    10.00 Uhr
    Bayerwald-Gstanzl-Singen im Festzelt
     

    Montag, 12. Juni 2017 (Volksfestbetrieb von 15.00 bis 23.00 Uhr)

    15.00 bis 18.00 Uhr
    1-EURO-Nachmittag auf der Festwiese mit vielen Vergünstigungen und Ermäßigungen
     
    19.00 Uhr
    Ausklang der Festwoche im Festzelt
     


    Musikprogramm im "Kötztinger Dimpflbräu-Festzelt" 2017

    Sa. 03.06.
    15.00-23.30 Uhr - Die Weiß-Blau Königstreuen
     
    So. 04.06.
    12.00-23.30 Uhr - Die Weiß-Blau Königstreuen
     
    Mo. 05.06.
    09.00-16.00 Uhr - Die Weiß-Blau Königstreuen
    18.00-23.00 Uhr - Bayerwald Sterne
     
    Di. 06.06.
    19.30-23.30 Uhr - Isartaler Hexen
     
    Mi. 07.06.
    19.00-23.30 Uhr - Troglauer Buam
     
    Do. 08.06.
    14.00-17.00 Uhr - Grenzland Duo
    18.30-23.30 Uhr - Perlhütter Musikanten
     
    Fr. 09.06.
    18.30-23.30 Uhr - Kapelle Josef Menzl
     
    Sa. 10.06.
    14.00-17.00 Uhr - Grenzland Duo
    14.00-16.00 Uhr - Donikkl-Konzert
    19.00-23.30 Uhr - Stoapfälzer Spitzbuam

    So. 11.06.
    10.00-14.00 Uhr - Bayerwald-Gstanzlsingen mit Josef "Bäff" Piendl, Erdäpfekraut" Hubert Mittermeier, Renate Maier, Hermann Fleischmann, Bene Weber, Tom Swing, Bayerwald Schnalzer Deandl´n und der Böbracher Dorfmusi
    14.00-17.00 Uhr - Böbracher Dorfmusi
    19.00-23.00 Uhr - Bergratzn

    Mo. 12.06.
    19.00-23.30 Uhr - Charly-M-Band
     

    ERDINGER Urweisse Hütt’n (täglich geöffnet)
  • Douzelage Städtetreffen

    Für weitere Informationen beachten sie die Tagespresse oder besuchen Sie die Internet-Seite http://douzelage.eu/bad-kotzting-2017/
  • Bad Kötztinger Bürgerfest

    Reinerlös für stadtbildverschönernde Maßnahmen!

  • Dorffest Schützenverein Gehstorf

    Örtlichkeit: Auf dem Platz vor der Schützenhalle in Gehstorf

    Angeboten werden: Grillspezialitäten mit hausgemachten Salaten, Kaffee und hausgemachte Kuchen und Torten, Käse, Bier vom Fass und alkoholfreie Getränke.

    Alle Urlaubsgäste sowie die einheimische Bevölkerung sind dazu sehr herzlich eingeladen

  • Bad Kötztinger Roßtag

    Die Pfingstrittstadt Bad Kötzting - bundesweit bekannt durch Bayerns größte Pferdewallfahrt sowie als Landes- und Bundessieger im Wettbewerb „Pferdefreundliche Gemeinde 1998“, erlebt alljährlich am letzten Sonntag im August eine besondere Pferdeveranstaltung ganz anderer Art. Die örtliche Züchtergemeinschaft für Kaltblut- und Haflingerpferde, in der "Rosserer" aus dem ganzen Bayer. Wald Mitglied sind, richtet den Kötztinger Rosstag aus. Im Mittelpunkt dieses Festes mit unzähligen vier- und zweibeinigen Mitwirkenden steht ein großer Festzug unter dem Motto “Landwirtschaft und Handwerk von damals”. Die Veranstalter besinnen sich mit diesem Festzug auf die großen Traditionen früherer Fuhrleute und den Einsatz der vierbeinigen Helfer als unentbehrliche Arbeitstiere im landwirtschaftlichen Betrieb.
     
    Viele tausend Zuschauer verfolgen alljährlich mit Begeisterung den Festzug mit prächtigen Wagen, Geschirren und altem Bauerngerät. Ab 13.30 Uhr werden etwa 155 Wagen, bespannte Maschinen und handbetriebene landwirtschaftliche Geräte zu bewundern sein, unter anderem Gabelwender, Mähmaschinen, Dreschwagen, Hakenzylinder, Sä- und Drillmaschinen. Daneben werden auf zahlreichen Wagen alte Handwerksberufe wie Brauer, Zimmerer, Schmied, Sattler, Schreiner, Kirmzäuner oder Holzschuhmacher dargestellt.
    Ein Langholzfuhrwerk, Blöcherwagen, Trachtler und anderes Fußvolk dürfen dabei natürlich nicht fehlen. Spielmannszüge und Musikkapellen sorgen für den richtigen Marschschritt auf dem Weg durch die Stadt. Rund 440 Pferde sind als Zug- oder Reittiere bei diesem Festzug im Einsatz, davon werden ca. 40 Wagen vier- oder sechsspännig gefahren.

    Programm:

    10:30 Uhr - Gemütlicher Frühschoppen in der Lindnerbräu-Festhalle; 11:00 Uhr - Vorführung von historischen Arbeitsgeräten, Maschinen und Handwerksberufen auf der Lindner-Insel; 13:30 Uhr - Großer Festzug mit ca. 440 Pferden und ca. 150 Wagen durch die Innenstadt von Bad Kötzting; anschließend gemütliches Beisammensein in der Lindnerbräu-Festhalle
  • Hallenfest zum Bad Kötztinger Roßtag


    Programm: 17:00 Uhr - Gedenkgottesdienst beim 1. Pfingstritt-Evangelium; ca. 17:45 Uhr - Festeinzug; 19:00 Uhr - Hallenfest in der Lindnerbräu-Festhalle

  • Historische Einkehr

    Treffpunkt und Einkehr im Gasthof Fechter in Grub.

    Weitere Informationen unter www.vielfalt-erleben.net.

  • Historische Nacht

    Mittelalterliche Stände und die Geschäfte haben bis 22.00 Uhr geöffnet!

    Weitere Informationen unter www.vielfalt-erleben.net.







Gastronomie

Gastronomie in der Umgebung

Gastgeber

Gastgeber in der Umgebung

POIs

POIs in der Umgebung