Goldsteig S 09: Neunburg v.W. – Mappach (20,5 KM)

Filter

Filter

 

Infos

Touren im Anschluss an Start oder Ziel

Startort

Neunburg vorm WaldNeunburg vorm Wald
 
Neunburg v.W. - Mappach: Über die ehemalige Bahntrasse...
...und eine kleine Brücke, die nochmals einen schönen Blick zurück auf die Kirche von Neunburg...

Infos

  • Einkehrmöglichkeit
  • Panorama
  • Länge: 20.5 km
  • Dauer: 05:30 h
  • Höchster Punkt: 490 m
  • Tiefster Punkt: 375 m
  • Höhenmeter: 303 hm
  • Schwierigkeit:Schwierigkeit

Beschreibung

Neunburg v.W. - Mappach:

Über die ehemalige Bahntrasse...
...und eine kleine Brücke, die nochmals einen schönen Blick zurück auf die Kirche von Neunburg vorm Wald gestattet, verlässt der Wanderer diese Station. Eine wellige Wald- und Wiesenlandschaft führt weiter nach Fuchsenhof, Neuhartelshof und Poggersdorf, wo sich eine Rast anbietet. Auf einem wunderschönen Waldweg dann führt der Goldsteig den Wanderer bis nach Haselhof - und damit in den unendlich großen Bereich des Bodenwöhrer Forstes. Es folgt ein schönes Stück naturbelassenen Lehrpfades, ausgestattet mit Infotafeln. Auf leicht moorigem Grund geht's weiter entlang des Warbrucker Weihers bis zum nördlichen Rand von Blechhammer. Dem Wegweiser folgend ist hier auch ein Abstecher nach Bodenwöhr möglich. Vorbei am Birkhof führen Wiesen- und Feldwege dann in Richtung Mappach, dem heutigen Tagesziel.                                                                                                                           Tourist-Info Bruck in der Oberpfalz, 09434/94120 

Bilder und Videos

Bilder

Höhenprofil

Höhenprofil

Höhenprofil Goldsteig S 09: Neunburg v.W. - Mappach (20,5 KM)

Downloads

PDF-Download:

Tourinfo

Die Verwendung der Daten hat eigenverantwortlich zu erfolgen. Vor dem Start der Tour sind die örtlichen Gegebenheiten wie Pistensperrungen, Lawinensituation und weitere Faktoren zu beachten. Den Anweisungen von Personal vor Ort ist unbedingt Folge zu leisten.

Die Daten dürfen zum privaten Gebrauch verwendet und weitergegeben werden. Die Daten sind urheberrechtlich geschützt. Es ist nicht gestattet, die Daten auf kommerziell betriebenen Webseiten oder Tauschplattformen anzubieten noch daraus kommerzielle Produkte zu entwickeln.

Haftungsausschluss: Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

Mit Download einer der nachfolgenden Dateien akzeptiere ich die o.g. Bedingungen:

Events

Events in der Umgebung

  • Burgfestspiel "VOM HUSSENKRIEG"

    Historisches Festspiel in 5 szenischen Bildern:
    Hussitenkrieg in der Oberpfalz - bedeutsames Kapitel bayerisch-böhmischer Geschichte.
    Das Burgfestspiel "Vom Hussenkrieg" - eine besondere Attraktion in der historischen Pfalzgrafenstadt Neunburg vorm Wald. Der romantische Burghof der ehemaligen Wittelsbacher-Residenz verwandelt sich zum historischen Schauplatz. Eine einmalige Atmosphäre mit lodernden Feuern, Reitergefechten, historischer Musik, scharfen Streitgesprächen, aber auch humorvollen Einlagen, ziehen den Zuschauer in den Bann. 150 engagierte Schauspieler mit historischen Kostümen und Requisiten versetzen den Zeitgenossen ins späte Mittelalter. Gespielt wird ein anspruchsvolles, mitreißendes Volksschauspiel. Stadt und Festspielverein haben den "Hussenkrieg" in langen Jahren zu einer festen kulturellen Einrichtung entwickelt.


    Telefon: +49 9672 / 9208-421
  • Romantischer Burg-Advent

    Der Romantische Burg-Advent in Neunburg vorm Wald besticht durch sein einmaliges Ambiente. Durch den alljährlichen Lichterzauber im historischen Burghof wird der Besuch zu einem unvergleichlichen Erlebnis.

    Telefon: +49 9672 / 9208-421
  • „Wir sind alle Hussiten ohne es gewusst zu haben“

    Martin Luther stand in vielem Jan Hus nah. Diese hussitischen Wurzeln entdeckte er jedoch erst im Nachhinein. Sr. Nicole Grochowina zeigt die Verbindungen zwischen Hus und Luther auf und erzählt, wie Luther seine Hussitischen Wurzeln entdeckte.

    Ein Beitrag der evangelischen Kirchengemeinde zum Reformationsjubiläum 2017

    Telefon: +49 9672 / 91350
  • Kräuterwanderung

    Bitte auf festes Schuhwerk und dem Wetter entsprechende Kleidung achten
  • Kräuterwanderung

    Bitte auf festes Schuhwerk und dem Wetter entsprechende Kleidung achten.
    Telefon: +49 9672 / 4217
  • Hammerseefest

    Um das Ufer reihen sich verschiedene Buden aus denen der verführerische Duft so mancher "Schmankerl" die Besucher lockt Bei gelassener Stimmung feiern Einheimische und Besucher aus nah und fern zusammen und trinken dabei eine Maß des einheimisch gebrauten Bieres. Das alles geschieht mit dem einzigartigen Panorama auf den 8 km langen See. Genau diese einzigartige Atmossphäre gibt es nur am Hammerseefest in Bodenwöhr, welches am 12. August 2017 wieder zahlreiche Besucher in den ehemaligen Hüttenwerksort locken wird. 
    Telefon: +49 9434 / 902273
  • "1. Klasse" von Ludwig Thoma - Eisenzeit-Festspiele

    Ein Ministerialrat und zwei Bauern im Zug nach München. Die Bauern reißen zotige Sprüche und prahlen mit ihren Tricks Geschäfte zu machen. Die Stimmung kippt, als herauskommt, dass der Bauer in der Politik und dem Ministerialrat vorgesetzt ist. 

    Regie: Marlene Wagner-Müller
    Telefon: +49 9434 / 902273
  • Hammer! Eisen, Rauch, Natur & See - Szenische Führung

    Die Geschichte Bodenwöhrs ist geprägt durch die über Jahrhunderte währende, wechselhafte Beziehung des Hüttenwerks und seiner Menschen. Bei den szenischen Führungen lädt der Ring der Eisenzeit e.V. Sie dazu ein, sich auf Spurensuche zu begeben. Früher ging es hier nämlich nicht so beschaulich zu wie heute: da dröhnten Eisenhämmer, Bäume wurden zu Holzkohle verarbeitet  und wo wirtschaftlicher Reichtum entsteht, gibt es auch Neid und Überfälle! Schautafeln mit alten Ortsansichten, welche sich im Ortskern befinden, liefern Erläuterungen zu den heute nicht mehr existierenden Gebäuden.

    Telefon: +49 9434 / 902273
  • Klangwanderung

    Erleben Sie die natur mit ihren vielfältigen Geräuschen und Klängen einmal ganz anders. Heidi Pongratz zeigt wie man zur ruhe kommt und die Energie des Waldes bewusst wahrnehmen kann. Begleitet wird die Wanderung an ausgewählten Plätzen von Klangschalen, Gong und weiteren Instrumenten in Verbindung mit meditativen Impulsen. 

    ​Wegstrecke: ca. 3 km
    Telefon: +49 9434 / 902273
  • Piratenabenteuer - die Schlacht um Murnthal-Bay

    21.08.17 (14- ca.18 Uhr)
    Piratenabenteuer – die Schlacht um Murnthal-Bay
    Piraten und Piratinnen stecht mit uns in See. Wer entdeckt den lang verschollenen Seeräuber Schatz, baut ein stabiles Floss und sorgt für den sicheren Transport vor lauernden Gefahren? Verschiedene spannende Aufgaben erwarten Dich (Flossbau mit Tonnen und Brettern, Fischerstechen, Suchaufgaben und vieles mehr). Wasserscheu solltest Du nicht sein.
    Badesachen, Handtuch und Schuhe, die nass werden dürfen. Nichtschwimmer werden mit Schwimmweste ausgestattet.
    Alter: ab 6 J. Kosten: 8,-€ / 6,-€ Geschwister / 4,-€ Erw.-falls eine Begleitperson nötig ist.
    Anmeldung unter: mail@close-to-nature.de / Tel.:0152-28716702
  • Mit Karte, Kompass und Funkgerät

    22.08.17 (15- ca.18 Uhr)
    Mit Karte, Kompass und Funkgerät
    Spannende Suche im Team, ein Orientierungs-Abenteuer im Wald.
    Eine Einführung in den Umgang mit Kompass, Karte und Funkgerät geht dem Abenteuer vorraus.
    Je nach Teilnehmerzahl/Alter wird die Suche mit unterstützung von GPS- Geräten durchgeführt.
    Geplant ist in zwei Gruppen einen gemeinsamen Zielpunkt zu erreichen. Unterwegs gilt es verschiedene
    Punkte anzusteuern und dort eine "Karte" einzusammeln. Jede Karte enthält einen Hinweis zum nächsten Punkt,
    der angepeilt werden muss. Jede Gruppe hat dabei einen "Joker" falls ein Positionspunkt nicht gefunden werden sollte.
    Das Programm ist eine MIschung aus "Schatzsuche" und "Schnitzeljagd".
    Alter: ab 8 J. Kosten: 8,-€ / 6,-€ Geschwister / 4,-€ Erw
  • Wie die Neandertaler - Aufruhr im Murnthal

    23/24.08.17(10Uhr- ca. 10 Uhr am.24.)
    Aufruhr im Murnthal
    Komm mit auf eine Reise in eine längst vergessene Zeit? Als die ersten Menschen im Murnthal auftauchten, gab es viel zu entdecken und erleben. Von der Hirschjagd, bis Lagerbau. Von Werkzeug bis zur Verpflegung und spannenden Geschichten am Lagerfeuer.
    Aufruhr im Murnthal – eine Abenteur-Spiel-Geschichte, mit Übernachtung.
    Von Kleidung entwickeln, bis Nachtlager bauen. Aufgaben zu"Fischfang", "Hirschjagd" und Waffenbau sind natürlich auch dabei. Kreative Lagergestaltung und gemeinsame Verpflegung.
    Badesachen und Schuhe die nass werden dürfen. Woll-Decke oder Schlafsack. Wechselkleidung.
    Bei jeder Witterung.
    Alter ab ca.8 Jahren Kosten: 20,-€ / 15,-€ Geschwister
  • Wilde Spiele

    29.08. (15-ca.18 Uhr)
    WildeSpiele 1
    Spiele, Spass und Abenteuer für Tobelustige und verwegene Mädels und Jungs
    Zeit für Spiele, für die es gut ist, nicht nur zu zweit oder dritt zu sein.
    Für die viel Platz in Wald und Wiese gebraucht werden. Mach mit bei den „Wilden-Spielen“.
    Alter: 6 - ca.9 Jahren Kosten: 5,-€ gerne in Begleitung eines Erwachsenen.
  • Wilde Spiele 9-13 Jahre

    31.08. (15-ca.18 Uhr)
    WildeSpiele 2
    Spiele, Spass und Abenteuer für Tobelustige und verwegene Mädels und Jungs
    Die zweite Runde der wilden Spiele geht an die etwas Älteren Kinder. Bei diesen Spielen
    Bedarf es etwas Planung und Organisation der Manschaften - genauso spannend, lustig
    wird es dennoch.
    Alter: ab 9 bis ca.13Jahren Kosten: 5,-€
  • Glaube, der die Welt verwandelt - Reformation und die Eine Welt

    Telefon: +49 9672 / 91350
  • Historischer Jubiläumsfestzug mit Stadtfest - 1000 Jahre Neunburg vorm Wald

    Telefon: +49 9672 / 9208-421
  • Freie Wähler-Preisschafkopf

  • Kräuterworkshop "Wohltuende Tropfen und Essenzen für die Frau -- Marienkräuter"

    Telefon: +49 9672 / 4217
  • Kräuterworkshop " Liköre ansetzen mit Wildfrüchten"

  • Kräuterworkshop " Erkältungszeit - Novemberblues"

    Telefon: +49 9672 / 4217
  • Kräuterworkshop " Weihnachtsgeschenke aus der Natur"

    Telefon: +49 9672 / 4217
  • Stadtfest - 1000 Jahre Neunburg vorm Wald

    Telefon: +49 9672 / 9208-421

Gastronomie

Gastronomie in der Umgebung

Gastgeber

Gastgeber in der Umgebung

POIs

POIs in der Umgebung