Goldsteig S 12: Falkenstein – Wiesenfelden (30 KM)

Filter

Filter

 

Infos

Touren im Anschluss an Start oder Ziel

Startort

FalkensteinFalkenstein
 
Falkenstein - Wiesenfelden: Am Pavillon zwischen...
...Wanderparkplatz und Falkenstein startet die Etappe. Zuerst ein entspannendes Weg stück bis zu der Wallfahrtskape...

Infos

  • Einkehrmöglichkeit
  • Panorama
  • Länge: 30 km
  • Dauer: 08:00 h
  • Höchster Punkt: 650 m
  • Tiefster Punkt: 470 m
  • Höhenmeter: 651 hm
  • Schwierigkeit:Schwierigkeit

Beschreibung

 Falkenstein - Wiesenfelden: Am Pavillon zwischen...

...Wanderparkplatz und Falkenstein startet die Etappe. Zuerst ein entspannendes Weg stück bis zu der Wallfahrtskapelle Tannerl auf einer beschaulichen Waldlichtung, dann um den See von Postfelden herum - und dann beginnt das Highlight der heutigen Tour: das Naturschutzgebiet Hölle. Nach dem urig geschnitzten Wegweiser "zur Hölle" folgt eine ca. 4 km lange, naturbelassene Strecke entlang des Höllbaches, einer außergewöhnlichen Naturlandschaft. Kurz vor der Fahnmühle verlässt der Goldsteig das Höllbachtal, um gleich darauf den Aufstieg zum Leiblberg anzugehen. In Aumbach ist dann Zeit für eine verdiente Pause in einem typischen Wirtshaus. Dann geht´s durch weite Wälder und eine herrliche Wiesenlandschaft ab- und aufwärts, übers Perlbachtal zum Gasthaus am See, über die Hubmühle zum Schiederhof , einem möglichen Etappenort. Alternative hierzu ist in 4 km Entfernung der "Naturlaubsort" Wiesenfelden.

Tourist-Info Wiesenfelden, 09966/940018

Bilder und Videos

Bilder

Höhenprofil

Höhenprofil

Höhenprofil Goldsteig S 12: Falkenstein - Wiesenfelden (30 KM)

Downloads

PDF-Download:

Tourinfo

Die Verwendung der Daten hat eigenverantwortlich zu erfolgen. Vor dem Start der Tour sind die örtlichen Gegebenheiten wie Pistensperrungen, Lawinensituation und weitere Faktoren zu beachten. Den Anweisungen von Personal vor Ort ist unbedingt Folge zu leisten.

Die Daten dürfen zum privaten Gebrauch verwendet und weitergegeben werden. Die Daten sind urheberrechtlich geschützt. Es ist nicht gestattet, die Daten auf kommerziell betriebenen Webseiten oder Tauschplattformen anzubieten noch daraus kommerzielle Produkte zu entwickeln.

Haftungsausschluss: Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

Mit Download einer der nachfolgenden Dateien akzeptiere ich die o.g. Bedingungen:

Events

Events in der Umgebung

  • Aktionstag "Bäuerliche Landwirtschaft" (Veranstalter: Gemeinde Brennberg und Spital)

    Der


    Aktionstag Landwirtschaft


    startet am Sonntag, 07.05.2017 ab 12.30 Uhr mit den Grußworten der Landrätin Tanja Schweiger und Herrn Johannes Hebauer, Leiter des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Regensburg (AELF); anschließend Segnung der Milchtankstelle der Familie Luft in Kirnberg.


    Herzlich willkommen zum Aktionstag Bäuerliche Landwirtschaft!

    Die Gemeinde Brennberg möchte mit dieser Veranstaltung Wertschätzung für Fleiß und Einsatz des Bauernstandes zum Ausdruck bringen, denn unsere Bäuerinnen und Bauern gehen ihrer anspruchsvollen, fordernden Arbeit mit Herzblut nach. Das Programm lädt dazu ein, sich auf den Höfen darüber zu informieren, wie Landwirtschaft heutzutage wirklich funktioniert. Verbrauchern und Erzeugern gibt der Tag Gelegenheit, sich auf Augenhöhe zu begegnen. Zu sehen und zu erleben ist dabei eine enorme Vielfalt: Das Spektrum der bäuerlichen Landwirtschaftsbetriebe in unserer Gemeinde reicht von klassischer Milchwirtschaft über Bio-Legehennen und Mutterkuhhaltung bis zu alten Haustierrassen wie dem Krainer Steinschaf. Artenvielfalt und Bodenbeschaffenheit, effektive Mikroorganismen und Direktvermarktung - beispielsweise in Form einer Milchtankstelle - sind weitere Schwerpunkte des Aktionstages.
    Allen Besuchern wünsche ich einen interessanten und abwechslungsreichen Nachmittag und allen Betrieben sage ich herzlichen Dank fürs Mitmachen!

    Irmgard Sauerer, 1. Bürgermeisterin



    Folgende Aktionen/ Besonderheiten der teilnehmenden Landwirtesind geplant (Änderungen vorbehalten) - den Flyer zum Ausdrucken finden sie hier

    Luft Eduard und Evi, Kirnberg 1
    Milchtankstelle; Hofführungen (13.30, 14.30, 15.30 Uhr) mit Mario Luft und Ingrid Bauer – Informationen über den Einsatz der Effektiven Mikroorganismen in der Landwirtschaft, Haushalt und Reinigung, Fermentprodukte zum Wohlfühlen; Garten- und Bokashi-Workshop mit Paul Hin – Hof geöffnet bis 16.30 Uhr


    Klein Olaf, Höllmühle 1
    Kleinstlandwirtschaft, Selbstversorger, Pinzgauer, Freilandhaltung, Kartoffellegen, Bauerngarten, Weidebegehung, Erklärung der einzelnen Betriebszweige in Verbindung mit Handwerk- Führungen jeweils zur vollen Stunde – Hof geöffnet von 12.30 – 19.00 Uhr
    ACHTUNG! Hof nicht mit Navi anfahren


    Schiegl Klaus, Engelsberg1
    Hühnerhaltung – mobile Hühnerställe, Urlaub auf dem Bauernhof, Weidetiere, Bio-Naturland-Betrieb (Infostand von Naturland) – Hof geöffnet von 14 – 17 Uhr


    Fichtl Alois, Schwaig 19
    Direktvermarktung, Bio-Weidebetrieb, Limousin-Rinder, Zuchtbullen – Hof geöffnet von 13 – 17.00 Uhr – Führungen jeweils zur vollen und halben Stunde


    Trepnau Stefan und Karin, Stadl 6
    Mutterkuhhaltung, Weidewirtschaft, derzeit Umstellungsphase von kommerzieller Landwirtschaft auf Biobetrieb,
    Hof geöffnet von 14.00 – 17.00 Uhr


    Fichtl Michael, Forsthof 1
    Artenvielfalt durch Bewirtschaftung – 16.00 Uhr Treffen zur Artenbestimmung an der Wiese unterhalb des Hofes


    Meyer Ulrich, Loidsberg 6
    Schafe scheren - Vorführung um 14.30 und 15.30 Uhr, ganztägig Infos zum Betrieb (vom Lamm zum Fell)
    Bodenschutz in Praxis - ein wichtiges Thema,. Herr Josef Rupprecht vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Amberg (AELF) wird vor Ort sein und um 14.30 und 15.30 Uhr die verschiedenen Maßnahmen im Bereich Bodenschutz erläutern.


    Nieling Andreas, Johannisstraße 13
    Krainer Steinschafe – Hütevorführung um 14.00 und 15.00 Uhr mit Border Collie zwischen Spital und Sportplatz


    Heuschneider Martin, Fischbehälter 2
    Dammwildgehege, Führungen durch das Gehege, Erklärung der Vermarktung (Selbstvermarktung) – Hof geöffnet von 14 – 17 Uhr Führungen jeweils zur vollen Stunde um 14 / 15 und 16 Uhr.


    Fichtl Christian und Monika, Außenlehen 3
    Stall, Kälberiglus, Infostand der Milchwerke Regensburg (Bayernland) – Hof geöffnet von 13 – 16.30 Uhr


    Adlhoch Maria, Wernetsgrub 1
    Melk-Roboter, Laufstall, Kinderaktion – Hof geöffnet von 12.30 – 17.00 Uhr


    Niebauer Johann, Bräufeldweg 2
    Mutterkuhbetrieb und Weideauslauf, Limonsin (Rinder), Flechvieh, Ochsen – Hof geöffnet von 12.30 – 15.00 Uhr


    Heinzig Dave und Verena, Rettenbacher Str. 16
    Hofführung über den Erlebnisbauernhof Schnappengut, anschließend Live Melken und Kühe füttern im neuen Laufstall von 16 Uhr bis ca. 18 -19 Uhr
    Zu sehen gibt es eine vielzahl von Tieren (Wollschweine, Puten, Hühner, Enten, Schafe, Ziegen, Pferde, Hunde, Katzen, Frettchen, Hasen, Meerschweinchen und Kühe), sowie einen neuen Laufstall mit Melkstand. Die Besucher können Live beim Melken zusehen und die Kinder evtl. auch mal selbst probieren. Im Stall kann beim Füttern geholfen werden und Kühe und Kälbchen gestreichelt werden.
    Treffpunkt und Parkmöglichkeiten sind ausgeschildert.
    Zusätzliche Infos auch unter www.schnappengut.de oder unter www.facebook.com/Schnappengut


    Kerscher Ludwig, Reimarstraße 25
    Nebenerwerbs-Landwirt, 85 Jahre alter Stall - Infostand: Bauerverband/Landfrauen - Buttern von 15.00 - 16.00 Uhr
    Hof geöffnet von 14.00 - 16.30 Uhr

    Unsere Gastronomiebetriebe freuen sich auf Ihren Besuch


    :

    Hirschbergers Holzofenkuchl

    Reimarstraße 5, Tel. 09484 287, geöffnet von 11 bis 24 Uhr, durchgehende warme Küche, Biergarten

    Cafe Kernbichl

    Reimarstraße 9, Tel. 09484 259 oder 565, geöffnet von 12 bis 18 Uhr, Kuchen, Torten, Eis

    Spital eG

    Johannisstraße 13, geöffnet ab 13 Uhr, Käsekuchen-Vielfalt und hausgemachte Küchl

    Gasthaus Wagner

    Reimarstraße 6, 93179 Brennberg, Tel. 09484 240, geöffnet von 10 bis 20 Uhr, Brotzeiten

    Gasthaus „Zur Burg“

    St.-Rupert-Straße 3, Tel. 09484 28,1geöffnet von 9 bis 24 Uhr, Mittagstisch 11 bis 14 Uhr und durchgehend Brotzeiten



  • 2. Georgi-Ritt in Brennberg mit Gottesdienst

    2. Brennberger Georgiritt
     
    Nach dem großartigen Zuspruch von Reitern aus nah und fern, wird am Sonntag, 07.05.2017 die Pferdewallfahrt zu Ehren des Heiligen Georg in Brennberg wiederholt.
    Die ehemalige Burgkapelle Brennberg ist, wie viele andere Kirchen und Kapellen dem heiligen Georg geweiht. Reiter sowie Pferde- und Brauchtumsfreunde aus der ganzen Umgebung sind herzlich eingeladen das Fest des Heiligen Georg mit zu feiern.
     
    Veranstalter: Gemeinde Brennberg
     
    Geplanter Ablauf
    (Änderungen vorbehalten – bitte beachten Sie die Tagespresse bzw. die aktuellen Meldungen unter www.brennberg.de): 
    10.00Uhr         Gottesdienst  in der Pfarrkirche St. Rupert
    10.30 Uhr         Treffen der Reiter und Pferde auf dem Bolzplatz an der Johannisstraße (Park-/ Abstellmöglichkeiten für Auto und Anhänger am Parkplatz bei der Grundschule)

    10.45 Uhr         Gemeinsamer Ritt durch Brennberg

    11.15 Uhr         Segnung der Reiter und Pferde im Vorbeiritt an der Kirche

    anschließend Ritt zurück zum Bolzplatz und gemütliches Beisammensein mit Essen und Trinken  
     
     
    Brennberg
    Sonntag, 07.05.2016, 10.30 Uhr
    Eintritt frei
     
     




    Telefon: +49 9482 / 9403-0
  • 7. Frauenzeller Klostermarkt

  • Anleitung zum Wünschelrutengehen

  • Klassik im Himmeltal (Veranstaltungsreihe: Kultur.Landschaften)

    DAS HIMMELTAL - DER HIMMEL AUF ERDEN
    Das romantische Ambiente des Himmeltals wird zur Kulisse eines Frühlingskonzertes der besonderen Art. Das Tal zeichnet sich durch seine kleinstrukturierte Landschaft mit Wiesen, Weihern, Quellen, Hecken, Streuobstbeständen, Wald und den zugehörigen Anwesen aus. Diese von den Mönchen des Klosters Frauenzell im Mittelalter geplante und bis heute erhaltene einmalige, ausgewogene und nach- haltige  Landnutzung  ist  ein  besonderes  kulturelles Erbe.

    Treffpunkt bei der Klosterkirche Frauenzell, ca. 500 m Fußmarsch oder Shuttle-Service

    Hinweise:
    Festes Schuhwerk ist empfehlenswert.
    -​Bei schlechtem Wetter findet das Konzert im ehem. Bibliothekssaal des Klosters Frauenzell statt.



  • 50-jähriges Gründungsfest - SSV Brennberg

    EIN HOCH AUF UNS!

    Unter diesem Motto feiert der SSV Brennberg von 30.06.2017 bis 03.07.2017 in Brennberg sein 50-jähriges Gründungsfest.

    Webseite zum Fest mit aktuellen News: www.ssvbrennberg.de/fest2017


    Die Bands

    d´Vorwaidler

    Freitag den 30.06.2017

    und Sonntag 02.07.2017 tagsüber

    Münchner G´schichten

    am Samstag Abend den 01.07.2017

    Kapelle Kaiserschmarrn

    am Sonntag Abend den 02.07.2017

    FRONTAL

    am Montag Abend den 03.07.2017


  • Andrea Rössler - TransAfrika – Von Kairo nach Kapstadt

    2. Teil: Von Kenia nach Südafrika

    Wie immer alleine unterwegs, in klapprigen Bussen, LKWs, auf überfüllten Fähren und per Anhalter. Elf Länder, vom Meer über die Wüste bis hin zum grünen Rift Valley Ostafrikas, viele tausend Eindrücke, ungezählte wunderbare Kontakte, nicht zuletzt durch die Mitarbeit bei einigen sozialen Projekten – die Mischung macht den Reiz dieser Reisereportage aus.

    Ferien in Mombasa? Klar, man kennt sie doch, die schönen Strände von Kenia. Aber statt Strandleben in der großen Stadt wohnen? Und das auch noch mitten im Ramadan?

    In Hotels wohnen kann ja jeder – aber das Leben mit einer einheimischen Familie macht das Reisen gleich noch viel spannender,  zumal auch das Gesellschaftliche gleich mitgeliefert wird, z.B. eine traditionelle Hochzeit bei Arusha, Tansania.

    Ausgesprochen spannend auch die Feierlichkeiten zum Ende des Ramadan auf Sansibar.

    Eher neu auf der touristischen Landkarte ist Mosambik. Wunderschöne Strände, türkises Meer und viele Fischgerichte. Leider auch schrottreife Busse, gruslig frühe Abfahrtszeiten und extrem überteuerte Hotels. Dafür ist man dann sehr häufig der einzige Tourist...

    Reisen nach Simbabwe? Das Land, das Robert Mugabe seit Jahrzehnten versucht, zu ruinieren? Ja, unbedingt! Ganz besonders freundliche Bevölkerung, tolle Landschaften, viele Nationalparks!

    Und Südafrika – nicht gefährlich? Die Schauerstories sind ja nicht unbekannt... An der Ampel bei rot nicht halten, Auto von innen abschließen, wenn man fährt, nie nachts unterwegs sein...

    Alles so gemacht, wie man es nicht tun sollte – und trotzdem überlebt! Südafrika lebt von seinen grandiosen Landschaften, den vielen wilden Tieren und von seiner bunten Bevölkerung! Ein wunderschönes Land – aber in manchen Gegenden nicht wirklich afrikanisch....

    Ganz anders dagegen das kleine Königreich Lesotho. Bettelarm, aber wunderschön. Trekking, Dörfer, freundliche Menschen, Berge und Schluchten – all das macht dieses winzige Land aus.

    Kapstadt – für viele Touristen die schönste Stadt der Welt. Für mich das Ende einer Reise.

    Oder doch noch mal schnell 1500 Kilometer weiter nach Windhoek in Namibia? Natürlich – für Freunde von der letzten Reise macht man schon mal einen kleinen Umweg....

  • "Märchen aus 1001 Nacht"

    Scheherazade und der Sultan führen Jung und Alt quer durch den Falkensteiner Schlosspark hinauf zur Burg. Ein kleiner Unkostenbeitrag wird erhoben, inkl. einer kleinen Verpflegung. Informationen hierzu bei der Anmeldung.
    Treffpunkt: Parkplatz hinter dem Falkensteiner Rathaus.
    Anmeldung erforderlich bis 1.August 2017 in der Pfarr- und Gemeindebücherei Falkenstein, Tel. 0175 / 6899632 zu den Öffnungszeiten Mi.10.30 - 11.30 Uhr und 18 - 19 Uhr, Fr. 17 - 19 Uhr und Sa.10 - 11 Uhr.
  • Weihnachtsmarkt 2016 in Wörth an der Donau

    Kulinarische Genüsse, ein ausgewähltes Angebot von Weihnachts- und Winterartikeln, sowie ein Weihnachtsrätsel für die ganze Familie laden zum Bummel in der Ludwigs- und Taxisstraße und zum Besuch im Bürgerhaus ein.


    Von der Bühne werden die Besucher von der Stadtkapelle Wörth a.d. Donau, den Jagdhornbläsern Pfatter-Donautal, demWörther Sängerverein und dem Singkreis unterhalten.

    Folgende Fieranten und Vereine freuen sich auf Ihr Kommen:

    Bears & Bikes Herr Alexander Baldus Straubinger Straße 4 94327 Bogen  - Punsch, Gummibärchen
    Frau Maria Baumann Osterbachstraße 10 93086 Wörth a.d.Donau  - selbstgem. roter und weißer Glühwein, Bombardino, Edelbrände, Liköre
    Nostalgie Kundsthandel Herr Ulrich Berthe Untere Dorfstraße 33 94342 Schambach  - restaurierte Kleinantiquitäten
    Herr Werner Brandl Pfalzgrafenstraße 53 93128 Regenstauf -  Lose
    Frau Verena Falk Morikestraße 2 b 93083 Obertraubling  - Taschen, Schmuck
    Frau Renate Fuchs Oberachdorfstraße 5 a 93086 Wörth a.d.Donau  - Bilder
    Herr Siegfried Hofer Westendstaße 4 93049 Regensburg  - Reindestillate, Kräutertee, Lebkuchen, Mini-Mix, Zimtsterne, Lebkuchenplätzchen
    Fam. Jendrusch Griesgasse 28 84130 Dingolfing  - Weihnachtsdeko aus Holz
    Schnitzerei Allerlei mit der Kettensäge Herr Martin Knobl Johannesbuckl 5 94431 Pilsting  - Schnitzereien mit der Kettensäge
    Vorarlberger Käse-Spezialitäten Lang Gmbh Herr Dieter Lang Bäckergaßl 1/1 A-4780 Schärding am Inn -  Rohmilchkäse, Butter, Speck, Dauerwürste, Wildrohsalami, Früchtebrot, Kletzenbrot usw. aus Vorarlberg
    Frau Gerlinde Lehner Frauenzell 75 93179 Brennberg -  Holz-Deko
    Frau Katalin Melocco Donauweg 20 93098 Mintraching-Wolfskofen  - Baumstriezel
    Herr Alexander Mittelstädt Bruckbach 35 b 93179 Brennberg  - Kränze, Gestecke, Holzdeko
    Sonnenklang Frau Christa Mrusek Johannesring 13 94369 Wiesendorf-Rain  - Schmucksteine, Mineralien, Klangschalen, Räucherwerk
    Herr Roland Nausch Am Feldrain 6 93101 Pfakofen  - Süßwaren, gebr. Mandeln und Nüsse, Zuckerwatte, Lebkuchenherzen, Schokofrüchte usw.
    Magnetschmuck24 Herr u. Frau R. Wallmann & P. Höfpner Schwarzer Helm 55 93086 Wörth a.d.Donau  - Magnet-Schmuck
    Frau Elfriede Sagstetter Georg-Herbst-Staße 3 93049 Regensburg  - Mützen
    Herr Max Scheck Weinbergstraße 20 93090 Bach a.d.Donau - Frengkofen  - Krippenzubehör, -figuren, Geschenkartikel, Perlensterne, Schmuck
    Frau Maria Schlecht Waldstraße 3 a 93086 Wörth a.d.Donau  - Krippen, Weihnachtsdeko
    Frau Rita Schleich Jägerstraße 6 93426 Roding  - Weihnachtsengel, Schutzengnel, Schmuck
    Frau Rita Schlenk Hauptstraße 32 93102 Pfatter - Geisling  - gestrickte & gehäkelte Sachen, Hinterglasbilder uvm.
    Frau Marina Senft In der Point 2 93086 Wörth a.d.Donau  - selbstgem. Sachen aus Wolle bzw. Holz
    Herr Bernhard Steinbeißer Waldweg 2 93093 Donaustauf -Sulzbach a.d.Donau  - Schönes aus Rinde
    Strecks Volksfestunternehmen Herr Streck Schützental 3 93477 Gleißenberg  - Spielwaren, Kräuterbonbons uvm.
    Herr Josef Traidl Frauenzell 76 93179 Brennberg -  Honigmet, Honig, Bienenprodukte
    Herr Johannes Traidl Falkenhal 2 93179 Brennberg  - Ski, Snowboard usw.
    Familie Weih Ringstraße 5 93123 Regenstauf -  Plätzchen, Schneeballen, Lebkuchen, Schokolade, Pesto, kleine Tombola mit Gewinnen aus dem Sortiment
    Rathauscafe Rösch Herr Norbert Werber Schloßstraße 2 93086 Wörth a.d.Donau  - Rösch´sche Zuckerbäckerei, Kaffee, Heiße Schokolade
    FFW Hofdorf  -  Grillfleisch, Getränke, Glühwein
    FFW Hungersacker-Weihern - Glühwein, Bier, Kinderpunsch, Bratwurstsemmel, Kartoffelchips
    FG "Frohsinn Narradonia e.V." -  Bier, Limo, Spezi, Blühwein, Kinderpunsch, Knackersemmeln, Bratwurstsemmeln
    Hegegemeinschaft -  Wildbratwürste, Wildknacker, Cevapcici vom Wildschwein
    Kath. Landjugend (KLJB) - Oma´s hausgemachter Glühwein, Kinderpunsch, Knackersemmel mit allem, Bratwurstsemmel, Apfelküchl
    Sängerverein Wörth - Glühwein, Kinderpunsch, selbstgebackene Lebkuchen u. Plätzchen, Roßwurst, Wiener Würstl
    TSV 1873 Wörth e.V. Abteilung Kegeln -  Fingernudeln m. Kraut od. Apfelmus, Glühwein u. Kinderpunsch, Wörther Schloßbitter, Kaffee & Kuchen
    Voltigiergruppe "Gut Waffenschmiede" -  Crepes, Glühwein
    Gäste aus der ungarischen Partnerstadt - Tonartikel, Holzschitzereien


    Das Organisationsteam wünscht allen Gästen und Ausstellern eine friedvolle Adventszeit, erholsame Weihnachtsfeiertage und alles Gute für das Neue Jahr 2017!
  • Freiluftkino mit langem Einkaufsabend in Wörth an der Donau

    Es wird der Film "Vatertage - Opa über Nacht" gezeigt.

    Rahmenprogramm von 19.30 h bis 21.30 h: auftreten werden u. a. die HipHop Mädchen vom TSV, die Youngsters, die Band der Musikschule und die Jungbläser ab Einbruch der Dunkelheit Dia Show mit Bildern von Walter Groß.
    Die Geschäfte haben bis 20 h geöffnet Ab 21.30 h Kino, bei schlechtem Wetter im Bürgersaal

  • Falkensteiner Advent im Rittersaal der Burg Falkenstein

  • Foto-Ausstellung "Ein Hoch auf uns - 50 Jahre SSV Brennberg" - Kulturausschuss, Spital eG, SSV Brennberg

  • Spital geöffnet im Rahmen des Aktionstages Landwirtschaft

  • Alaska – Gletscher, Gold und Grizzlys - Reisevortrag von Christian Rauscher

  • 150-jähriges Gründungsfest der FFW Brennberg

    4-tägiges Gründungsfest anlässlich des 150-jährigen Bestehens der FFW Brennberg mit Festzeltbetrieb;
  • 150 Jahre FF Wörth

  • Marktmeisterschaft 2017 im Kegeln

    Die Abschlussveranstaltung zur Kegelmarktmeisterschaft findet am Samstag, den 06. Mai 2017, 20.00 Uhr mit Preis- und Pokalverleihung im Rettenbacher Hof statt.



  • Eisenverhüttung im Mittelalter

  • Abschluß der Marktmeisterschaft im Kegeln

  • Verkaufsoffener Sonntag, Flohmarkt in Wörth an der Donau

  • Stodlkeada im Spital in Brennberg mit Küchlbacken live

  • Maibaumaufstellen, anschließend Bayerischer Abend mit der Musikkappelle "Mia sans de andern"

  • Herbsttanz - Heimat- und Volkstrachtenverein Burglinden Brennberg

  • Tag der Blasmusik

  • VW-Käfertreffen

Gastronomie

Gastronomie in der Umgebung

Gastgeber

Gastgeber in der Umgebung

POIs

POIs in der Umgebung