Goldsteig S 18: Landshuter Haus – Lalling (16 KM)

Filter

Filter

 

Infos

Touren im Anschluss an Start oder Ziel

Startort

BischofsmaisBischofsmais
 
Landshuter Haus - Lalling: Ein weiterer Aufstieg...
...würde zum Breitenauriegel führen, die Alternative, die der Goldsteig nimmt, führt über den Bohlen...

Infos

  • Einkehrmöglichkeit
  • Panorama
  • Länge: 16 km
  • Dauer: 04:00 h
  • Höchster Punkt: 1016 m
  • Tiefster Punkt: 415 m
  • Höhenmeter: 179 hm
  • Schwierigkeit:Schwierigkeit

Beschreibung

 Landshuter Haus - Lalling: Ein weiterer Aufstieg...

...würde zum Breitenauriegel führen, die Alternative, die der Goldsteig nimmt, führt über den Bohlenweg durch das Moor, ein interessantes und vielfältiges Biotop. Auf der weiteren Strecke - die auf naturbelassenen Waldwegen liegt - erwartet den Wanderer die sagenumwobene "Hölzerne Hand" an einer großen Gabelung mit Rastplatz und dann ein Golfplatz. Vom Parkplatz nebenan bietet sich ein herrlicher Blick nach Süden. Auch die weitere Waldstrecke ist äußerst reizvoll und bringt den Wanderer in den Lallinger Winkel, genauer in den Ort Datting. Hier scheint die Zeit still zu stehen: Alte Bauernhäuser, dörfliches Landleben, wie man es anderswo kaum mehr findet. Und auch im nächsten Ort Gerholling erstaunt nochmals ein Kleinod typisch alter Bauernhofarchitektur. Fast ausschließlich bergab führt der Goldsteig den Wanderer anschließend nach Lalling: Er ist im Lallinger Winkel, der "Obstschüssel" Ostbayerns, angekommen.


Tourist-Info Lalling,
Tel. 09904/374
www.lallingerwinkel.de

 

Bilder und Videos

Bilder

Höhenprofil

Höhenprofil

Höhenprofil Goldsteig S 18: Landshuter Haus - Lalling (16 KM)

Downloads

Die Verwendung der Daten hat eigenverantwortlich zu erfolgen. Vor dem Start der Tour sind die örtlichen Gegebenheiten wie Pistensperrungen, Lawinensituation und weitere Faktoren zu beachten. Den Anweisungen von Personal vor Ort ist unbedingt Folge zu leisten.

Die Daten dürfen zum privaten Gebrauch verwendet und weitergegeben werden. Die Daten sind urheberrechtlich geschützt. Es ist nicht gestattet, die Daten auf kommerziell betriebenen Webseiten oder Tauschplattformen anzubieten noch daraus kommerzielle Produkte zu entwickeln.

Haftungsausschluss: Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

Mit Download einer der nachfolgenden Dateien akzeptiere ich die o.g. Bedingungen:

Events

Events in der Umgebung

  • Fackelwanderung

    Auf geht´s zur geführten Fackelwanderung für die ganze Familie. Rund um den Ort Lalling, runter zum Feng Shui Kurpark und zurück - Dauer ca. 1 Stunde.
    Anmeldung bis 12.00 mittags des jeweiligen Tages in der Tourist-Info Lallinger Winkel, Telefon 09904/374 - oder per Mail info@lalling.de.
    Treffpunkt ist dann abends vor der Tourist-Info in 94551 Lalling, Hauptstraße 17. Kosten pro Fackel, 2,50 Euro - Gäste mit LallingerWinkel GästeCard bringen Ihre Karte oder den Gutschein mit. Sie erhalten pro Familie zwei Fackeln gratis.
    Wenn alle mit Feuer versorgt sind, kann es losgehen - je nach Schneelage und Witterung gehts vorbei an der Pfarrkirche St. Stephanus, durch die Ortschaft Lalling bis zum Feng Shui Kurpark. Dort machen wir eine kleine Pause, mit Infos zum Kurpark und zum Lallinger Winkel, bevor wir zur Ortsmitte zurückkehren. Meist dauert die Fackelwanderung (oder eher -spaziergang) eine Stunde. Ist auch für kleine Kinder geeignet.
    Kommen Sie mit - je mehr, um so lustiger!


  • Töpfermarkt und Mostfest in Lalling

    Weit über die Grenzen des Bayerischen Waldes hinaus ist der traditionelle Lallinger Töpfermarkt bekannt für seine Vielfalt und Qualität. Die ausgestellten Keramiken sind überraschend, einzigartig und überaus sehenswert. Auf entspannte Weise zeigt der Markt, dass ein kreatives Miteinander bereichernd ist und sich alle Beteiligten gegenseitig in Ihrem Schaffen inspirieren.
    Seit mehr als 35 Jahren gestalten Susanne und Lutz Pflugk den Lallinger Töpfermarkt, der jährlich viele interessierte Besucher anlockt. Anfangs war noch vorwiegend Gebrauchskeramik im Angebot der Aussteller, doch im Laufe der Zeit entwickelte sich die freundschaftliche Zusammenarbeit der Keramiker und Künstler weiter.
    Kulinarische Spezialitäten aus der Region werden beim Mostfest angeboten. Zur „Galerie im Grünen“ wird der Garten von Waldtraud und Max Feldmeier und ist täglich von 14:00 – 18:00 Uhr geöffnet. Ein Spaziergang zum nahegelegenen Feng-Shui-Kurpark oder eine Kutschenfahrt am Sonntag durch den Lallinger Winkel vermittelt Natur und Kultur pur. Märchenerzählerin Finna stellt Ihr Märchenzelt für Kinder und Erwachsene in der Bücherei
    auf. Das Café „Landpartie“ in Sicking steht auch an diesem Wochenende für feinsten kulinarischen Genuss im ursprünglichen Naturgarten und im historischen Gewölbe.
    Wir laden Sie zu einem Ausflug für die ganze Familie ein. Am letzten Wochenende im Mai können Sie im Lallinger Winkel ein breit gefächertes Angebot an Kunst, Kunsthandwerk und lukullischen Genüssen inlandschaftlich reizvoller Kulisse erleben.
    Informationen rund um den Töpfermarkt und das zeitgleich stattfindende Mostfest finden Sie unter: www.pflugk-keramik.de. Samstag und Sonntag bietet sich von 10:00 – 18:00 Uhr die Gelegenheit Keramik hautnah zu erleben, die Aussteller persönlich kennen zu lernen und diesen einzigartigen Markt mit allen Sinnen zu genießen.


    Telefon: +49 9904 / 374
  • Sommerfest im Feng Shui Kurpark Lalling

    Sommerfest für Jung und Alt mit
    • Spezialitäten vom Grill (... es gibt wieder die bekannt guten Schaschlik), Würstl, Steaks und selbstgemachter Kartoffelsalat
    • musikalische Unterhaltung
    • süffiges Bier und alkoholfreie Getränke
    • ab 13.00 Uhr - Kinderprogramm mit Basteln, Spielen ....
    • Hausgemachte Torten und Kuchen zum Kaffee
    • Käse und Brez´n
    • Große Verlosung, wieder mit tollen Preisen - Wellnessgutscheine, sowie weitere attraktive Gutscheine und Sachpreise!
    Der Reinerlös aus dem Sommerfest kommt wie immer dem Erhalt des Feng Shui Kurparks zugute! Info: Tourist-Info Lallinger Winkel, 09904/374; info@lalling.de

  • Obst- und Bauernmarkt in Lalling

    Kirchweihsonntag - da heißt es in Lalling „Auf zum Obst- und Bauernmarkt“!  Most und frischen Apfelsaft probieren, Gelees und Marmeladen einkaufen, bummeln, spazieren, schauen und ratschen. Das Drumherum macht den Obst- und Bauernmarkt in Lalling aus. Lustige Musikanten spielen auf, Schnupftabakreiber und Körbeflechter führen ihr Handwerk vor.

    Nach dem Erntedankfest-Gottesdienst wird der Markt von Bürgermeister Josef Streicher und der amtierenden Deutschen Mostkönigin eröffnet. Neben den regionalen Erzeugnissen der Streuobstbauern werden auch viele andere handwerklich hergestellte Produkte, Töpferwaren, Körbe und Dekoartikel angeboten. Kulinarische Köstlichkeiten, frisch ausgebackene Krapfen und Auszog´ne, Ofenzelten, hausgebackene Kuchen und Torten, Kartoffel- und Apfelchips lassen das Genießerherz höher schlagen.
    Bayerische Schmankerl aus der "Winkler-Schützen"-Küche, französische Spezialitäten der Partnergemeinde Rémy und Weinausschank des CSU-Ortsverbandes, Ofenzelten der Feuerwehr - für jeden Geschmack ist etwas geboten.
    Musikalische Unterhaltung am Dorfplatz unter der Linde und auf der Bühne am Kirchplatz.
    Neben dem großen Obst- und Bauernmarkt findet wieder die Ausstellung Holz und Energie statt. Damit bei den Kindern keine Langeweile aufkommt, wird wieder ein eigener Kinderbereich am Guntherhaus vorbereitet. Wie jedes Jahr kommen Bücherwürmer beim Flohmarkt der Gemeindebücherei voll auf ihre Kosten.

    Informationen und Auskünfte bei der Tourist-Info Lallinger Winkel, Hauptstraße 17, 94551 Lalling - www.lallingerwinkel.de    info@lalling.de

    Übrigens, der Obst- und Bauernmarkt findet jeden 3. Sonntag im Oktober  - Kirchweihsonntag - stattt.

Gastronomie

Gastronomie in der Umgebung

Gastgeber

Gastgeber in der Umgebung

POIs

POIs in der Umgebung