Alternative Goldsteig – Nr. 1 Waldsassen – Waldmünchen (Nurtschweg)

Filter

Filter

 

Infos

Touren im Anschluss an Start oder Ziel

Startort

WaldsassenWaldsassen

Infos

  • Einkehrmöglichkeit
  • Panorama
  • Länge: 130.7 km
  • Dauer: 39:25 h
  • Höchster Punkt: 889 m
  • Tiefster Punkt: 472 m
  • Höhenmeter: 2475 hm
  • Schwierigkeit:Schwierigkeit

Beschreibung

Der Nurtschweg - eine blau/weiße Alternativroute parallel zur Goldsteig Haupttrasse

Der Nurtschweg ist durchgehend mit gelb/rot/gelb markiert. Das blaue "S" wird im Zuge eines Zertifizierungsverfahrens des Nurtschweges bis zum Frühjahr / Sommer 2013 ergänzt.

Der Weg erschließt die nordöstliche Grenzlandschaft Bayerns mit ihren kulturellen, landschaftlichen, wirtschaftlichen und historischen Höhepunkten. Dabei trägt er auf seiner ganzen Länge ein Teilstück des Europäischen Fernwanderwegs E 6 (Skandinavien - Adria).

Wegverlauf: Kappl - Waldsassen - Neualbenreuth - Mähring - Griesbach - Bärnau - OWV Schutzhaus Silberhütte - Waidhaus - Eslarn - Stadlern - Steinlohe - Waldmünchen

Tourist-Info Waldsassen, 09632/88160
 

Bilder und Videos

Bilder

Höhenprofil

Höhenprofil

Höhenprofil Alternative Goldsteig - Nr. 1  Waldsassen - Waldmünchen (Nurtschweg)

Downloads

PDF-Download:

Tourinfo

Die Verwendung der Daten hat eigenverantwortlich zu erfolgen. Vor dem Start der Tour sind die örtlichen Gegebenheiten wie Pistensperrungen, Lawinensituation und weitere Faktoren zu beachten. Den Anweisungen von Personal vor Ort ist unbedingt Folge zu leisten.

Die Daten dürfen zum privaten Gebrauch verwendet und weitergegeben werden. Die Daten sind urheberrechtlich geschützt. Es ist nicht gestattet, die Daten auf kommerziell betriebenen Webseiten oder Tauschplattformen anzubieten noch daraus kommerzielle Produkte zu entwickeln.

Haftungsausschluss: Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

Mit Download einer der nachfolgenden Dateien akzeptiere ich die o.g. Bedingungen:

Events

Events in der Umgebung

  • Motorrad-Event

    • Am Sonntag, 8. April 2018 von 10 – 17 Uhr in und vor der Festhalle Waldmünchen. Für den Event wurden über 20 Aussteller „Rund ums Motorrad“ gewonnen. Die attraktive Veranstaltung bietet neben den neuesten Modellen der führenden Hersteller (BMW, Honda, KTM, Triumph, Yamaha) verschiedene Umbauten, Zubehör- und Ausstattungsfirmen sowie Mitwirkende im Präventivbereich (Polizei, BRK, Gebietsverkehrswacht). Der Oldtimerclub Taus wird mit markanten historischen Zweirädern das Treffen bereichern.
    Ab 11:00 Uhr bietet Stuntfahrer Axel Winterhoff  stündlich sein Können vor der Festhalle an.
    Für das leibliche Wohl, z.B. saftige Nackensteaks und alkoholfreie Getränke sowie Kaffee und Kuchen ist ebenfalls gesorgt.

    Über 20 Aussteller, unter ihnen Polizei, Bayerisches Rotes Kreuz, Kreisverkehrswacht Freyung-Grafenau, diverse Firmen für Zweiradtechnik, Bekleidung und Zubehör, haben für die Veranstaltung am Sonntag, 8. April, von 10 bis 17 Uhr schon ihre Teilnahme zugesagt. Auch der Oldtimerclub Domazlice ist vertreten.

    Auch ein interessantes Rahmenprogramm ist geplant. An einem Fahrsimulator kann jeder sein Können prüfen, und ein Trialfahrer zeigt bei drei Vorführungen akrobatisches Können. Beamershow und Filme, auch von den Motorradtouren der Stadt Waldmünchen in den vergangenen Jahren. Auf dem Freigelände werden Oldtimer präsentiert. Bei Eintrittspreisen von drei Euro - egal ob Einzelperson oder Familie - werden zahlreiche Gäste nicht nur aus Waldmünchen, sondern auch aus dem Umland erwartet. Für das leibliche Wohl sorgt das Team vom "Weber Max", Kaffee und Kuchen bietet der TV an.

  • Heimatfest Waldmünchen

    Dienstag, 12. Juli 2016

    18 Uhr Eröffnung des Gäste- und Werbeschießens
    der TV-Stockschützen auf der Schützenanlage
    Mittwoch, 13. Juli ab 18.00 Uhr bis 21.00 Uhr
    Freitag, 15. Juli ab 15.00 Uhr bis 21.00 Uhr
    Samstag, 16. Juli ab 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr
    mit anschließender Siegerehrung im TV Stockheim

    HEIMATFEST in Waldmünchen

    Festprogramm vom 14.07.2016 bis 18.07.2016

    Festauftakt in der Festhalle

    Donnerstag, 14. Juli 2016

    18.00 Uhr Standkonzert am Marktplatz mit den „Perlhütter Musikanten“
    18.45 Uhr Einzug in die Festhalle mit dem Brauereiwagen der Festbrauerei
    „Rhanerbräu“ in Begleitung der Rhaner Bierkönigin, Bierprinzessinnen
    und dem Festwirt, den Ehrengästen, Vereinen und Verbänden sowie der
    Bevölkerung und den Feriengästen

    19.00 Uhr Bieranstich durch den Ersten Bürgermeister Markus Ackermann
    anschl. Tag der Vereine mit den „Perlhütter Musikanten“

    Freitag, 15. Juli 2016

    17.00 Uhr Anzünden des Kohlenmeilers am Meilerplatz im Böhmerwald

    14-17 Uhr Seniorennachmittag mit der Blasmusik „Da Blechscho´n“

    14-18 Uhr Kindernachmittag mit verbilligten Fahr- und Getränkepreisen

    ab 19 Uhr Tag der Betriebe Unterhaltung mit der Bayerischen Spitzenband „d´Urwaidler“

    Samstag, 16. Juli 2016

    13.00 Uhr Radlschnuppertag für Familien Geschicklichkeitsparcour und kleine Radtour
    durch die TV-Ski- u. Radsportabt. Waldmünchen

    19.30 Uhr Tag der Familien und Feriengäste Stimmung pur mit den „Bayerwald Rebellen“

    21.00 Uhr Festspiel „Trenck der Pandur“
    23.00 Uhr Nach dem Festspiel Fackelzug vom Trenckfestspielplatz zur Festhalle

    Sonntag, 17. Juli 2016 – Jubiläum 50 Jahre

    Musikkapelle TV Waldmünchen
    10.30 Uhr Gedenkgottesdienst am Festspielplatz für verstorbene Spieler des Festspiels und der TV-Musikkapelle
    11.30 Uhr musikalischer Frühschoppen mit der „TV-Musikkapelle“ und Mittagessen in der Festhalle
    13.30 Uhr Standkonzert der Gäste-Blaskapellen an verschiedenen Plätzen der Innenstadt
    14.00 Uhr Sternmarsch der Musikkapellen zum Marktplatz
    Gemeinschaftschor – anschließend Einzug in die Festhalle
    15.30 Uhr Unterhaltung durch die „Oberpfälzer Blechapostel“ Gehobene Blasmusik der Extraklasse

    - ganztägige Kaffee- und Kuchentheke –
    18.00 Uhr Ehrenabend der TV-Musikkapelle
    19.30 Uhr Festhallen und Biergartenbetrieb mit den „Oldstars der TV-Musikkapelle“

    Montag, 18. Juli 2016
    ab 19 Uhr Treffen der Städte und Gemeinden, Ämter und Behörden mit der bekannten Band Der Jäger aus Kurpfalz und seine „Original Bixnbutzer“

    Neu: Pilspavillion im Biergarten und Ausschank Rhaner - Craft-Biere

  • Pandurenlager

    Den Besuchern wird ein umfangreicher Einblick in die früheren Zeiten gewährt:

    Schießvorführungen der Kanoniere, Präsentation der Waffentechnik früherer Zeiten,

    Bleikugelgießen, Schmieden an der Feldschmiede, ein Barbier mit vielseitigem Angebot

    Massagen der Leibkneterin, Kochen am offenen Lagerfeuer,

    Lagerzelte mit originalgetreuer Einrichtung

    Telefon: +49 9972 / 90386 - 5
  • Schloßfest

    Den Auftakt der Festaktivitäten der Trenckfestspiele bildet alljährlich Ende Juli/Anfang August das Schlossfest der Schwarzen Panduren. Seit mehr als 30 Jahren ist es ein regelrechter Besuchermagnet für Jung und Alt, für Einheimische oder Urlaubsgäste. Die Schwarzen Panduren bieten in historischem Ambiente allerlei Köstlichkeiten und Spezialitäten zu familienfreundlichen Preisen feil.
     



    • Zünftiger Frühschoppen


    • Bierspezialitäten vom Rhaner Bräu


    • Pandureneintopf am offen Lagerfeuer


    • Gockerlbraten am Holzfeuergrill


    • Grillspezialiäten


    • Meterbrote


    • Weinstadl


    • Zwiebelkuchen


    • Cafe „Maria Theresia"


    • Hochprozentiges vom Katherl und der Marketenderin


    • Umfangreiche und liebevoll gestaltete Kinderbetreuung am Festspielplatz


    • Auftritte der Agones Panduri im Fackelschein



  • Geführte Wandertour:"Es ist ein unendlich Kreuz gut Glas zu machen"

    Treffpunkt : Tourist-Info Waldmünchen, Wanderführer Peter Schwarzfischer, Einkehr geplant!  Bitt


    Telefon: +49 9972 / 30725
  • Kultursommer mit dem Trenck-Fanfarenzug und den Kanonieren

    Der Trenckverein präsentiert sich mir einer Waffenschau der Kanoniere und Musik vom Trenck-Fanfarenzug am Marktplatz, für Speis und Trenk ist gesorgt

  • Waldmünchner Christkindlmarkt

    Programm 2017:
    12.00 Uhr            TV- Musikkapelle Waldmünchen
    13.00 Uhr            Trenckfanfaren und Petrus
    anschl.                Begrüßung Bürgermeister
    anschl.                Eröffnung durch das Waldmünchner Christkind
                              und die beiden Engel
    13.30 Uhr            Kinderchor Waldmünchen-Geigant
    14.00 Uhr            Landfrauenchor Waldmünchen
    14.30 Uhr            Kirchenchor Ast
    15.00 Uhr            Männerchor Waldmünchen
    15.30 Uhr            Chor Cantamo
    16.00 Uhr           Blasmusik Da Blechscho´n
    17.00 Uhr           Ankunft des Nikolaus mit Christkind und Engel
                             Verteilung Geschenke an Kinder           
    anschl.               Ausklang mit adventlicher Musik
    bis 19.00 Uhr     

    Besonderheiten:
    • das Waldmünchner Christkind in Begleitung zweier Engel
    • lebende Krippe
    • weihnachtliches Kulturprogramm
    • eine Vielzahl interessanter weihnachtlicher Kunstgewerbestände
    • Nikolaus verteilt 1000 Weihnachtspäckchen an Kinder
    • Familiencafé im Mehrgenerationenhaus mit Kinderspielecke, verschiedene Kunsthandwerkerinnen und Modell-Eisenbahnausstellung
    • Kirchturmführungen








  • Viel los auf dem Bauernhof


     



    Bauer Matthias Eiber zeigt Euch den spannenden Alltag auf dem Bauernhof. Anschließend dürft Ihr Euch auf dem Kinderspielplatz des Grosseiberhofes austoben.

    Treffpunkt: Grosseiberhof in Hocha 9
    Beginn: 10:00 Uhr
    Unkostenbeitrag: 2,-€




  • Wir sticken mit der Strickmühle


    In Petra´s Handarbeitsstüberl fertigt Ihr mit einer tollen Strickmühle in wahrer Rekordzeit Mützen und Schals. Ihr werdet begeistert sein!



    Für Kinder ab 6 Jahre geeignet.



    Treffpunkt: Petra´s Handarbeitsstüberl, Untere Bräuhausstr. 6



    Beginn: 15:00 Uhr



    Anmeldung unbedingt erforderlich unter Tel.: 09972-522

  • Show-Abend der Gaukler und Jongleure

    Eine bunte Mischung aus Jonglage, Akrobatik, Clownerie, Zauberei und weiterer Bühnenkunst gefällig? Dann ist der "Show-Abend der Gaukler und Jongleure” genau das Richtige. Beim Highlight des deutsch-tschechischen Jonglier- und Gauklertreffens setzen junge und erfahrene Künstler gleichermaßen ihre Impulse aus den Workshops um und präsentieren sie gerne dem Publikum aus der Region. Ein Kultur-Bonbon der besonderen Art!
    Zielgruppe:        alle Menschen, Groß und Klein
    Leitung:              Franz Bauer, Lisa Montag und je Menge deutsche und tschechische Künstler*innen
    TN-Zahl:             200 Personen
    Hinweis:             Der Show-Abend dauert von 20.30 Uhr bis ca. 22.00 Uhr und findet in der TV-Halle statt (Leißstraße 2, 93449 Waldmünchen). Karten gibt es nur an der Abendkasse, weitere Infos zum deutsch-tschechischen Jonglier- und Gauklertreffen im Internet auf www.gauklertreffen.de.

    Telefon: +49 9975 / 124 - 8
  • Mit Blaulicht und Sirene


    Spannend wird es allemal, wenn Ihr die Arbeit in der Waldmünchner BRK-Rettungswache kennen lernt. Und mitmachen dürft Ihr natürlich auch.

    Treffpunkt: Rettungswache in der Dr.– Mathias- Lechner- Str. 2

    Beginn: 15:00 Uhr

  • Wenn ich groß bin werd` ich Feuerwehrmann


     



    Bei der Stützpunktfeuerwehr Waldmünchen mit ihren tollen Einsatzfahrzeugen heißt es: reinschauen – staunen – mitmachen.



    Treffpunkt: FFW - Gerätehaus in der Leißstraße



    Beginn: 14.00 Uhr

  • Schnupperklettern

    Unter fachlicher Leitung von Peter könnt Ihr am Katl-Felsen das Klettern probieren. Alle Routen sind mit Seil gesichert – Klettergurte sind vorhanden. Ihr solltet aber gut sitzende Turnschuhe und lange Hosen mitbringen.

    Geeignet für Kinder ab 6 Jahren.

    Aufsichtspflicht durch einen Erwachsenen unbedingt erforderlich.

    Treffpunkt: am oberen Roßhof

    Beginn: 14:00 Uhr

    Anmeldung unter Tel.: 09972-30725 in der Tourist Info Waldmünchen

  • Empfang der Sternreiter


    Über 100 Reiter sind eine Woche unterwegs von München nach Waldmünchen, der Sternwanderritt basiert auf einer Wette vor 30 Jahren, das dies nicht möglich sei und die Reiter wie eine geschlagene Armee Napoleons ankommen würden!

  • Herbstfest


    Musik, Volkstanz, viele Angebote, Schmankerl und Unterhaltung, sowie Kinderprogramm

    Telefon: +49 9972 / 307-26
  • Lebendiges Mittelalter

    Darsteller in authentischen Gewändern zeigen, wie mühsam der Alltag der Menschen im Mittelalter ohne technische Hilfsmittel war, aber auch, mit welchen findigen Ideen sich die Menschen trotzdem gekonnt zu helfen wussten. Geöffnet von 10 bis 18 Uhr (letzter Einlass 17:00 Uhr). Detaillierte Informationen lassen wir auf Anfrage gerne zukommen (Anmeldung bei unserem Archäologen stefan.wolters@geschichtspark.de).
  • Buntes Kinder- und Familienfest

    Außerhalb des Museums können die Kinder ihre Kondition auf der Hüpfburg testen sich als Andenken an einen wunderbaren Tag ein geschminktes Gesicht machen lassen und vieles mehr. Doch auch der Besuch des archäologischen Freilandmuseums lohnt sich. Dort haben Kinder (und natürlich auch Eltern, Großeltern und Junggebliebene) die Möglichkeit, viele mittelalterliche Spiele kennen zu lernen. 

    Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Die Gaststätte "Brot&Zeit" öffnet für Sie den ganzen Tag ihre Pforten und würde Sie gerne mit Getränken, Kaffee und Kuchen sowie kleinen Brotzeiten, wie etwa Flammkuchen, Currywurst mit Pommes usw. verwöhnen. Ebenso bietet der Verein Via Carolina e. V. Bratwürste, Grillfleisch und andere Leckereien an.
  • Lange Museumsnacht

    In der langen Museumsnacht öffnet der Geschichtspark zur Abendzeit von 19:00 bis 23:00 Uhr seine Tore und bietet ein ganz besonderes Programm:

    Zu jeder vollen Stunde wird eine Führung in Gewandung geboten. Dabei erhalten die Gäste sogenannte “Gugeln” zum Schutz gegen Kälte, Laternen zum Licht spenden und natürlich eine Ausrüstung zum Schutz der Gruppe. In den belebten Häusern können die Besucher erleben, was es vor 1000 Jahren hieß, im Finstern zu leben und wie die einzelnen Lebenssituationen ohne Strom gemeistert werden konnten.

    Telefon: +49 9635 / 9249975
  • Frühlingsfest

    Schon im Mittelalter kennzeichnete das Osterfest den Übergang vom harten Winter zum lange ersehnten Frühling. Erleben sie, wie Bewohner diesen Festtag in ihren Hütten und Häusern begehen. Natürlich ist auch für Speis und Trank bestens gesorgt und der Besucher kann sich nach der Zeitreise zurück ins Mittelalter begeben. 

    Telefon: +49 9635 / 9249975
  • Slawentage

     Im Frühmittelalter erstreckte sich ihr Siedlungsgebiet auch in unsere Region - nach strengen archäologischen Rekonstruktionen ist deshalb ein frühmittelalterliches Slawendorf im Geschichtspark zu sehen. 

    ​Wir erkunden die Bräuche, Sitten und Kulte der Slawen, nehmen aber auch ihr Alltagsleben in den Blick und bieten Geschichte zum Anfassen. 

    Telefon: +49 9635 / 9249975
  • Weihnachtlicher Kunsthandwerkermarkt

    Am historischen Marktplatz, in der Scheune der Alten Posthalterei über die Turmstraße mit Tillensaal und die Tirschenreuther Straße bis hin zum Sengerhof laden weihnachtlich geschmückte Holzbuden mit hochwertigem, vielfältigem Angebot zum Schauen, Staunen und Kaufen ein: Krippen, Holz- und Krippenfiguren, Bienenprodukte, liebevoll gefertigte Tonwaren und Bastelarbeiten, kunstvolle Handarbeiten, handgefertigter Schmuck, Brotaufstriche und Liköre, verschiedenste Dekorationsstücke, Puppenkleidung, Filzprodukte und florale Arbeiten seien als Auszug des Angebotes genannt.
    Sehen Sie Ausstellern wie dem Drechsler, dem Besenbinder oder dem Glasbläser über die Schulter.

    Entdecken Sie alte Bräuche und selbstgestaltete Märchen rund um die Advents- und Weihnachtszeit, liebevoll präsentiert rund um den Weihnachtsmarkt.

    Lassen Sie Ihre Kinder selbst Kerzen ziehen, Filzsterne ausschneiden oder weihnachtlich basteln. Um ca.16:00 Uhr beschert der Nikolaus die kleinen Besucher des Marktes.

    Leckeres Weihnachtsgebäck, Glühwein, Holunderpunsch, Bratwürste, Hirtenpfanne, Flammkuchen, Kartoffelspiralen, selbstgebackene Kuchen bei weihnachtlicher Musik mit Franz Becker und viele andere Köstlichkeiten lassen einen Besuch auf dem „Weihnachtlichen Kunsthandwerkermarkt“ auch zu einem kulinarischen Genuss werden.

  • Geführte Wandertour:"Wir besuchen unsere Partnerstadt Klenci" "

    Treffpunkt : Tourist-Info Waldmünchen, Wanderführer Karl Reitmeier, Wanderung nach Klenci mit Besuch des Vyhledy-Festival, Abmarsch in Capartice
    Alle Touren werden von einem Wanderführer begleitet. Kurzfristige Änderungen werden in der Tagespresse und auf unserer Homepage bekannt gegeben. Jeder Wanderteilnehmer beteiligt sich an den Wanderungen auf eigene Gefahr - für etwaige Schäden oder Unfälle wird keine Haftung übernommen. Bei Fahrten mit dem Bus oder Zug sind vom Teilnehmer die Fahrtkosten zu entrichten (mit der Waldmünchner Gästekarte fahren Sie gratis!) Bitte denken Sie daran, eine kleine Brotzeit und ausreichend zu Trinken mitzubringen, festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung ist immer erforderlich!
    Wir freuen uns über Ihre Anmeldung  in der Tourist-Info Waldmünchen 09972-30725 oder per email tourist@waldmuenchen.de


    Telefon: +49 9972 / 30725
  • Geführte Wandertour:"Grillen bei der Bendahütte"

    Treffpunkt : Tourist-Info Waldmünchen, Wanderführer Karl Reitmeier, Grillen und gemütliches Beisammensein nach der Wanderung an der Bendahütte. Alle Touren werden von einem Wanderführer begleitet. Kurzfristige Änderungen werden in der Tagespresse und auf unserer Homepage bekannt gegeben. Jeder Wanderteilnehmer beteiligt sich an den Wanderungen auf eigene Gefahr - für etwaige Schäden oder Unfälle wird keine Haftung übernommen. Bei Fahrten mit dem Bus oder Zug sind vom Teilnehmer die Fahrtkosten zu entrichten (mit der Waldmünchner Gästekarte fahren Sie gratis!) Bitte denken Sie daran, eine kleine Brotzeit und ausreichend zu Trinken mitzubringen, festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung ist immer erforderlich!
    Wir freuen uns über Ihre Anmeldung  in der Tourist-Info Waldmünchen 09972-30725 oder per email tourist@waldmuenchen.de

    Telefon: +49 9972 / 30725
  • Oldtimertreffen Waldmünchen

    Ab 10:00 Uhr Eintreffen am Marktplatz. Besichtigung der Fahrzeuge.
    12:30 Uhr Start zur Rundfahrt.
    Ab 15:00 Uhr Zieleinfahrt am Marktplatz mit Besichtigungsmöglichkeit.
    ca. 18:00 Uhr Siegerehrung anschl. gemütliches Beisammensein.
    Klasseneinteilung:
    1          bis Bj.1945 Automobile 
    2          bis Bj.1945 Motorräder

    3         bis Bj.1960 Automobile 
    4         bis Bj.1960 Motorräder
    5         bis Bj.1975 Automobile
    6         bis Bj.1975 Motorräder
    7          bis Bj.1990 Automobile

    8          bis Bj.1990 Motorräder         

    Sonderklassen:   9   Roller

  • Kleine und große Feuerwehrmänner

    Herr Windmeisser erklärt den richtigen Umgang mit Feuerlöschern und zeigt euch die Löschung eines richtigen Brandes, sowie eine Löschung von brennendem Fett. Ihr dürft das richtige Löschen auch selbst ausprobieren, natürlich nur mit Schutzkleidung und Helm

    Treffpunkt: Firma Bavaria Brandschutz, Regensburger Str. 16, Waldmünchen

    Beginn: 10:00 Uhr

  • Führung DIE BESTEN LEBKUCHEN DER WELT

    Führung in der Lebkuchenmanufaktur Rosner.

    Treffpunkt: Rosner's Gläserne Lebkuchenmanufaktur, Baumeister-Emil-Engel-Str. 2
    Anmeldung in der Tourist-Info Waldsassen erforderlich, Tel. 09632/88160 – begrenzte Teilnehmerzahl; Unkostenbeitrag: 4,00 Euro

    Wir setzen die bewährte Reihe der BESONDEREN Führungen fort. Lassen Sie sich die Vielfalt unserer Stadt von erfahrenen Gästeführern erklären.


  • Seefest am Perlsee

    Großes Seefest mit Feuerwerk, vielen Schmankerlständen und Kinderprogramm, abends Live-Musik an der Beachseite des Perlsees
  • Faschingsparty im AquaFit

    Wir laden alle Kinder zum Faschingstreiben ins AquaFit ein. Von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr stehen Schwimmreifen, Wasserbälle und Reittiere zum Spielen bereit.

    Ihr könnt nach bunten Edelsteinen tauchen, beim Entenschwimmen gewinnen oder bei unseren Faschingsspielen mitmachen. Alle Gäste im Kostüm erhalten eine Überraschung. Wir freuen uns auf euch!

  • Edelsteinsuche und Wasserspiele

    In den Ferien ist für alle Kinder und Jugendlichen Action im AquaFit angesagt. In der Zeit von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr könnt ihr mit tollen Wasserspielsachen toben oder bei unseren beliebten Wasserspielen mitmachen.

    Wer möchte, darf auch Luftmatratzen, Schwimmtiere, Wasserbälle, Taucherbrillen usw. mitbringen. Außerdem warten bunte Glitzer-Tattoos und funkelnde Edelsteine auf euch!

    Beginn/Treffpunkt: 15.00 Uhr im AquaFit Waldmünchen, Dr.-Matthias Lechner-Straße 4

  • Halloween im AquaFit

    Lasst euch von uns überraschen!

  • Ausstellung "Schreib- und Buchkunst hinter Klostermauern"

    Im Kreuzgang des Klosters und im Bibliotheksaal werden in 5 Abschnitten die Leitlinien der Schrift- und Buchentwicklung in einer Dauerausstellung dargestellt. Zum einen geht es um die geschichtliche Ebene, dann wird die materielle Ebene (mit der Entwicklung der Schreib- und Beschreibstoffe) beleuchtet und letztlich befasst man sich mit der Ebene der Erschließung und des Managements von Wissen.
    Diese Ausstellung zeigt die Entwicklung von der Handschrift hin zu den digitalen Medien der Gegenwart. Die wissenschaftliche Betreuung hat Herr Christian Malzer von der Universität München übernommen.

  • Im Kirchturm warten spannende Geschichten warten euch!

    Unsere Kinder lieben es, wenn die Eltern ihnen die Geschichten vorlesen oder von früher erzählen.
    Motto an diesem Nachmittag lautet:
    "Komm mit auf Zeitreise“
    Beginn/Treffpunkt: 15 Uhr vor dem Turmeingang gegenüber der Raiffeisenbank Waldmünchen
     
    ​Anmeldung erforderlich unter: Tel.: 09972-30725 oder tourist@waldmuenchen.de in der Tourist Info Waldmünchen
  • Großes Kinderfest im Stadtpark!

    ​Die Übungsleiter des TV - Waldmünchen werden Euch einen Nachmittag lang mit verschiedenen Spiel-Stationen beschäftigen.
    Treffpunkt: Stadtpark Waldmünchen
    Beginn: 14:00 Uhr
  • Große Kinderdisco im MGH

    Frei nach dem Motto: Springen, Toben, Tanzen und einfach Kind sein.

    Egal ob Jungs oder Mädchen – hier kann jeder mitmachen! Kathrin freut sich auf euch kleinen Tänzer. Kommt und seid dabei.

    Beginn/Treffpunkt: 18 Uhr  - 20 Uhr im MGH Waldmünchen / Garten, Marktplatz 18

  • Königlich Bayerisches Amtsgericht "Die 3 heiligen Madln"

    Das war noch eine liebe Zeit, die gute alte Zeit, in Bayern gleich gar.
    Damals hat noch der Herr Prinzregent regiert, ein kunstsinniger Monarch.
    Das Bier war noch  dunkel, die Burschen schneidig, die Dirndl sittsam und die Honoratioren a bißerl vornehm und a bißerl leger.
    Es war halt noch vieles in Ordnung damals. Denn für Ruhe und Ordnung sorgte die Polizei und für die Gerechtigkeit das Königlich Bayerische Amtsgericht.
     
    Körperverletzung nennt man das Delikt. Es handelt sich indess nicht um verletzte Körperteile sondern um eine insgesamt schwer mitgenommene Ehehälfte. Drei kräftige Damen müssen auf die Anklagebank….




  • Conny und die Sonntagsfahrer (Musiktheater – Tanzrevue)

    ​Conny und die Sonntagsfahrer

    Kommen Sie ein bisschen mit nach Italien und erleben Sie mit. Conny & die Sonntagsfahrer eine musikalische Zeitreise zurück in die Wirtschaftswunderzeit. Lauschen Sie den Mandolinen im Mondschein und lassen Sie sich in die 50er Jahre entführen.

  • Peter Orloff und die Schwarzmeerkosaken

    Peter Orloff und seine Schwarzmeer Kosaken

    Peter Orloff und die Schwarzmeerkosaken – diese bewährte Show blickt auf ein halbes Jahrhundert Geschichte zurück. Als damals jüngster Sänger aller Kosakenchöre stand Peter Orloff bereits seit der ersten Stunde mit auf der Bühne.

  • Lesung B. Setzwein „Böhmischer Samurei“

    ​1896 kehrt Heinrich Graf Coudenhove-Kalergi mit seiner japanischen Ehefrau Mitsuko und den beiden Söhnen Richard und Johannes aus dem diplomatischen Dienst in Japan zurück. Jahre später findet sich Johannes in einem tschechischen Internierungslager wieder, durch die "Beneš-Dekrete" hat die Familie alles ...
  • Familien- und Schnuppersauna

    Familien- und Schnuppersauna  
  • TV Sportschau

    An diesem Tag präsentieren sich die verschiedenen Abteilungen im TV Waldmünchen

  • Kinderschminken - Happy Faces

    Taucht ein in eine Welt aus Farben und strahlenden Kinderaugen und lasst Euch verzaubern von geheimnisvollen Fabelwesen, zauberhaften Märchenfeen und liebenswerten Kobolden. Sabine verwandelt in wenigen Minuten unsere kleinen und großen Gäste in schimmernde Phantasiegestalten.

    Treffpunkt: am Marktplatz Waldmünchen – bei Regen im MGH Waldmünchen, Marktplatz

    Beginn: 15:00 Uhr

  • Fahrzeug- und Spielsachenbasar des Kindergarten

  • Kartoffelfest in Neualbenreuth

    Es erwartet Sie…
    • Kartoffel- & Getreideernte „früher und heute“
    • alte Handwerkstechniken von erfahrenen Meistern
    • musikalische Umrahmung mit Franz Becker und der Ernestgrüner Blaskapelle
    • Landmaschinenbau der Raiffeisenbank im Stiftland e.G. – Geschäftsbereich Ware – vom alten und einfachen Ackergerät bis hin zur Hightech-Maschine
    • Filzen, Leinendruck und andere Handwerkskünste
    • pfiffiges Kinderprogramm
    • Zelte zum gemütlichen Beisammensein
    • Begrüßung mit den Böllerschützen Ringelstein Ottengrün
    • und vieles, vieles mehr …
  • Waldweihnacht an der Steinbergkirche

    Traditionelle Waldweihnacht der Kolpingsfamilie Bärnau in Zusammenarbeit mit dem OWV Bärnau und der Stadt- und Jugendblaskapelle "Grenzlandbuam" Bärnau e.V., an der Steinbergkirche.

    Im Anschluß gibt es von der FFW Bärnau Glühwein und Lebkuchen. 

    Telefon: +49 9635 / 345 00 28
  • Wildpflanzen-Erlebnisnachmitttag

    Wildpflanzen-Erlebnisnachmitttag
    ​mit Renate Rohde (Kräuterpädagogin, Phythopraktikerin, Fachberaterin für essbare Wildpflanzen)
    Bei einer „Kräuter-Schatzsuche“  entdecken und sammeln wir  Wildkräuter und Wildfrüchte unserer heimischen Flora und erfahren Wissenswertes über die Wald-und Wiesenapotheke. Am Ende werden verschiedene Leckereien zubereitet, getrunken und verspeist und ein Heilmittel aus Kräutern hergestellt.
     
    Für Kinder zwischen 7 und 12 Jahren, Dauer ca. 3-4 Stunden
    Anmeldung bis Mittwoch, 23.8.2018
    bei Renate Rohde Tel: 09673-914450 oder horeroh@t-online.de
    Bitte an geeignete Kleidung und Schuhe denken, Körbchen oder Rucksack mitbringen
     
  • Backen für Ostern

    Zu Ostern gehört nun einmal traditionelles Ostergebäck. Hauswirtschaftsmeisterin Brigitte bäckt mit euch. Es wird bestimmt große Freude machen, traditionelles zu backen und zu gestalten, das nachher auch noch lecker schmeckt.

    Treffpunkt: Kochschule Brigitte Stautner, Schäferei 22, 93449 Waldmünchen
    Beginn: 9:00 Uhr
    Anmeldung unter Tel.: 09972-30725 in der Tourist Info Waldmünchen oder unter tourist@waldmuenchen.de

  • Ostereiersuche

    ​Wir begeben und mit den Pferden ins Abenteuer und suchen
    das Ostereierversteck. Für Kinder ab 3 Jahren (gut zu Fuß da ein kleines Stück gelaufen werden muss). Bitte auf festes Schuhwerk achten! Ein kleiner Unkostenbeitrag wird erhoben und eure Anmeldung ist vorab unter
    Tel. 0162/1646754, 0151/68149282 oder rcwaldmuenchen@gmx.de
    erforderlich.
    Beginn/Treffpunkt: 14:00 Uhr, Reitclub Waldmünchen e. V.,
    Alte Ziegelhütte 1a                     
  • Bärnauer Bergfest

    Wallfahrt zur Steinbergkirche in Bärnau.

    Die Votivprozesession beginnt bereits um 8:00 Uhr am Marktplatz in Bärnau.

    Die Fußwallfahrer aus Hohenthan starten bereits um 6:45 Uhr.

    Hl. Messe um 9:00 Uhr an der Steinbergkirche.

    Telefon: +49 9635 / 200
  • Bürgerfest in Waldsassen

    Um 10.45 Uhr ist Sternmarsch der Waldsassener Blaskapellen, anschließend Eröffnung durch den 1. Bürgermeister Bernd Sommer. Festbetrieb mit kulinarischen und musikalischen Köstlichkeiten im gesamten Altstadtbereich und im Stadtpark. Danach  Ab 18.00 Uhr Live-Musik auf den verschiedenen Bühnen.
  • Kleines Kapplfest

  • Großes Kapplfest

  • Freilichtspiel "Pascher - Die Nacht der langen Schatten"

    Es gibt kaum einen Ort, der so geschichtsträchtig ist, wie die Grenzregion rund um Schönsee. Mit über hundert Mitwirkenden vor der herrlichen Kulisse am Eulenberg im Schönseer Ortsteil Friedrichshäng, direkt an der Grenze, erweckt Martin Winklbauer im mitreißenden Freilichtspiel "Pascher – Die Nacht der langen Schatten" die alte Geschichte dieses Landstrichs zum Leben.

    Es ist zum einen die Geschichte von Menschen, die ihre eigene Geschichte suchen – und zum anderen eine von jenen, die sie vergessen wollen. Ein Theaterstück, das von Land und Leuten, vom harten Überlebenskampf und von den Schmugglern, den "Paschern", erzählt – mal ernst, mal heiter und natürlich mit einer bewegenden Liebesgeschichte.

    Rahmenprogramm:

    Brotzeiten und alte Handwerkskünste vor und nach dem Spiel, sowie in der Pause "rund um's Bergweber-Haus". Einlass ab 18:00 Uhr.

    Tipp:

    Kommen Sie etwas früher ins Schönseer Land und kehren Sie bei unseren "Pascherwirten" ein. Lassen Sie sich verwöhnen mit Schmankerl, die es früher schon gab.

    Telefon: 09674/8179
  • Freilichtspiel "Irrlichter"

    "Irrlichter" erzählt die nicht ganz frei erfundene Geschichte eines jungen Burschen, für den Grenzen keine Bedeutung haben. Weder die Grenzen zwischen Ländern, noch die Grenzen zwischen den Welten. Er ist einer von denen, die die Sprache der Bäume eher verstehen können als die Sprache der Politik. Seppi ist ein Grenzgänger der ganz anderen Art. Er ist ein Grenzgänger zwischen den Welten und kennt das Gelichter zischer Moos und Farn... und, er hört den Gesang der Elfen, der aber, so heißt es, macht verrückt. Aber was ist verrückt, wenn eine Grenze, die Menschen ihrer Freiheit beraubt, normal ist? Dieses Anderssein wird ihm in den 1950er Jahren hier am "Eisernen Vorhang" zum Verhängnis. Er soll verwahrt werden, weil er, wie man sagt, "nicht normal" ist und ein "Risiko" für die Politik darstellt.

    Seien Sie gespannt!

    Telefon: +49 9674 / 8179
  • Fastentrunk

  • Hutzaabend (Heimatabend)

  • Pfarrfest bei der Nikolauskirche

  • Preisverleihung Kirchweihschießen der Lindaschützen Mähring

  • Wanderung auf der goldenen Straße

    Wie schon in den Jahren zuvor wird der Verein Via Carolina mit allen Interessierten den Weg der Goldenen Straße erkunden. Eine sachkundige Einführung in die immer noch vorhandenen Zeugnisse der Goldenen Straße gibt Roman Soukup.

    Anmeldung erforderlich unter 09635/9249975.

    Kosten: 8,00 € pro Person

    Telefon: +49 9635 / 9249975
  • Die Specht geht um in Münchenreuth

  • Laternenwanderung zur Waldweihnacht beim Bargl (bei Mähring)

  • Straßenfest in Poppenreuth

  • Böhmischer Abend mit der Blaskapelle Großkonreuth

Gastronomie

Gastronomie in der Umgebung

Gastgeber

Gastgeber in der Umgebung

POIs

POIs in der Umgebung