Alternative Goldsteig – Nr. 1 Waldsassen – Waldmünchen (Nurtschweg)

Filter

Filter

 

Infos

Touren im Anschluss an Start oder Ziel

Startort

WaldsassenWaldsassen

Infos

  • Einkehrmöglichkeit
  • Panorama
  • Länge: 130.7 km
  • Dauer: 39:25 h
  • Höchster Punkt: 889 m
  • Tiefster Punkt: 472 m
  • Höhenmeter: 2475 hm
  • Schwierigkeit:Schwierigkeit

Beschreibung

Der Nurtschweg - eine blau/weiße Alternativroute parallel zur Goldsteig Haupttrasse

Der Nurtschweg ist durchgehend mit gelb/rot/gelb markiert. Das blaue "S" wird im Zuge eines Zertifizierungsverfahrens des Nurtschweges bis zum Frühjahr / Sommer 2013 ergänzt.

Der Weg erschließt die nordöstliche Grenzlandschaft Bayerns mit ihren kulturellen, landschaftlichen, wirtschaftlichen und historischen Höhepunkten. Dabei trägt er auf seiner ganzen Länge ein Teilstück des Europäischen Fernwanderwegs E 6 (Skandinavien - Adria).

Wegverlauf: Kappl - Waldsassen - Neualbenreuth - Mähring - Griesbach - Bärnau - OWV Schutzhaus Silberhütte - Waidhaus - Eslarn - Stadlern - Steinlohe - Waldmünchen

Tourist-Info Waldsassen, 09632/88160
 

Bilder und Videos

Bilder

Höhenprofil

Höhenprofil

Höhenprofil Alternative Goldsteig - Nr. 1  Waldsassen - Waldmünchen (Nurtschweg)

Downloads

Downloads

Die Verwendung der Daten hat eigenverantwortlich zu erfolgen. Vor dem Start der Tour sind die örtlichen Gegebenheiten wie Pistensperrungen, Lawinensituation und weitere Faktoren zu beachten. Den Anweisungen von Personal vor Ort ist unbedingt Folge zu leisten.

Die Daten dürfen zum privaten Gebrauch verwendet und weitergegeben werden. Die Daten sind urheberrechtlich geschützt. Es ist nicht gestattet, die Daten auf kommerziell betriebenen Webseiten oder Tauschplattformen anzubieten noch daraus kommerzielle Produkte zu entwickeln.

Haftungsausschluss: Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

Mit Download einer der nachfolgenden Dateien akzeptiere ich die o.g. Bedingungen:

Events

Events in der Umgebung

  • Lange Museumsnacht

    In der langen Museumsnacht öffnet der Geschichtspark zur Abendzeit von 19:00 bis 23:00 Uhr seine Tore und bietet ein ganz besonderes Programm:

    Zu jeder vollen Stunde wird eine Führung in Gewandung geboten. Dabei erhalten die Gäste sogenannte “Gugeln” zum Schutz gegen Kälte, Laternen zum Licht spenden und natürlich eine Ausrüstung zum Schutz der Gruppe. In den belebten Häusern können die Besucher erleben, was es vor 1000 Jahren hieß, im Finstern zu leben und wie die einzelnen Lebenssituationen ohne Strom gemeistert werden konnten.

    Telefon: +49 9635 / 9249975
  • Hohenthaner Adventmarkt

    Der Frauenbund Hohenthan hält wieder zusammen mit der Pfarrjugend Hohenthan und dem Familiengottesdienstkreis einen Adventsbasar im Pfarrhof Hohenthan ab. Im Hofraum gibt es wieder Lagerfeuer und Feuerzangenbowle, sowie Glühwein. 

    Kaffee und Kuchen gibt es in der Bartholomäusstube im Pfarrhof. 

    14:00 Uhr Kleinkindergottesdienst mit Kindersegnung

    Neben Adventskränzen, Dekorationen, Gestecken, Schiefertafeln und Seifen gibt es auch diverse Geschenkideen und Leckereien, Hobbykunsthandwerk, eine Bastelecke für Kinder, Kulinarische Köstlichkeiten und Getränke. 

    Telefon: +49 9635 / 924616
  • Winterfest

    Gerade im Mittalter musste sich die Bevölkerung sehr gut auf die kalte Jahreszeit vorbereiten, um genügend Feuerholz und Nahrung zu haben. Am Winterfest soll dieses mittelalterliche Alltagsleben im Geschichtspark dargestellt werden. Neben der Belebung der Häuser lernt der Besucher z.B. wie man zur damaligen Zeit Schlittschuhlaufen konnte. Für die Besucher sorgen Glühwein, heißer Met und u.a. warme Speisen für die notwendige Wärme, um einen schönen Wintertag zu erleben.

    Telefon: +49 9635 / 9249975
  • Waldweihnacht an der Steinbergkirche

    Traditionelle Waldweihnacht der Kolpingsfamilie Bärnau in Zusammenarbeit mit dem OWV Bärnau und der Stadt- und Jugendblaskapelle "Grenzlandbuam" Bärnau e.V., an der Steinbergkirche.

    Im Anschluß gibt es von der FFW Bärnau Glühwein und Lebkuchen. 

    Telefon: +49 9635 / 345 00 28
  • Freilichtfestspiel Trenck der Pandur

    In faszinierenden Bildern und Szenen wird die Belagerung Waldmünchens durch Franziskus Freiherr von der Trenck und seinen wilden Panduren dargestellt. Gelingt es der schönen Katharina Schwab mit ihrem Liebreiz die Stadt vor dem gefürchteten Pandurenoberst Trenck zu retten?

    Freuen Sie sich auf ein beeindruckendes und spektakuläres Schauspiel. Ein atemberaubendes Theater-Erlebnis für die ganze Familie.

    Die männliche Hauptfigur im Festspiel 

    Die Hauptfigur des Stückes „Trenck der Pandur” spielte auch im Leben, vor rund 270 Jahren, eine tragische Rolle.

    Franz Freiherr von der Trenck wurde 1711 als Sohn eines K. und K. Offiziers in Reggio (Kalabrien) geboren. Er verbrachte den größten Teil seiner Jugend in Jesuitenkollegien und kam als 17-Jähriger zum Militär. Als Freischärler kämpfte er mit den Russen gegen die Türken. Dabei  zeichnete er sich durch Tapferkeit aus, wurde aber wegen Auflehnung gegen einen Offizier vor ein Kriegsgericht gestellt, zum Tode verurteilt und in letzter Sekunde begnadigt.

    Telefon: +49 9972 / 90386 - 5
  • Pandurenlager

    Den Besuchern wird ein umfangreicher Einblick in die früheren Zeiten gewährt:

    Schießvorführungen der Kanoniere, Präsentation der Waffentechnik früherer Zeiten,

    Bleikugelgießen, Schmieden an der Feldschmiede, ein Barbier mit vielseitigem Angebot

    Massagen der Leibkneterin, Kochen am offenen Lagerfeuer,

    Lagerzelte mit originalgetreuer Einrichtung

    Telefon: +49 9972 / 90386 - 5
  • Kultursommer am Marktplatz "Feier` omd Musik"


    Bayerisch Böhmische Musik

  • Trenck-Fanfarenzug und Kanoniere

    Der Trenckverein präsentiert sich mir einer Waffenschau der Kanoniere und Musik vom Trenck-Fanfarenzug am Marktplatz, für Speis und Trenk ist gesorgt

  • Christkindlmarkt


    Programm 2015:
    12:00 Uhr TV Nachwuchs-Musikkapelle
    13:00 Uhr Trenckfanfaren und Petrus
    anschl. Begrüßung Bürgermeister Markus Ackermann
    anschl. Eröffnung durch das Waldmünchner Christkindl
    13:30 Uhr Kinderchor Waldmünchen-Geigant
    14:00 Uhr Landfrauenchor
    14:45 Uhr Männerchor Waldmünchen
    15:30 Uhr Kirchenchor Ast
    16:15 Uhr Blasmusik Da Blechscho´n
    17:00 Uhr Ankunft des Nikolaus mit Christkind und Engel
    Verteilung der Geschenke an die Kinder
    17:30 Uhr - 19:00 Uhr  Ausklang mit Adventlicher Musik



  • Adventskonzert Max Reger Gymnasium


    Musikalisch gestaltet von Musikern des Max-Reger-Gymnasiums, vorwiedend Klassische Streichinstrumente

    Telefon: +49 9972 / 307-26
  • Viel los auf dem Bauernhof


     



    Bauer Matthias Eiber zeigt Euch den spannenden Alltag auf dem Bauernhof. Anschließend dürft Ihr Euch auf dem Kinderspielplatz des Grosseiberhofes austoben.

    Treffpunkt: Grosseiberhof in Hocha 9
    Beginn: 10:00 Uhr
    Unkostenbeitrag: 2,-€




  • Schloßfest


     




    • Zünftiger Frühschoppen


    • Bierspezialitäten vom Rhaner Bräu


    • Pandureneintopf am offen Lagerfeuer


    • Gockerlbraten am Holzfeuergrill


    • Grillspezialiäten


    • Meterbrote


    • Weinstadl


    • Zwiebelkuchen


    • Cafe „Maria Theresia"


    • Hochprozentiges vom Katherl und der Marketenderin


    • Umfangreiche und liebevoll gestaltete Kinderbetreuung am Festspielplatz


    • Auftritte der Agones Panduri im Fackelschein


  • Geführte Wandertour:"Es ist ein unendlich Kreuz gut Glas zu machen"

    Treffpunkt : Tourist-Info Waldmünchen, Wanderführer Peter Schwarzfischer, Einkehr im Berggasthof Gibacht.

    Alle Touren werden von einem Wanderführer begleitet. Kurzfristige Änderungen werden in der Tagespresse und auf unserer Homepage bekannt gegeben. Jeder Wanderteilnehmer beteiligt sich an den Wanderungen auf eigene Gefahr - für etwaige Schäden oder Unfälle wird keine Haftung übernommen. Bei Fahrten mit dem Bus oder Zug sind vom Teilnehmer die Fahrtkosten zu entrichten (mit der Waldmünchner Gästekarte fahren Sie gratis!) Bitte denken Sie daran, eine kleine Brotzeit und ausreichend zu Trinken mitzubringen, festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung ist immer erforderlich!
    Wir freuen uns über Ihre Anmeldung unter der Telefonnummer 09972/307 25 oder per Email an tourist@waldmuenchen.de

    Telefon: +49 9972 / 30725
  • Adventskonzert


    Unter der Leitung von Herrn Josef Schuh gibt der Männerchor ein Adventskonzert in der Pfarrkirche Waldmünchen
    Telefon: +49 9972 / 307-26
  • Wir sticken mit der Strickmühle


    In Petra´s Handarbeitsstüberl fertigt Ihr mit einer tollen Strickmühle in wahrer Rekordzeit Mützen und Schals. Ihr werdet begeistert sein!



    Für Kinder ab 6 Jahre geeignet.



    Treffpunkt: Petra´s Handarbeitsstüberl, Untere Bräuhausstr. 6



    Beginn: 15:00 Uhr



    Anmeldung unbedingt erforderlich unter Tel.: 09972-522

  • Stadtführung für Kinder und Eltern


    Bei einem historischen Spaziergang durch die Grenzstadt Waldmünchen erzählt Euch Herr Prifling einige interessante Geschichten über Waldmünchen.



    Treffpunkt: am oberen Marktbrunnen



     

    Telefon: +49 9972 / 30725
  • Herbstfest


    Musik, Volkstanz, viele Angebote, Schmankerl und Unterhaltung, sowie Kinderprogramm

    Telefon: +49 9972 / 307-26
  • BRK-Marktplatzfest

    Frühschoppen, Mittagessen, Kaffee und Kuchen


  • Empfang der Sternreiter


    Über 100 Reiter sind eine Woche unterwegs von München nach Waldmünchen, der Sternwanderritt basiert auf einer Wette vor 30 Jahren, das dies nicht möglich sei und die Reiter wie eine geschlagene Armee Napoleons ankommen würden!

  • Countryfest


    Am Countryfest wird der erfolgreiche Wanderritt der über 100 Reiter von München nach Waldmünchen traditionell gefeiert

  • Peter Orloff und seine Schwarzmeerkosaken


    Im Jahr 2002 gastierte der Chor zum ersten mal auf der Trenckbühne, als Schlagerstar war Peter Orloff bereits 1972 in Waldmünchen und seit dem gibt Peter Orloff, Ehrenpandur der Trenckfestspiele für seine Freunde und Fan´s alle zwei Jahre ein Konzert in Waldmünchen.



    Das besondere sind die Stimmen des Kosakenchores auf der Freilichtbühne, die Stimmung vor den alten Stadtmauern umgeben von lagernen Panduren.

    Telefon: +49 9972 / 90386 - 5
  • Feuerwehrball FFW Spielberg


    Faschingsball mit Musik und Tanz

    Telefon: +49 9972 / 771
  • Feuerwehrball FFW Prosdorf


    Faschingsball mit Live Band, Tanz, toller Showeinlage, Bar

    Telefon: +49 9972 / 4167
  • Jahr- und Flohmarkt am Marktplatz


    Bunter Jahrmarkt mit vielen Standerl und Schmankerl

    Telefon: +49 9972 / 30726
  • Kohlenmeiler-Abschluss


    Mit dem Ablöschen des Kohlenmeilers wird die Saison beendet, dazu gibt es Getränke und Verpflegung am Meilerplatz sowie eine musikalische Umrahmung

  • Heimatfest Waldmünchen

    Dienstag, 12. Juli 2016

    18 Uhr Eröffnung des Gäste- und Werbeschießens
    der TV-Stockschützen auf der Schützenanlage
    Mittwoch, 13. Juli ab 18.00 Uhr bis 21.00 Uhr
    Freitag, 15. Juli ab 15.00 Uhr bis 21.00 Uhr
    Samstag, 16. Juli ab 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr
    mit anschließender Siegerehrung im TV Stockheim

    HEIMATFEST in Waldmünchen

    Festprogramm vom 14.07.2016 bis 18.07.2016

    Festauftakt in der Festhalle

    Donnerstag, 14. Juli 2016

    18.00 Uhr Standkonzert am Marktplatz mit den „Perlhütter Musikanten“
    18.45 Uhr Einzug in die Festhalle mit dem Brauereiwagen der Festbrauerei
    „Rhanerbräu“ in Begleitung der Rhaner Bierkönigin, Bierprinzessinnen
    und dem Festwirt, den Ehrengästen, Vereinen und Verbänden sowie der
    Bevölkerung und den Feriengästen

    19.00 Uhr Bieranstich durch den Ersten Bürgermeister Markus Ackermann
    anschl. Tag der Vereine mit den „Perlhütter Musikanten“

    Freitag, 15. Juli 2016

    17.00 Uhr Anzünden des Kohlenmeilers am Meilerplatz im Böhmerwald

    14-17 Uhr Seniorennachmittag mit der Blasmusik „Da Blechscho´n“

    14-18 Uhr Kindernachmittag mit verbilligten Fahr- und Getränkepreisen

    ab 19 Uhr Tag der Betriebe Unterhaltung mit der Bayerischen Spitzenband „d´Urwaidler“

    Samstag, 16. Juli 2016

    13.00 Uhr Radlschnuppertag für Familien Geschicklichkeitsparcour und kleine Radtour
    durch die TV-Ski- u. Radsportabt. Waldmünchen

    19.30 Uhr Tag der Familien und Feriengäste Stimmung pur mit den „Bayerwald Rebellen“

    21.00 Uhr Festspiel „Trenck der Pandur“
    23.00 Uhr Nach dem Festspiel Fackelzug vom Trenckfestspielplatz zur Festhalle

    Sonntag, 17. Juli 2016 – Jubiläum 50 Jahre

    Musikkapelle TV Waldmünchen
    10.30 Uhr Gedenkgottesdienst am Festspielplatz für verstorbene Spieler des Festspiels und der TV-Musikkapelle
    11.30 Uhr musikalischer Frühschoppen mit der „TV-Musikkapelle“ und Mittagessen in der Festhalle
    13.30 Uhr Standkonzert der Gäste-Blaskapellen an verschiedenen Plätzen der Innenstadt
    14.00 Uhr Sternmarsch der Musikkapellen zum Marktplatz
    Gemeinschaftschor – anschließend Einzug in die Festhalle
    15.30 Uhr Unterhaltung durch die „Oberpfälzer Blechapostel“ Gehobene Blasmusik der Extraklasse

    - ganztägige Kaffee- und Kuchentheke –
    18.00 Uhr Ehrenabend der TV-Musikkapelle
    19.30 Uhr Festhallen und Biergartenbetrieb mit den „Oldstars der TV-Musikkapelle“

    Montag, 18. Juli 2016
    ab 19 Uhr Treffen der Städte und Gemeinden, Ämter und Behörden mit der bekannten Band Der Jäger aus Kurpfalz und seine „Original Bixnbutzer“

    Neu: Pilspavillion im Biergarten und Ausschank Rhaner - Craft-Biere

  • Jägerstammtisch am Kohlenmeiler

    Einmal im jahr ist der Jägerstammtisch am Kohlenmeiler und bietet ebenso wie den Einheimischen und Gästen hautnah das kulturelles Erbe unserer Region. Die Darstellung der Vergangenheit soll informative Erlebnisse im Freizeit- und Touristikbereich vermitteln und den Blick öffnen für eine ganzheitliche Betrachtung so komplexer Zusammenhänge zwischen Natur, Kultur und Zivilisation. Die Veranstaltung soll dazu anregen, die Köhlerei als festen Bestandteil der früheren Waldnutzung, als ausgefeiltes Handwerk und als leistungsfähiges Energieversorgungsunternehmen vergangener Tage zu erkennen, von deren Errungenschaften ein Teil unseres heutigen Lebensstandards sicherlich noch immer abhängt.
  • Charivari Musical-Camp 'Felicitas Kunterbunt'

    Gemeinsam machen wir uns während dieser Woche an das Kinder-Musical "Felicitas Kunterbunt" (http://www.felicitas-kunterbunt.sgs-records.de): Es braucht Tänzer*innen, Schauspieler*innen, Musiker*innen, Bühnenbildner*innen und Sänger*innen. Nur so kann die gemeinsame Aufführung vor den Eltern und Geschwistern am Ende der Woche gelingen. Aber keine Angst: Für jede und jeden ist etwas dabei und wer sich noch nicht so recht traut, bekommt Unterstützung, so dass schlussendlich ein tolles Musical auf der Bühne zu sehen sein wird. Bei der Ausgestaltung der Szenen könnt Ihr übrigens Eure eigenen Ideen einbringen - mitdenken und mitreden ist also ausdrücklich erwünscht! Neben der "Arbeit" auf der Bühne gibt es einen Grillabend und viele gemeinsame Spiele.
    Zielgruppe:        Kinder von 11 bis 14 Jahren
    Leitung:              Carina Mnich
    TN-Zahl:             25 Personen
    Hinweis:             Bitte bis Fr 29.07.2016 anmelden. Dieses Seminar wird in Kooperation mit Radio Charivari (http://www.charivari.com) durchgeführt. Spezielle Vorkenntnisse sind nicht unbedingt nötig, aber zumindest Spaß an Musik, Tanz oder Theaterspielen.


    Telefon: +49 9975 / 124 - 8
  • Show-Abend der Gaukler und Jongleure

    Eine bunte Mischung aus Jonglage, Akrobatik, Clownerie, Zauberei und weiterer Bühnenkunst gefällig? Dann ist der „Show-Abend der Gaukler und Jongleure” genau das Richtige. Beim Highlight des deutsch-tschechischen Jonglier- und Gauklertreffens setzen junge und erfahrene Künstler gleichermaßen ihre Impulse aus den Workshops um und präsentieren sie gerne dem Publikum aus der Region. Ein Kultur-Bonbon der besonderen Art!
    Zielgruppe:        alle Menschen, Groß und Klein
    Leitung:              Franz Bauer, Lisa Montag und je Menge deutsche und tschechische Künstler*innen
    TN-Zahl:             keine Beschränkung
    Hinweis:             Der Show-Abend dauert von 20.30 Uhr bis ca. 22.30 Uhr und findet in der TV-Halle statt (Leißstraße 2, 93449 Waldmünchen). Karten gibt es nur an der Abendkasse, weitere Infos zum deutsch-tschechischen Jonglier- und Gauklertreffen im Internet auf http://www.gauklertreffen.de.


    Telefon: +49 9975 / 124 - 8
  • Bürgerball


    Elegante Ball mit Begrüßung und Tanz, für Bewirtung sorgt das Team um das Eventcatering Daniel Sigl

    Telefon: +49 9972 / 307-26
  • Geführte Kinderradltour


    Mit Kindern unterwegs im Waldmünchner Urlaubsland.

    Habt Ihr Lust auf Entdeckungen?
    Peter und Sigrid fahren mit Euch zum Silbersee nach Treffelstein, hier besuchen wir den Drachenturm.
    Liebe Kinder radelt bitte immer mit Helm und einem passenden Kinderrad!
    Treffpunkt: Tourist Info Waldmünchen

    Beginn:10:00 Uhr
    Es kann auch ein Wunschtermin bestellt werden außerhalb der Bayerischen Ferien.

    Telefon: 09972 30725
  • Kultursommer mit den "Gibacht-Krainer"


    Die Gibacht-Krainer – Bernhard Eiber (Bass), Hans Hausladen (Gitarre) und Christian Eiber (Akkordeon) spielen zünftig auf

  • Herbstkonzert der Musikapelle TV Waldmünchen


    Eintritt frei!



    Spenden erwünscht

    Telefon: +49 9972 / 1358
  • Auftritt Chris Boettcher

    Auftritt von Chris Boettcher im Spaßettl in Tiefenbach.

    Telefon: +49 9673 / 1610
  • Ausstellung: Ludwig Gebhard Malerei aus 40 Jahren

    In einem um 1900 im Heimatstil errichteten Schulgebäude hat die Gemeinde Tiefenbach in Zusammenarbeit mit dem in Tiefenbach geborenen Künstler Ludwig Gebhard ein Museum seiner Arbeiten eingerichtet. Gebhard (1933-2007) gehörte vor allem mit seinen farbigen Linolschnitten zu den führenden Druckgrafikern der zeitgenössischen Kunst. Die Schausammlung des Museums zeigt Handzeichnungen, Gemälde, Farblinolschnitte, Radierungen und Plastiken Gebhards sowie textile Arbeiten nach seinen Entwürfen.

    Die Wechselausstellung „Malerei aus 40 Jahren“ präsentiert eine Auswahl aus dem Werk von Ludwig Gebhard.

    Telefon: +49 9673 / 92210
  • Schauklöppeln im Museum ehem. Klöppelschule

    Das Museum ehemalige Klöppelschule Tiefenbach befasst sich mit der Geschichte des Spitzenklöppelns im Oberpfälzer Wald. Im Saal der 1912 erbauten Klöppelschule, heute Rathaus, zeigt das Museum in besucherfreundlicher Gestaltung Entwürfe, Musterzeichnungen, Musterbriefe und Klöppelspitzen aus Tiefenbach. Die Geschichte der Klöppelschule wird als wichtiger Teil regionaler Wirtschafts-, Kultur- und Sozialgeschichte des ostbayerischen Grenzraumes skizziert. Spitzen nach Entwürfen namhafter Textilgestalter wie Suse Bernuth sind zu sehen. Mitglieder des Klöppelkreises führen das Spitzenklöppeln vor.

    Telefon: +49 9673 / 922112
  • Kleine und große Feuerwehrmänner

    Herr Windmeisser erklärt den richtigen Umgang mit Feuerlöschern und zeigt euch die Löschung eines richtigen Brandes, sowie eine Löschung von brennendem Fett. Ihr dürft das richtige Löschen auch selbst ausprobieren, natürlich nur mit Schutzkleidung und Helm

    Treffpunkt: Firma Bavaria Brandschutz, Regensburger Str. 16, Waldmünchen

    Beginn: 10:00 Uhr

  • Kinderbetreung in der Tourist Info

    Für alle Mädels und Jungs aus Waldmünchen und Umgebung im Alter von 3-7 Jahren.

    Treffpunkt: Tourist Info Waldmünchen

    Beginn: 9:30 Uhr – 12:00 Uhr


  • Wenn ich groß bin werd` ich Feuerwehrmann

    Bei der Stützpunktfeuerwehr Waldmünchen mit ihren tollen Einsatzfahrzeugen heißt es: reinschauen – staunen – mitmachen.

    Treffpunkt: FFW - Gerätehaus in der Leißstraße, Waldmünchen

    Beginn: 14:00 Uhr

  • Kinderprogramm am Energiepark der Jugendbildungsstätte Waldmünchen

    Der Energiepark der Umweltstation Naturenergie lädt zum Mitmachen an den vielen abwechslungsreichen Stationen ein. Viele spannende Experimente und Aktionen rund um das Thema Energie warten auf euch.

    Zum Beispiel könnt ihr mit einem Fahrrad Strom erzeugen und eine Autorennbahn damit antreiben oder selber eine kleine Biogasanlage bauen.

    Treffpunkt: bei der Jugendbildungsstätte Waldmünchen

    Beginn: 14:00 Uhr

    Dauer: ca. 3 Stunden geeignet für Kinder im Alter von 10 -13 Jahren


  • „Walderlebnis für Familien mit Kindern ab 5 Jahren“

    Bei einer Wanderung lernen wir den Wald mit allen Sinnen kennen.  Festes Schuhwerk und eine Brotzeit mitbringen.

    Treffpunkt: Wanderparkplatz Waldcafe bei der Pferdekoppel

    Beginn: 10:00 Uhr

  • Oktoberfest

    Standkonzert am Marktplatz und Einzug in die Festhalle mit der TV-Musikkapelle Waldmünchen, ab 20.00 Uhr Live-Band in der Festhalle

  • Trenckkranzl


    Zum Abschluss der Trencksaison sind alle Mitwirkenden mit ihren Partnern in die TV-Halle eingeladen um mit Trenck und Kathi einen beschwingten Tanzabend zu genießen.
    Es ist keine öffentliche Veranstaltung!
  • s´Läjcht´l brennt


    Mit dem Stück „s’Liachtl brennt“ – daher auch der Name der Waldmünchner Weihnacht – stimmte die Stammtischmusi um Monika Wagner auf das nahe Fest ein. Vhs-Vorsitzende Susanne Nock verspricht den Zuhörern eine wahrlich „bezaubernde Geschichte“.

    Sie läd die Besucher ein, einzutauchen in die Geschichte von Otfried Preußler, der die Heilige Familie durchs Böhmische in Richtung Ägypten fliehen ließ. Dass es dabei auch zur Kontaktaufnahme zwischen König Herodes (73. V. Chr. - 4 n.Chr.) und Kaiser Franz Joseph von Österreich (1830-1916) kommt, möge zwar erstaunlich wirken, ist aber nach Preußlers Theorie irgendwie logisch.

    „Der Weg von Böhmen nach Ägypten muss damals, in jenen heiligen Zeiten, durchs Königreich Böhmen geführt haben, quer durch den nördlichen Teil des Landes, bei Schluckenau etwa herein (…), dann nicht ganz bis zum Jeschken hinum (…) und zuletzt auf der Alten Zollstraße hinaus ins Schlesische, wo es dann nach Ägypten nicht mehr weit gewesen ist“, heißt es da in zu Beginn der Preußlerschen Erzählung, die Bernhard Setzwein auszugsweise rezitierte.

  • Geführte Wandertour:"Abschlusswanderung"

    Treffpunkt : Tourist-Info Waldmünchen, Wanderführer.........  Alle Touren werden von einem Wanderführer begleitet. Kurzfristige Änderungen werden in der Tagespresse und auf unserer Homepage bekannt gegeben. Jeder Wanderteilnehmer beteiligt sich an den Wanderungen auf eigene Gefahr - für etwaige Schäden oder Unfälle wird keine Haftung übernommen. Bei Fahrten mit dem Bus oder Zug sind vom Teilnehmer die Fahrtkosten zu entrichten (mit der Waldmünchner Gästekarte fahren Sie gratis!) Bitte denken Sie daran, eine kleine Brotzeit und ausreichend zu Trinken mitzubringen, festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung ist immer erforderlich!
    Wir freuen uns über Ihre Anmeldung  in der Tourist-Info Waldmünchen 09972-30725 oder per email tourist@waldmuenchen.de


    Telefon: +49 9972 / 30725
  • Großes Kinderfest im Stadtpark

    Die Übungsleiter des TV- Waldmünchen werden euch einen Vormachmittag lang mit verschiedenen Spiel-Stationen beschäftigen.

    Treffpunkt: Stadtpark Waldmünchen

    Beginn: 10:00 Uhr

    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

  • Geführte Wandertour: "Auf den Spuren der verschwundenen Dörfer"

    Nach der Sperrgebietsverkündung 1945 wurden alle von deutscher Seite einsehbaren Orte geschliffen. Häuser, Schulen, Schlösser und Kirchen wurden dem Erdboden gleich gemacht. Nun bedecken Moos und Strauchwerk die Überreste von Dutzenden Dörfern, Weilern, Einöden und Industriebetrieben. Mauerreste und Friedhöfe erinnern an die Ortschaften, die einst hier auf heute böhmischer Seite standen.Auf Initiative eines ursprünglichen Gemeindebewohners und der Historiker auf tschechischer Seite wurden die Überreste der Kirche 2011 teilweise freigelegt und pietätvoll renoviert. Der Besucher kann heute das freigelegte Presbyterium mit der neu gemauerten Altarmensa, die Sakristei, einen Teil des Kirchenschiffes und die Reste des Turms besichtigen. Im Jahr 2012 wurde nun begonnen, den ehemaligen Pfarrhof auszugraben. Große Teile der Grundmauern sind bereits sichtbar. Weiterhin kann man den Friedhof, der heute noch von Angehörigen der Verstorbenen gepflegt wird, besuchen. Der Böhmische Wald gewann durch diese Ausgrabungen und Freilegungen einen weiteren heiligen Ort und ein touristisch sehr interessantes Ziel.
    Alle Touren werden von einem Wanderführer begleitet. Kurzfristige Änderungen werden in der Tagespresse und auf unserer Homepage bekannt gegeben. Jeder Wanderteilnehmer beteiligt sich an den Wanderungen auf eigene Gefahr - für etwaige Schäden oder Unfälle wird keine Haftung übernommen. Die meisten Wanderungen gehen über die Landesgrenze - bitte führen Sie immer alle relevanten Papiere mit (auch für Ihren Hund). Bitte denken Sie daran, eine kleine Brotzeit und ausreichend zu Trinken mitzubringen, festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung ist immer erforderlich!
    Wir freuen uns über Ihre Anmeldung unter der Telefonnummer 09972/307 25 oder per Email an tourist@waldmuenchen.de!
    Treffpunkt: Parkplatz Untergrafenried um 14:00Uhr


    Telefon: +49 9972 / 30725
  • Kinderschminken - Happy Faces

    Taucht ein in eine Welt aus Farben und strahlenden Kinderaugen und lasst Euch verzaubern von geheimnisvollen Fabelwesen, zauberhaften Märchenfeen und liebenswerten Kobolden. Sabine verwandelt in wenigen Minuten unsere kleinen und großen Gäste in schimmernde Phantasiegestalten.

    Treffpunkt: am Marktplatz Waldmünchen – bei Regen im MGH Waldmünchen, Marktplatz

    Beginn: 15:00 Uhr

  • Bau- und Handwerkswochenende

    Handwerker in authentischen Gewändern sägen, hobeln, feilen, bohren und zimmern geschickt, damit das nächste Gebäude in unserem Dorf bald fertig wird. Dabei kann man einiges darüber lernen, wie mühsam das "täglich Brot" der Arbeiter im Mittelalter ohne technische Hilfsmittel war, aber auch, mit welchen findigen Ideen sich die Menschen trotzdem gekonnt zu helfen wussten. Geöffnet von 10 bis 18 Uhr (letzter Einlass 17:00 Uhr). Detaillierte Informationen lassen wir auf Anfrage gerne zukommen (Anmeldung bei unserem Archäologen stefan.wolters@geschichtspark.de).
  • Fisch im Mittelalter

    Am 3. Oktober 2014 lädt der Geschichtspark zum Aktionstag "Fisch im Mittelalter" ein, bei dem der Besucher erleben kann, welche Bedeutung dieses Nahrungsmittel für unsere Vorfahren hatte. Fische, die heutzutage nicht mehr auf dem Speiseplan stehen, wie Nerfling oder Karausche werden gezeigt und verkostet, dabei reicht die mittelalterliche Zubereitung von vertraut bis fremd. Doch vor dem Essen kommt das Fangen, die entsprechenden Gerätschaften von Speer bis Angelhaken werden gezeigt, vorgeführt und ausprobiert. Auch der Einbaum kommt zum Einsatz. Es warten viele spannende Informationen über die Fische im Leben der Menschen des frühen Mittelalters - und dies alles stimmungsvoll umrahmt von den mittelalterlichen Gebäuden des Geschichtspark Bärnau-Tachov.

    Telefon: +49 9635 / 9249975
  • Oldtimertreffen 2016

    Programm:
    Ab       10:00 Uhr Eintreffen am Marktplatz. Besichtigung der Fahrzeuge.
                            13:00 Uhr Start zur Rundfahrt.
    Ab       15:00 Uhr Zieleinfahrt am Marktplatz mit Besichtigungsmöglichkeit.
    ca.       16:00 Uhr Siegerehrung anschl. gemütliches Beisammensein.

  • Pferdewallfahrt Ast


    Traditionell ziehen viele Reiter mit ihren prächtig geschmückten Pferde um die Kirche Waldmünchen, um dann betende nach Ast zu reiten.

    Telefon: +49 9972 / 300282
  • Dorf- und Backofenfest

    Das Fest lockt mit vielen Schmankerln aus dem Backofen die Besucher an. So gibt es neben dem Hermannsreuther Brot auch an einem Tag Pizza aus dem Backofen. Zudem gibt es noch so manch andere Leckerei die von der FFW Hermannsreuth und der Dorfgemeinschaft vorbereitet werden.

    Bei zünftiger Musik und gutem Essen lassen sich so schöne Stunden verbringen. 

    Telefon: +49 9635 / 345 00 28
  • Geführte Wandertour: "Zum Cerchov (CZ)"

    Alle Touren werden von einem Wanderführer begleitet. Kurzfristige Änderungen werden in der Tagespresse und auf unserer Homepage bekannt gegeben. Jeder Wanderteilnehmer beteiligt sich an den Wanderungen auf eigene Gefahr - für etwaige Schäden oder Unfälle wird keine Haftung übernommen. Bei Fahrten mit dem Bus oder Zug sind vom Teilnehmer die Fahrtkosten zu entrichten (mit der Waldmünchner Gästekarte fahren Sie gratis!) Bitte denken Sie daran, eine kleine Brotzeit und ausreichend zu Trinken mitzubringen, festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung ist immer erforderlich!
    Wir freuen uns über Ihre Anmeldung  in der Tourist-Info Waldmünchen 09972-30725 oder per email tourist@waldmuenchen.de

  • Geführte Wandertour: "Zum Kohlenmeiler"

    Alle Touren werden von einem Wanderführer (Wilfried Lampatzer) begleitet. Kurzfristige Änderungen werden in der Tagespresse und auf unserer Homepage bekannt gegeben. Jeder Wanderteilnehmer beteiligt sich an den Wanderungen auf eigene Gefahr - für etwaige Schäden oder Unfälle wird keine Haftung übernommen. Bei Fahrten mit dem Bus oder Zug sind vom Teilnehmer die Fahrtkosten zu entrichten (mit der Waldmünchner Gästekarte fahren Sie gratis!) Bitte denken Sie daran, eine kleine Brotzeit und ausreichend zu Trinken mitzubringen, festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung ist immer erforderlich!
    Wir freuen uns über Ihre Anmeldung  in der Tourist-Info Waldmünchen 09972-30725 oder per email tourist@waldmuenchen.de

  • Geführte Wandertour: "Goldsteigrunde - Sonnenseite"

    Alle Touren werden von einem Wanderführer begleitet. Heute ist es Rudi Simeth. Kurzfristige Änderungen werden in der Tagespresse und auf unserer Homepage bekannt gegeben. Jeder Wanderteilnehmer beteiligt sich an den Wanderungen auf eigene Gefahr - für etwaige Schäden oder Unfälle wird keine Haftung übernommen. Bei Fahrten mit dem Bus oder Zug sind vom Teilnehmer die Fahrtkosten zu entrichten (mit der Waldmünchner Gästekarte fahren Sie gratis!) Bitte denken Sie daran, eine kleine Brotzeit und ausreichend zu Trinken mitzubringen, festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung ist immer erforderlich!
    Wir freuen uns über Ihre Anmeldung  in der Tourist-Info Waldmünchen 09972-30725 oder per email tourist@waldmuenchen.de
    Eine Anmeldung ist dringend erforderlich!

  • Geführte Wandertour: "Pivon - Lissaberg - Radbuza-Quelle"

    Alle Touren werden von einem Wanderführer begleitet. Der Wanderführer heute ist Anton Preis. Kurzfristige Änderungen werden in der Tagespresse und auf unserer Homepage bekannt gegeben. Jeder Wanderteilnehmer beteiligt sich an den Wanderungen auf eigene Gefahr - für etwaige Schäden oder Unfälle wird keine Haftung übernommen. Bei Fahrten mit dem Bus oder Zug sind vom Teilnehmer die Fahrtkosten zu entrichten (mit der Waldmünchner Gästekarte fahren Sie gratis!) Bitte denken Sie daran, eine kleine Brotzeit und ausreichend zu Trinken mitzubringen, festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung ist immer erforderlich!
    Wir freuen uns über Ihre Anmeldung  in der Tourist-Info Waldmünchen 09972-30725 oder per email tourist@waldmuenchen.de

    Eine Anmeldung ist dringend erforderlich!

  • Geführte Wandertour: "Der Grenz entlang zum Drachenturm"

    Alle Touren werden von einem Wanderführer begleitet. Wanderführer heute ist Rudi Simeth. Kurzfristige Änderungen werden in der Tagespresse und auf unserer Homepage bekannt gegeben. Jeder Wanderteilnehmer beteiligt sich an den Wanderungen auf eigene Gefahr - für etwaige Schäden oder Unfälle wird keine Haftung übernommen. Bei Fahrten mit dem Bus oder Zug sind vom Teilnehmer die Fahrtkosten zu entrichten (mit der Waldmünchner Gästekarte fahren Sie gratis!) Bitte denken Sie daran, eine kleine Brotzeit und ausreichend zu Trinken mitzubringen, festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung ist immer erforderlich!
    Wir freuen uns über Ihre Anmeldung  in der Tourist-Info Waldmünchen 09972-30725 oder per email tourist@waldmuenchen.de

    Eine Anmeldung ist dringend erforderlich!

  • Geführte Wandertour: "Rund um den Eixendorfer See"

    Alle Touren werden von einem Wanderführer begleitet. Wanderführer heute ist Anton Preis. Kurzfristige Änderungen werden in der Tagespresse und auf unserer Homepage bekannt gegeben. Jeder Wanderteilnehmer beteiligt sich an den Wanderungen auf eigene Gefahr - für etwaige Schäden oder Unfälle wird keine Haftung übernommen. Bei Fahrten mit dem Bus oder Zug sind vom Teilnehmer die Fahrtkosten zu entrichten (mit der Waldmünchner Gästekarte fahren Sie gratis!) Bitte denken Sie daran, eine kleine Brotzeit und ausreichend zu Trinken mitzubringen, festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung ist immer erforderlich!
    Wir freuen uns über Ihre Anmeldung  in der Tourist-Info Waldmünchen 09972-30725 oder per email tourist@waldmuenchen.de

    Eine Anmeldung ist dringend erforderlich!

  • Geführte Wandertour: "Auf den Spuren des Paschersspiels"

    Alle Touren werden von einem Wanderführer begleitet. Wanderführer heute ist Franz Kalz. Kurzfristige Änderungen werden in der Tagespresse und auf unserer Homepage bekannt gegeben. Jeder Wanderteilnehmer beteiligt sich an den Wanderungen auf eigene Gefahr - für etwaige Schäden oder Unfälle wird keine Haftung übernommen. Bei Fahrten mit dem Bus oder Zug sind vom Teilnehmer die Fahrtkosten zu entrichten (mit der Waldmünchner Gästekarte fahren Sie gratis!) Bitte denken Sie daran, eine kleine Brotzeit und ausreichend zu Trinken mitzubringen, festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung ist immer erforderlich!
    Wir freuen uns über Ihre Anmeldung  in der Tourist-Info Waldmünchen 09972-30725 oder per email tourist@waldmuenchen.de

    Eine Anmeldung ist dringend erforderlich!

  • Bürgerfest in Waldsassen

  • Hutzaabend (Heimatabend)

  • Pfarrfest bei der Nikolauskirche

  • Weihnachtsmarkt

    Weihnachtsmarkt auf dem Drachenturmgelände.
    Telefon: +49 9673 / 1744
  • 70-jähriges Gründungsfest

    70-jähriges Gründungsfest des FC Treffelstein e.V.
    Telefon: +49 9673 / 91180
  • Vortrag: „Wenn Ängste das Leben bestimmen“

    Referent: Georg Pilhofer, Dipl.-Sozialpädagoge (FH), Gerontotherapeuth, Amberg
     

  • Straßenfest in Poppenreuth

  • SEEFEST Schönsee

    Seefest in Schönsee heißt jede Menge Musik, gute Stimmung, nette Leute, Biergärten & einfach den Sommer genießen! 
    Beste Unterhaltung auch für unsere kleinen Gäste mit Hüpfburgen, Karussell, Kindereisenbahn, Kinderschminken und vieles mehr!
    Für abwechslungsreiche Verpflegung ist bestens gesorgt - von gut bayerisch bis kulinarisch - es ist bestimmt für jeden etwas dabei.
    Auch musikalisch werden wir für einige "Leckerbissen" sorgen; von Blasmusik, über Rock - Pop, bis hin zu südländischen Melodien.
    Und zum krönenden Abschluss ein beeindruckendes Seefestprogramm in Mitten unseres Sees mit anschließendem Brillant - Feuerwerk!

    Lassen Sie sich verzaubern von einem unvergesslichen Tag bei Uns in Schönsee!

  • Vortrag: „Schmerzen und Alter aus Sicht der Traditionellen Chinesischen Medizin“

  • Fußwallfahrt nach Stadlern zum großen Frauentag

  • Vortrag: „Wenn das Gedächtnis nicht mehr will“

    • Ursachen, Reaktionen, Behandlung; Referent: Dr. med. Matthias Dobmeier, Nervenarzt Cham
  • Vortrag: „Suchtprobleme sind lösbar – auch im Alter!“

    Referent: Prof. Dr. Reinhard Schüppel, Chefarzt Fachklinik Furth im Wald

  • Vortrag: „Selbstwahrnehmung von Depressionen und Depressionsrisiken im Alter“;

    • Referentin: Charlotte Murray, Gerontologin B.A., Gerontopsychia-trische Fachkraft am Sozialpsychiatrischen Dienst des Bayer. Roten Kreuzes im Landkreis Cham

Gastronomie

Gastronomie in der Umgebung

Gastgeber

Gastgeber in der Umgebung

POIs

POIs in der Umgebung