Alternative Goldsteig – Nr. 11 Gibacht (Reiseck) Ränkam – Arnschwang – Goldsteig

Filter

Filter

 

Infos

Touren im Anschluss an Start oder Ziel

Startort

RänkamRänkam

Infos

  • Einkehrmöglichkeit
  • Panorama
  • Länge: 12.7 km
  • Dauer: 04:00 h
  • Höchster Punkt: 897 m
  • Tiefster Punkt: 391 m
  • Höhenmeter: 506 hm
  • Schwierigkeit:Schwierigkeit

Beschreibung

Wandern am Goldsteig- Zubringer vom Reiseck  nach Arnschwang  

Vom Wanderparklatz beim Gasthof Gibacht führt rechts von der Gaststätte vorbei der Weg mit der Markierung Fu9 zum Reiseck (902 m ü.N.N.). Hier hat man einen  herrlichen Blick auf die Stadt Furth i.W. und in den Hohenbogenwinkel. Beim Beginn der Abzweigung geht es bis zur Panoramastraße von Waldmünchen nach Furth i.W.. Diese überqueren wir und biegen nach wenigen Metern beim Lamellenständer rechts auf einen schönen Waldweg ein, der zur Dachsriegel-Berghütte (826 Höhenmeter) führt. Wieder werden wir mit einem herrlichen Panoramablick in den Hohenbogen-Winkel belohnt. Nun geht es weiter steil bergab durch die Waldabteilung Herrnholz, dann Hochholz, zum Kerschbaumriegel (515 m), den wir nach einem kurzen Aufstieg erreichen. Eine Bank am Gipfelkreuz und der weite Blick laden zum Verweilen ein. Der Markierung Fu31 Richtung Kühberg folgend geht es weiter. In  Kühberg gibt es eine Einkehrmöglichkeit im Hotel "Waldesruh" (Dienstag Ruhetag). Weiter geht es bis zur Siedlung von Ränkam, danach geht der Weg als Feldweg weiter, entlang an Waldrändern  bis zum  Ortseingang Arnschwang. Von Arnschwang geht es über die Trettinger Kapelle wieder bergauf bis zur Goldsteig-Haupttrasse.

Tourist-Info Arnschwang, 09977/940012

Kartenmaterial

Südlicher Oberpfälzer Wald ISBN: 978-3-85491-129-6

Bilder und Videos

Bilder

Höhenprofil

Höhenprofil

Höhenprofil Alternative Goldsteig - Nr. 11 Gibacht (Reiseck) Ränkam - Arnschwang - Goldsteig

Downloads

Downloads

Die Verwendung der Daten hat eigenverantwortlich zu erfolgen. Vor dem Start der Tour sind die örtlichen Gegebenheiten wie Pistensperrungen, Lawinensituation und weitere Faktoren zu beachten. Den Anweisungen von Personal vor Ort ist unbedingt Folge zu leisten.

Die Daten dürfen zum privaten Gebrauch verwendet und weitergegeben werden. Die Daten sind urheberrechtlich geschützt. Es ist nicht gestattet, die Daten auf kommerziell betriebenen Webseiten oder Tauschplattformen anzubieten noch daraus kommerzielle Produkte zu entwickeln.

Haftungsausschluss: Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

Mit Download einer der nachfolgenden Dateien akzeptiere ich die o.g. Bedingungen:

Events

Events in der Umgebung

  • Cave-Gladium - Mittelalterliches Lagerleben

    Ein riesiges Heerlager mit über 1000 Gewandeten, unzählige Marktstände und viele musikalische Darbietungen Bereichern das Cave-Gladium.
    Durch die Darstellung mittelalterlicher Lebensweise, ihrem handwerklichen Geschick und ihrer Kampfkunst geben über 100 Gruppen Einblick in ein lebendiges Mittelalter. Der Lagerbereich vermittelt einen Eindruck, wie im Mittelalter ein Heerlager ausgesehen haben könnte. Die Größe des Lagers, die Versorgung der Leute und die Verwaltung des Heeres waren damals wie heute eine logistische Herausforderung.


  • Bayerische Berglaufmeisterschaft der Senioren, Seniorinnen und Jugend

    Der Start erfolgt um 10.00 Uhr am Tagungszentrum in Furth im Wald. Es wird neben dem Hauptlauf über 10 km / 600 HMauch einen Rahmenwettbewerb über 6 km / 300 HM und einen Kinderlauf (flache Strecke)  geben. Nähere Informationen unter www.skiclub-furth.de.
    Telefon: +49 9973 / 4554
  • Der Drachenstich


    Im Jahr 1431 wird in Furth im Wald ein blutiges Kapitel der Weltgeschichte geschrieben: Ein gewaltiges Ritterheer versammelt sich hier zu einem Kreuzzug gegen die abtrünnigen Böhmen. Empört mussten diese erleben, wie der Kaiser ihren umjubelten Reformator Jan Hus auf dem Scheiterhaufen verbrannte. Nun tobt ein wütender Krieg an der Grenze.
    Der Drachenstich verbindet Mythos und Historie zu einem beeindruckenden Volksschauspiel. Erleben Sie eine aufwendige Inszenierung voller Dramatik, Mystik und packenden Bildern aus dem prallen, überschäumenden Leben des Mittelalters.

    Telefon: +49 9973 / 50970
  • Radsportwoche

    Neben tollen Trails, anstrengenden Grenzlandtouren sowie eindrucksvollen Gipfelerlebnissen, kommen auch die Einsteiger nicht zu kurz, auf die dieses Jahr eine leichte grenzüberschreitende Tour wartet, mit Einkehr in einer böhmischen Traditionsgaststätte.
  • Historischer Festzug


    Der Festzug beginnt am Bayplatz in Furth und erstreckt sich von der Lorenz-Zierl-Straße bis hin zur Von-Müller-Straße in die Freudensprungstraße und über die Bahnhofstraße am Stadtplatz direkt in die Drachensticharena.

    Telefon: +49 9973 / 509 - 70
  • Further Felsengänge Feste Führungen


    Ein Ausflug, der es wert ist. Sowohl für Groß und Klein bieten die Further Felsengänge ein interessantes Ambiente.

  • Further Wildgarten Feste Führungen


    Alle wichtigen Informationen erhalten Sie auf www.Wildgarten.de

  • Lange Nacht

    Die Lange Nacht findet am 09. Juli 2016 ab 16 Uhr auf der Festwiese bzw. in der Festhalle statt.

    Telefon: +49 9973 / 802266
  • Mach mit beim 4. Voithenberg-Run

    Der "Voithenberg-Run" ist eine Sportveranstaltung für Alt und Jung. Ob mit Tourenski, Langlaufski, Schneeschuhen, als Wanderer oder Jogger, jeder kann an dieser Veranstaltung teilnehmen. Die Gaudi steht im Vordergrund. Start ist am Liftstüberl, dann geht es über den Skihang hinauf zur Bergstation.

    Telefon: +49 9973 / 4554
  • Drachenball 2017


    An diesem Abend wird enthüllt, auf wen die Wahl gefallen ist. Es gibt auch ein Interview mit dem neuen Ritterpaar und einige lustige Einlagen.

  • Sommernachtsfest auf der Waldbühne



    Telefon: +49 9973 / 802980
  • Waldbühne - Pippi im Taka-Tuka-Land

    Hallo Kinder, hallo Eltern, Omas und Opas: Zunächst verbringen Annika und Tommy einige schöne Ferientage bei Pippi. Die Ruhe wird allerdings unterbrochen, als Pippi einen Brief von Ihrem Vater Kapitän Langstrumpf erhält, dass er sie mitnehmen will auf die Insel Taka-Tuka. Auf der Taka-Tuka Insel nimmt Pippi den Kampf mit den Piraten, die unter dem Kommando von Blut-Buck und Messer -Jim stehen auf. Und wenn Ihr Lust habt, könnt Ihr es ansehen.  Wir möchten Euch nämlich gern dazu einladen.

    Habt Ihr Lust? Ja? Dann bringt doch gleich noch eure Eltern, Oma, Opa und alle eure Freunde mit.
    Wir freuen uns auf Euch. Bis dahin.

    Schon jetzt ist klar: „Pippi im Taka-Tuka-Land" wird ein Spektakel das man sich nicht entgehen lassen sollte und nicht nur Kinderaugen zum Glänzen bringen wird.

  • Greifvogelschau

    Es wird die Möglichkeit geboten Greifvögel in Aktion betrachten zu können. Zu sehen ist Greifvogelschau gegenüber des Kolpinghaus im Prosslhof-Garten.

    Telefon: +49 9973 / 50980
  • Erlebniswelt Flederwisch Feste Führungen

    Größte Dampfmaschine Bayerns ...

    Sie Dampft, Sie Raucht, Sie Lebt!


    Bayerns größte Dampfmaschine.
    1912 erbaut, 55to schwer, 3m Schwungraddurchmesser.

    Vor dem Zeitalter der Verbrennungsmotoren gab es wundervoll monströse Maschinen, die lebten und atmeten und unverhofft explodierten. Es war die Zeit, in der technische Wunder erfunden und wieder vergessen wurden.
    Erleben Sie ein technisches Wunderwerk ein Dinosaurier seiner Zeit.


    Bei einer unsere Führungen „Das Dampfmaschinen Spektakel“ können Sie Zeuge werden, beim Versuch diesem 55to schwerem Giganten wieder Leben einzuhauchen.

    Sensationell ist der Versuch, Kurios sind die Geschichten, die sich um dieses historische Wunderwerk ranken. „Werden Sie Zeitzeuge!“

    Telefon: 09973/1229
  • Dem Geheimnis des Glases auf der Spur


    Der Glaskünstler und Gibacht-Wirt Ralph Wenzel zeigt Euch in seiner Ausstellungswerkstatt unter anderem wie Glasperlen hergestellt, gewickelt und gefädelt werden.



    Treffpunkt: am Berghof Gibacht

    Telefon: +49 9972 / 30725
  • Bayerische Landesmeisterschaft der Spielmannszüge

    Der Deutsche Meister der Spielmannszüge, das Grenzfähnlein Furth im Wald, organisiert die diesjährige Bayerische Meisterschaft der Spielmannszüge. Über 500 Teilnehmer nehmen an den Wertungsspielen teil, die in verschiedenen Kategorien (Fanfaren, Flöten etc.) eingeteilt sind. Das hervoragend aufgestellte Organisationsteam des Spielmannzuges Grenzfähnlein freut sich über viele interessierte Zuschauer.
    Telefon: +49 9973 / 802266
  • FC-Sportparkfest 2016

    Programm: Freitag, 03.06. ab 19.00 Uhr Bambini-Fußballturnier in der Opel-Arena
    Samstag, 04.06. nachmittag: ab 13.00 Uhr Fußball-Tennis-Turnier für Erwachsene
    Samstag abend: Zumba-Party
    Sonntag, 05.06.  Opel-FamilyCup, das Fußballturnier für die ganze Familie
    Sonntag abend: Ziehung der Gewinner der großen Verlosung !
    Telefon: +49 173 / 8124720
  • Historisches Kinderfest mit Festspiel

    Vor ganz langer Zeit, im düsteren Mittelalter spielt die Kinderversion des Drachenstichs. Es war die Zeit der Ritter und Burgen. Aber auch die Zeit der holden Prinzessinnnen und der Bauernkinder, die im Schutz der Burg ein einfaches und meist unbeschwertes Leben führten. Doch leider nicht so in Furth. Denn ein brüllender feuerspeiender Drache bedroht das Leben der Prinzessin. Doch Gott sei Dank gibt es einen cleveren Kasperl, mutige Hirtenkinder und nicht zuletzt einen tapferen Ritter, der die Tat seines Lebens vollbringt, um alle zu retten.
    Die Aufführungen des Kinderdrachenstichs finden sowohl am Samstag als auch am Sonntag in der Drachensticharena mitten am Further Stadtplatz statt.
    Der Eintritt ist für Kinder kostenlos, für Erwachsene beträgt er 4 Euro.
    Die Aufführung findet am Samstag und 13.30 statt und am Sonntag nach dem Kinderfestumzug (Start: 13.30 Uhr, Marienstraße).

Gastronomie

Gastronomie in der Umgebung

Gastgeber

Gastgeber in der Umgebung

POIs

POIs in der Umgebung