Zuweg Goldsteig – Nr. 11A Arnschwang – Goldsteig

Filter

Filter

 

Infos

Touren im Anschluss an Start oder Ziel

Startort

ArnschwangArnschwang

Infos

  • Einkehrmöglichkeit
  • Panorama
  • Länge: 2.4 km
  • Dauer: 00:45 h
  • Höchster Punkt: 533 m
  • Tiefster Punkt: 382 m
  • Höhenmeter: 155 hm
  • Schwierigkeit:Schwierigkeit

Beschreibung

Vom Goldsteig aus sind es nur 2.4 km nach Arnschwang. Hier bieten sich hervorragende Übernachtungsmöglichkeiten. Wer nach Norden wandert kann über die Alternativroute am nächsten Tag gleich auch über Ränkam zum Reiseck wandern. Ergänzende Informationen und den kompletten Track finden Sie bei der Alternative Nr. 11 Gibacht - Reiseck - Ränkam - Arnschwang.

Tourist-Info Arnschwang, 09977/940012

Bilder und Videos

Bilder

Höhenprofil

Höhenprofil

Höhenprofil Zuweg Goldsteig - Nr. 11A Arnschwang - Goldsteig

Downloads

Die Verwendung der Daten hat eigenverantwortlich zu erfolgen. Vor dem Start der Tour sind die örtlichen Gegebenheiten wie Pistensperrungen, Lawinensituation und weitere Faktoren zu beachten. Den Anweisungen von Personal vor Ort ist unbedingt Folge zu leisten.

Die Daten dürfen zum privaten Gebrauch verwendet und weitergegeben werden. Die Daten sind urheberrechtlich geschützt. Es ist nicht gestattet, die Daten auf kommerziell betriebenen Webseiten oder Tauschplattformen anzubieten noch daraus kommerzielle Produkte zu entwickeln.

Haftungsausschluss: Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

Mit Download einer der nachfolgenden Dateien akzeptiere ich die o.g. Bedingungen:

Events

Events in der Umgebung

  • Historischer Festzug

    In Furth im Wald leben heißt an der Grenze leben.

    Wohlstand und Zerstörung, blühender Handel und mühsamer Wiederaufbau haben sich abgewechselt in dieser Stadt.

    Am Sonntag, den 12. August, werden einige Jahrhunderte Stadt- und Grenzgeschichte Wirklichkeit. An diesem Tag zieht ab 14 Uhr der HISTORISCHE FESTZUG durch die Further Straßen.

    1400 Mitwirkende in Original-Kostümen sind dabei, mehr als 250 Pferde, Repliken mittelalterlicher Troßwagen, Kaleschen, Kanonen, Sänften, Musikgruppen...

    Wie es in den Burgen und Schlössern zuging wird zu sehen sein - aber auch wie die kleinen Leute gelebt haben, die Bauern, die Fischer, die Krämer.

    Das 15. Jahrhundert mit seinen Hussitenkriegen nimmt den größten Raum ein im Festzug. Viele Jäger und Falkner mit ihren Waffen, Hunden und der Beute sind in dieser Gruppe zu finden. Und auch die Darsteller des Festspiels "Der Drachenstich" mit ihrem Gefolge.


    Telefon: +49 9973 / 509 - 70
  • Drachenführung "Bewegter Drache"

    Bei der Drachenführung erhalten Sie Informationen über die Geschichte der Drachen
    in Furth im Wald, über Deutschlands ältestes Volksschauspiel, dem "Further Drachenstich" sowie über die Technik des größten 4-Bein-Schreitroboters der Welt, bevor Sie schließlich auf das Ungeheuer treffen.

    Die bewegten Drachenvorführungen sind Außenaufführungen
    und finden bei jeder Witterung statt.



    Telefon: +49 9973 / 50980
  • Cave-Gladium - Mittelalterliches Lagerleben

    Ein riesiges Heerlager mit über 1000 Gewandeten, unzählige Marktstände und viele musikalische Darbietungen bereichern das Cave-Gladium.
    Durch die Darstellung mittelalterlicher Lebensweise, ihrem handwerklichen Geschick und ihrer Kampfkunst geben über 100 Gruppen Einblick in ein lebendiges Mittelalter. Der Lagerbereich vermittelt einen Eindruck, wie im Mittelalter ein Heerlager ausgesehen haben könnte. Die Größe des Lagers, die Versorgung der Leute und die Verwaltung des Heeres waren damals wie heute eine logistische Herausforderungb
  • Gibacht-Berglauf

    Zusätlich ist der Lauf ausgeschrieben als Bayerische Berglaufmeisterschaft für Senioren und Jugend. Im Startbereich am Tagungszentrum Furth im Wald findet auch der internationale Kinderlauf mit ca. 200 Kindern aus Bayern und Tschechien statt.
    Startbeginn ist um 10.00 Uhr.

    Telefon: +49 9973 / 4554
  • Lange Nacht

    Die Lange Nacht findet am 09. Juli 2016 ab 16 Uhr auf der Festwiese bzw. in der Festhalle statt.

    Telefon: +49 9973 / 802266
  • Historisches Kinderfest mit Festspiel

    Vor ganz langer Zeit, im düsteren Mittelalter spielt die Kinderversion des Drachenstichs. Es war die Zeit der Ritter und Burgen. Aber auch die Zeit der holden Prinzessinnnen und der Bauernkinder, die im Schutz der Burg ein einfaches und meist unbeschwertes Leben führten. Doch leider nicht so in Furth. Denn ein brüllender feuerspeiender Drache bedroht das Leben der Prinzessin. Doch Gott sei Dank gibt es einen cleveren Kasperl, mutige Hirtenkinder und nicht zuletzt einen tapferen Ritter, der die Tat seines Lebens vollbringt, um alle zu retten.
    Die Aufführungen des Kinderdrachenstichs finden sowohl am Samstag als auch am Sonntag in der Drachensticharena mitten am Further Stadtplatz statt.
    Der Eintritt ist für Kinder kostenlos, für Erwachsene beträgt er 4 Euro.
    Die Aufführung findet am Samstag und 13.30 statt und am Sonntag nach dem Kinderfestumzug (Start: 13.30 Uhr, Marienstraße).

  • Nachts im Museum

    Nachdem sich die Tore des Museums geschlossen haben, schleichen wir als Museumsdetektive im Licht unserer Taschenlampen durch die dunklen Museumsräume. Ihr erfahrt Spannendes über das Leben in der Zeit  als es noch keine Taschenlampen und Lichtschalter gab. Mit etwas Glück treffen wir auch das Museumsgespenst bei Spuken und erfahren wie es ins Museum gekommen ist und warum es ihm hier so gefällt.
    Telefon: +49 9973 / 509-13
  • Kinderfest auf der Waldbühne


    Ab 10.30 Uhr: Familiengottesdienst danach fängt das Kinderfest an, das mit viele Attraktionen und tollen Spielen Klein und Groß fesselt.




    Telefon: +49 9973 / 802980
  • Geführte Mountainbike-Tour "4-Gipfelkreuz-Tour"

    Die Strecke führt über den Haidstein und Lederdorn über einige kleine Gipfel wieder zurück nach Arnschwang und Furth im Wald. Eine Einkehr ist zum Abschluss geplant. Länge ca. 37 km Höhenmeter 900 und Fahrzeit ca. 2.45 Std. Die Guides sind Robert Mückl und Uwe Neumann.
    Telefon: +49 9973 / 50980
  • Geführte Mountainbike-Tour "Zwirenzl-Tour"

    Die Zwirenzl-Tour führt die Teilnehmer auf 40 km und 900 Hm vorbei an Sehenswürdigkeiten und zu wunderschönen Aussichtspunkten in unsere Region.

    Telefon: +49 9973 / 50980
  • Geführte Mountainbike-Tour "Panoramatour ins Bayerische Meran"

    Die "Panorama-Tour ins Bayerische Meran" führt die Teilnehmer von Furth im Wald und Arnschwang, in die Wälder "Rund um Gleißenberg". Ca. 35 km und 850 HM müssen bewältigt werden.
  • Geführte Mountainbike-Tour "Fahrt durchs wilde ArberLand"

    Die Tour startet in Mais am Maibaum und hat eine Länge von ca. 42 km und 1.700 HM. Die Fahrzeit beträgt ca. 5 Std. Die Strecke geht von Mais über den Riedelstein ins Zellertal und wieder zurück nach Mais. Voraussetzung sind eine gute Kondition und Erfahrung mit einigen technischen Trails.
    Telefon: +49 9973 / 50980
  • Geführte Mountainbike-Tour "Abenteuertour am Hohenbogen"

    Die MTB-Tour ist ca. 38 km lang und geht zu tollen Aussichtspunkten. Es müssen ca. 800 HM absolviert werden. Die Tour ist Mittelschwer mit einigen technischen Trails.
    Telefon: +49 9973 / 50980
  • Geführte Mountainbike-Tour "Grenzlandtour im Hohenbogenwinkel"

    Die Grenzlandtour im Hohenbogenwinkel ist 45 km lang und es müssen 600 HM bewältigt werden. Schwierigkeitsgrad: Mittelschwere Tour mit schönen Aussichtspunkten. Fahrzeit: Ca. 3 Std.
    Telefon: +49 9973 / 50980
  • Maus-Türöffner-Tag

    Du hast am Türöffner- Tag die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen des Further Drachenstichs zu werfen.

    Die Requisiten- Halle und die Kostümkammer öffnen ihre Türen mit einem riesigen Fundus von ca. 1.500 mittelalterlichen Gewändern, historischen Wagen und Waffen.

    Außerdem wird für Dich die Drachenwerkstatt geöffnet. Hier kannst Du sehen, wie das technische Innenleben des Further Drachen aussieht und lernen, wie es möglich ist, dass der Drache Feuer speit.

    Neben dem aktuellen Ritterpaar wird Dich natürlich auch der Drache begrüßen und Dir zeigen, was er alles kann.

    Beim Drachenrätsel kannst Du auch noch tolle Preise gewinnen!

    Telefon: +49 9973 / 50980
  • Eine Zeitreise ins Mittelalter (Kinderführung)

    Ausgestattet mit Schwert, Helm und Prinzessinnenkränzchen wandert ihr als Ritter und Burgfräulein durch die Gassen von Furth und erfahrt viel Spannendes über das Leben im Mittelalter.

    Zum Schluss dürft ihr als Ritter und Ritterinnen selbst gegen den Drachen kämpfen (incl. Besichtigung des alten und des neuen Drachen).

    Treffpunkt: Tourist-Info/Anmeldung

    Gruppen ab 20 Personen → Kinder 5,00€

    Telefon: +49 9973 / 50980
  • FC - Sportparkfest 2018

    Am Freitag, den 15. Juni um 18.00 Uhr beginnt das Sportparkfest mit einem musikalischen Abend im Festzelt.
    Weiter geht es am Samstag, den 16. Juni um 10.00 Uhr mit verschiedenen Fußballturnieren. Auch für die Kids ist gesorgt. Es stehen eine Hüpfburg und verschieden Kinderspiele zur Verfügung.
    Am Sonntag, den 17. Juni ab 10.00 Uhr gibt es noch verschiedene Jugend-Fußballturniere.

  • Geführte Mountainbike-Tour "Quer durch das wilde Künische Gebirge"

    In Fahrgemeinschaft wird von Arnschwang (Treffpunkt 8.20 Uhr) zum Seepark Arrach gefahren. Länge der Tour ca. 36 km, HM 820, Fahrzeit Ca. 3,5 Std. Schwierigkeitsgrad: Mittelschwere Tour mit einigen Trails und vielen schönen Aussichtspunkten. Guides: Robert Mückl und Uwe Neumann
  • Geführte Mountainbike-Tour "Durch das Land am Regenbogen zur Kürnburg"

    Die Tour hat eine Streckenlänge von 27 km, geht über 500 HM und die Fahrzeit ist ca. 2 Std. Es ist eine Mittelschwere Tour. Guides Robert Mückl und Uwe Neumann.
    Telefon: +49 9973 / 50980
  • Drachenball 2018

    Bei einer rauschenden Ballnacht hatt das neue Ritterpaar des Further Drachenstich seinen ersten großen Auftritt.



  • Kindertheater Waldbühne"Tabaluga und das verschenkte Glück"

    Es ist ein Abenteuer um das Schenken und Verschenken, um Glück und um die wahre Bedeutung von Freundschaft. Mit der Original-Musik von Peter Maffay! Tabaluga feiert seinen 700ten Geburtstag. Er bekommt viele tollen Ketten geschenkt: aus Glücksklee, aus Diamanten, aus Gold, Perlen und Eisen. Sie sind wunderschön, doch auch mächtig schwer und mit jeder Kette wir der kleine grüne Drachen einen Zentimeter kleiner...

    Nach einer Geschichte von Helme Heine & Gregor Rottschalk
    Telefon: +49 9973 / 802980
  • Kindertheater Waldbühne "Das Dschungelbuch"

    Die Geschichte spielt im Dschungel, im fernen Indien. Außer Pflanzen und Bäumen spielen natürlich auch Tiere mit, zum Beispiel Baghira, der große schwarze Panther, Kaa - die Riesenschlange, Balu - der Bär, Geier, Elefanten, Affen - Schir - Khan, der Tiger. Er ist der Schrecken aller, besonders der Menschen. Ja, die Menschen - einen davon gibt es auch in diesem Dschungel. Er wird Mogli genannt. Von Mogli handelt unsere Geschichte. Wir erzählen euch, die einzig wahre Geschichte. Mogli und seine Freunde werden nicht nur Kinderaugen zum glänzen bringen und eins können wir heute schon verraten, er wird ein spannender Theaterabend.
    Telefon: +49 9973 / 802980
  • Waldbühne - Pippi im Taka-Tuka-Land

    Hallo Kinder, hallo Eltern, Omas und Opas: Zunächst verbringen Annika und Tommy einige schöne Ferientage bei Pippi. Die Ruhe wird allerdings unterbrochen, als Pippi einen Brief von Ihrem Vater Kapitän Langstrumpf erhält, dass er sie mitnehmen will auf die Insel Taka-Tuka. Auf der Taka-Tuka Insel nimmt Pippi den Kampf mit den Piraten, die unter dem Kommando von Blut-Buck und Messer -Jim stehen auf. Und wenn Ihr Lust habt, könnt Ihr es ansehen.  Wir möchten Euch nämlich gern dazu einladen.

    Habt Ihr Lust? Ja? Dann bringt doch gleich noch eure Eltern, Oma, Opa und alle eure Freunde mit.
    Wir freuen uns auf Euch. Bis dahin.

    Schon jetzt ist klar: „Pippi im Taka-Tuka-Land" wird ein Spektakel das man sich nicht entgehen lassen sollte und nicht nur Kinderaugen zum Glänzen bringen wird.

  • Geführte Rennradtour "Mit dem Rennrad im Naturpark Oberer Bayerischer Wald"

    Die Tour führt über Gleißenberg - Waldmünchen - Tiefenbach - Rötz - Schönthal - Waldmünchen - Furth im Wald. Der Guide ist Uwe Neumann.

    Telefon: +49 9973 / 50980
  • FC Ränkam - 50-jähriges Gründungsjubiläum

    Telefon: +49 9973 / 9811

Gastronomie

Gastronomie in der Umgebung

Gastgeber

Gastgeber in der Umgebung

POIs

POIs in der Umgebung