Zuweg Goldsteig – Nr. 8 Wernberg Köblitz – Pfreimdtal

Filter

Filter

 

Infos

Startort

Wernberg-KöblitzWernberg-Köblitz

Infos

  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientauglich
  • Panorama
  • Länge: 9.5 km
  • Dauer: 02:30 h
  • Höchster Punkt: 552 m
  • Tiefster Punkt: 378 m
  • Höhenmeter: 291 hm
  • Schwierigkeit:Schwierigkeit

Beschreibung

Durch das Schilternbachtal
Von Wernberg-Köblitz zum Goldsteig

Die einst mächtige und bis heute gut erhaltene Burg Wernberg ist der Ausgangspunkt für diese Tour zum Goldsteig. Hier lässt es sich im Gourmet-Restaurant gut speisen. Zu Beginn der Tour geht es entlang des Schilternbachs und anschließend weiter durch eine herrliche Landschaft bis zum Goldsteig, welcher direkt zum malerischen und nur für Wanderer erschlossene Pfreimdtal führt.

Info:
Tourist-Info Wernberg-Köblitz
Tel. 09604 / 92110
Fax. 09604 / 921150
touristik@wernberg-koeblitz.de
www.wernberg-koeblitz.de

Kartenmaterial

Mittlerer Oberpfälzer Wald ISBN: 978-3-85491-128-9

Bilder und Videos

Bilder

Höhenprofil

Höhenprofil

Höhenprofil Zuweg Goldsteig - Nr. 8 Wernberg Köblitz - Pfreimdtal

Downloads

Downloads

Die Verwendung der Daten hat eigenverantwortlich zu erfolgen. Vor dem Start der Tour sind die örtlichen Gegebenheiten wie Pistensperrungen, Lawinensituation und weitere Faktoren zu beachten. Den Anweisungen von Personal vor Ort ist unbedingt Folge zu leisten.

Die Daten dürfen zum privaten Gebrauch verwendet und weitergegeben werden. Die Daten sind urheberrechtlich geschützt. Es ist nicht gestattet, die Daten auf kommerziell betriebenen Webseiten oder Tauschplattformen anzubieten noch daraus kommerzielle Produkte zu entwickeln.

Haftungsausschluss: Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

Mit Download einer der nachfolgenden Dateien akzeptiere ich die o.g. Bedingungen:

Events

Events in der Umgebung

  • Spektaculum auf der Burg Trausnitz im Tal

    Die Vereine der Gemeinde Trausnitz und "Die Ludwigsritter" laden Sie ganz herzlich auf die Burg Trausnitz zum großen Spectaculum ein. Erleben Sie historische Geschichte und mittelalterliches Treiben. Minnesänger, Spielleute, Falkner, Jäger, mittelalterliche Handwerker, Gaukler, Tänzer, tapfere Ritter, ein großes Herrlager und spektakuläre Kampfvorführungen uvm. erwarten Sie. Erleben Sie u.a. Ameno Signum, eine spätmittelalterliche Lager- und Feuershowgruppe am "Sonntag Abend Live". Für das leibliche Wohl ist natürlich bestens gesorgt. Besuchen Sie die Burg Trausnitz im Tal!

    Öffnungszeiten:
    Freitag: 17:30 Uhr
    Samstag: 13:30 Uhr
    Sonntag: 10:00 Uhr

    Weitere ausfürhliche Informationen finden Sie unter Info.trausnitz.de oder ludwigsritter.de
    E-Mail: ludwigsritter-trausnitz@web.de
  • Tag des offenen Denkmals - Archäologische Führung

    Kurt Engelhardt, Kreisheimatpfleger für Archäologie im Landkreis Schwandorf, zeigt und erläutert die Grabhügel und führt in einem Kurzvortrag in das umgebende Gelände (ein ausgewiesenes Bodendenkmal) ein. Hier handelt es sich um ein vorgeschichtliches Gräberfeld, wahrscheinlich der mittleren bis späten Bronzezeit sowie der Hallstattzeit ( noch sichtbar: einzelner Grabhügel sowie Grabhügelgruppe) sowie eine (teilweise ergrabene) Nekropole der Urnenfelder- und Hallstattzeit. Dabei werden Bilder und Exponate gezeigt. Eine Broschüre, die vor- und frühgeschichtliche Situation im Norden von Iffelsdorf betreffend, kann erworben werden.

    1. Führung: 14:00 Uhr - 15:30 Uhr
    2. Führung: 16:00 Uhr - 17:30 Uhr

    Treffpunkt: Unter der Ödschlagtalbrücke (unter der A6)




Gastronomie

Gastronomie in der Umgebung

Gastgeber

Gastgeber in der Umgebung