Zuweg Goldsteig – Nr. 9B Oberviechtach – Schönsee – Stadlern / Nurtschweg

Filter

Filter

 

Infos

Startort

OberviechtachOberviechtach

Infos

  • Einkehrmöglichkeit
  • Panorama
  • Länge: 22.1 km
  • Dauer: 06:45 h
  • Höchster Punkt: 811 m
  • Tiefster Punkt: 538 m
  • Höhenmeter: 378 hm
  • Schwierigkeit:Schwierigkeit

Beschreibung

Der Ge(h)nuss-Steig Venezianersteig im Oberpfälzer Wald führt in diesem Abschnitt von Oberviechtach am Goldsteig nach Schönsee. Kurz nach dem Kätzlesberg (665 m) löst sich der Zuweg von der Haupttrasse. Über den Johannisberg, der eine schöne Aussicht über die Hügellandschaft freigibt, führt die Wanderung durch die oberpfälzer Ortschaften Konatsried und Lind. In dem Örtchen ist die Bruder-Konrad-Kapelle sehenswert und der Goldsteig-Ge(h)nuss-Partner Landgasthof zur Taverne hält eine Brotzeit bereit. Nach dem Schieberberg gelangt der Wanderer nach Rackenthal. Die Little Hill Ranch mit außergewöhnlichen Tieren wie Waschbären oder Strauße sorgt für spannende Erlebnisse am Venezianersteig. Weiter geht´s nach Rosenhof. Dieses Gebiet verwandelt sich in den schneereichen Wintermonaten in ein Langlaufparadies. Von hier aus ist es nicht mehr weit bis zur ehemaligen Bahntrasse auf der man Schönsee erreicht. Weiter geht es von Schönsee nach Stadlern mit Anschluß Nurtschweg.

Die Gesamtstrecke des Venezianersteigs beginnt in Nabburg und führt auf rund 40 Kilometern nach Schönsee und von Schönsee in 6 km weiter nach Stadlern zum Nurtschweg.

Tourist-Info Oberviechtach, 09671/30716

Kartenmaterial

Mittlerer Oberpfälzer Wald ISBN: 978-3-85491-128-9

Bilder und Videos

Bilder

Höhenprofil

Höhenprofil

Höhenprofil Zuweg Goldsteig - Nr. 9B Oberviechtach - Schönsee - Stadlern / Nurtschweg

Downloads

PDF-Download:

Tourinfo

Die Verwendung der Daten hat eigenverantwortlich zu erfolgen. Vor dem Start der Tour sind die örtlichen Gegebenheiten wie Pistensperrungen, Lawinensituation und weitere Faktoren zu beachten. Den Anweisungen von Personal vor Ort ist unbedingt Folge zu leisten.

Die Daten dürfen zum privaten Gebrauch verwendet und weitergegeben werden. Die Daten sind urheberrechtlich geschützt. Es ist nicht gestattet, die Daten auf kommerziell betriebenen Webseiten oder Tauschplattformen anzubieten noch daraus kommerzielle Produkte zu entwickeln.

Haftungsausschluss: Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

Mit Download einer der nachfolgenden Dateien akzeptiere ich die o.g. Bedingungen:

Events

Events in der Umgebung

  • Größten Bierkrug der Welt 2002 besichtigen

    Durstige können im Anschluss an die Besichtigung auf den Weltrekordbierkrug mit einem kräftigen "Prosit" im Gasthof anstoßen.
    Telefon: +49 9677 / 330
  • 41. IVV-Wandertag mit 17. Juniorenwanderung und 2. GPS-Wanderung

    Zusammen mit Gleichgesinnten unterwegs sein, herrliche Fernblicke genießen und dabei entspannen, zur Ruhe kommen und Kraft schöpfen. Die erlebnisreiche und attraktive Strecke kann zwischen 5 km, 10 km, 21 km [Halbmarathon] und 8 km GPS-Wanderung gewählt werden und führt die Wanderer auf Wald- und Feldwegen rund um die Festspielstadt. Für Unterhaltung und das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Die Naturschönheiten im Verlauf des Wanderweges werden die Wanderfreunde beeindrucken und dazu beitragen, dass der Tag zu einem Frühlingsge(h)nuss wird.

    • Start: Samstag, 07. April von 11:00 - 14:00 Uhr
    • Start: Sonntag,  08. April von 07:30 - 11:00 Uhr
    Wir freuen uns auf viele Wanderer!






    Telefon: +49 9671 / 91115
  • Musikantenstammtisch in Lindau

    Das ist nicht nur für Volksmusikliebhaber und Tanzbeinschwinger eine tolle Gelegenheit den Alltag einmal hinter sich zu lassen, sondern auch für jeden, der den Feierabend einmal gemütlich ausklingen lassen möchte.

    Die Stammtischmusikanten freuen sich auf Ihr Kommen!

    Telefon: 09674/1775
  • Advent im Wald

    Erleben Sie einen romantischen Waldmarkt im sagenumwobenen Grenzwald, wo bayerisch-böhmische Schmugglergeschichten Wirklichkeit waren.

    Kunsthandwerker bieten den Gästen in einfachen, aus Brettern gezimmerten Ständen ihre selbstgefertigten Werke an und lassen sich bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen. Überall duftet es nach Weihnachtsgebäck und Glühwein. Hunderte von Kerzen tauchen den Wald in anheimelndes Licht. Ein adventliches Erlebnis der besonderen Art, das sich niemand entgehen lassen sollte.


    Telefon: +49 9674 / 8179
  • Gabi Lodermeier - Frau Veiglhofer verpilgert sich

  • Kunsthandwerkermarkt

  • "Mit dem Rad ins Nachbarland"

    Telefon: 09674 / 317

Gastronomie

Gastronomie in der Umgebung

Gastgeber

Gastgeber in der Umgebung

POIs

POIs in der Umgebung