Zum Inhalt springen Zur Navigation springen
Zur Merkliste hinzufügen

Chamer Hütte - Übernachtungsmöglichkeit

Die 1951 erbaute Chamer Hütte (Schutzhaus Kleiner Arber, 1.289 m ü.NN), liegt am Südhang des Kleinen Arber mitten im Naturpark Bayerischer Wald.

Blick auf die Chamer Hütte am Südhang des Kleinen Arber im Bayerischen Wald
Blick auf die Chamer Hütte am Südhang des Kleinen Arber im Bayerischen Wald - © Bildrechte: Tourist-Information Lohberg (Foto: Maria Frisch)

Erreichbarkeit

  • von Lohberg: über Parkplatz Reißbrücke – Kleiner ArberseeKleiner Arber – Chamer Hütte.
  • vom Großen Arber: über Radarstation Beschilderdung Kleiner Arber folgen.
  • vom Brennes: über Sonnenfelsen - Hofbäuerkreuz - Arberhänge – Kleiner Arber.
  • Gehzeit: aus allen Richtungen zwischen 1,5 und 2,5 Stunden.

Die Chamer Hütte liegt auf folgendem Wanderweg:

Aktivitäten

Angebot

  • 58 Betten in Mehrbettzimmern (Schlafsäcke mitbringen)
  • Übernachtung von einzelnen Personen Anmeldung bis 12:00 Uhr am Übernachtungstag
    Gruppenübernachtungen Voranmeldungen, 1 Woche im Voraus
  • eigene Wasserversorgung, Stromanschluß, Toiletten, Waschräume und zwei Gasträume (die Hütte darf im Winter nur mit Hüttenschuhen betreten werden)
  • keine Selbstversorgung: warme Gerichte und Brotzeiten

Öffnungszeiten

Sommer: 15. Juni bis 31. Oktober

  • täglich von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr,
  • kein Ruhetag

Winter: 20. Dezember bis 31. März

  • täglich von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr,
  • kein Ruhetag

ab dem 27.12. jeden Mittwoch Tourenstammtisch von 18.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Telefon Schutzhaus: +49 (0)9924/943126 (bis zur Eröffnung nicht immer besetzt)

Bewirtschaftung

Eigentümer: Freistaat Bayern / Wirtsleute: Skiclub Bodenmais

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.