Zum Inhalt springen Zur Navigation springen
Zur Merkliste hinzufügen

Kirchenburg Bad Kötzting

Die Wehranlage besteht aus einem Schloss und einem befestigten Friedhof. Sie liegt am Goldsteig-Zuweg Nr. 14 und Baierweg.

Kirchenburg Bad Kötzting
Kirchenburg Bad Kötzting - © Goldsteig-Wandermagazin April 2019

Die Kirchenburg war bereits im 12. Jahrhundert Stammsitz der Chostinger, Dienstmannen der Markgrafschaft Cham. Ab 1361 wurde die Burg als Amtsgebäude des Land- und Pflegegerichts genutzt, seit 1805 ist darin ein Pfarrhof und Pfarrheim untergebracht.

Katholisches Pfarramt Bad Kötzting, Tel. 09941 94260

Frei zugängig

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.