Zum Inhalt springen Zur Navigation springen
Zur Merkliste hinzufügen

Bärnau

Nahe der tschechischen Grenze in waldreicher Berggegend liegt die Knopfstadt Bärnau mit dem Geschichtspark Bärnau-Tachov.

Höhenmeter: 600 über NN

Lage und Bestehen

Bärnau ist die älteste (Stadtrechte seit 1343) und kleinste Stadt, gemessen an der Zahl der Einwohner - ca. 4000, des Stiftlandes und des Landkreises Tirschenreuth. Im Jahre 1993 feierte die Stadt ihr 650-jähriges Bestehen. Durch die geschlossene Bauweise, ihre noch teilweise erhaltene Stadtmauer sowie dem großen, geschlossenen Marktplatz macht die Stadt auf den Besucher einen überaus romantischen und freundlichen Eindruck.

Bärnau - ehem. Zentrum der Knopfindustrie

Mit Beginn der Perlmuttknopfherstellung im Juli 1895 durch Johann Müller war der Grundstein für jene Industrie gelegt, die dem überwiegenden Bevölkerungsteil nicht nur Erwerbsmöglichkeiten bietet, sondern dem die Stadt auch ihren weltweiten Ruf als Zentrum der Knopferzeugung verdankt. Ein Besuch im Deutschen Knopfmuseum, das in den renovierten historischen Räumen des ehemaligen Kommunbrauhauses untergebracht ist, zeigt Ihnen Knöpfe aus vier Jahrhunderten und 26 verschiedenen Materialien, Perlmutterarbeiten und Schmuckstücke sowie Maschinen und Geräte früherer Knopfherstellungsmethoden u. v. m.

Geschichtspark Bärnau-Tachov

Der Geschichtspark Bärnau ist mit rund 30 rekonstruierten Gebäuden aus dem Mittelalter das größte Museum seiner Art im deutschsprachigen Raum. Ein Highlight sind die Veranstaltungen: Hier vermitteln Darsteller einen lebendigen Eindruck vom damaligen Alltag.

Historische Festspiele Bärnau-Tachau/Tachov 2004

Ein besonderes, bisher einmaliges Freilichtspiel in Ostbayern - schließlich spielen deutsche und tschechische Schauspieler gemeinsam ihre Geschichte. Der Zuschauer wird entführt in die Zeit früherer Jahrhunderte und erlebt geschichtliche Vorkommnisse, die Menschen und Region bewegten. Ein Spiel in zwei Sprachen, aber so, dass es jeder verstehen kann. Geschichte erleben, Geschichte zum Anfassen - den Reiz eines Festspiels mit Mitwirkenden aus zwei Ländern erleben, die lange getrennt und nun gemeinsam für ein friedliches Miteinander stehen. Mehr als 100 deutsche und tschechische Laiendarsteller in historischen Gewändern setzen mit ihrem Spiel ein Zeichen für Völkerverständigung. Nachdenklich, bildreich, amüsant und mitreißend - so präsentieren sich die Historischen Festspiele. Bärnau - als Knopfstadt bekannt geworden - direkt an der tschechischen Grenze im Landkreis Tirschenreuth gelegen, nutzt die Gelegenheit, nach langen Jahren des Eisernen Vorhangs gemeinsam die Spuren der Geschichte zu suchen und dies für eine gute Zukunft in der Region in einem Theaterspiel zu bündeln.

Geschichtspark Bärnau-Tachov

Bärnau

Geschichte zum Greifen nah

Der Geschichtspark Bärnau-Tachov ist eine für Bayern einzigartige museale Einrichtung. In diesem besonderen archäologischen Freilandmuseum erleben die Besucher das mittelalterliche Leben des 9. bis 13. Jahrhunderts mit allen Sinnen.

Details
Karte

Adresse

Bärnau

Marktplatz 1
95671
 Bärnau

Telefon 09635/9203-19

Fax 09635/9203-99
tourist.info@baernau.de
Website