Zum Inhalt springen Zur Navigation springen
Zur Merkliste hinzufügen

Verbindungswege nach Tschechien

Goldsteig International

Auf historischen Handelswegen und der Alternativroute Nurtschweg geht es auf dem deutschen Goldsteig von Ostbayern nach Böhmen. Auf tschechischer Seite laden 289 Wanderkilometer zu Entdeckungstouren ein.

Es wächst zusammen, was zusammen gehört. Der Bayerische Wald, Deutschlands ältester Nationalpark und einziger Urwald, ist tief verwachsen mit dem Nationalpark Šumava auf tschechischer Seite. Gemeinsam bilden die beiden Parks das größte zusammenhängende Waldgebirge Mitteleuropas, das „Grüne Dach Europas“. Ein Naturparadies im Herzen des Kontinents, ursprünglich und wild, durchzogen von einem Netz aus hervorragenden Wanderwegen.

Sie führen durch verwunschene Wälder, unberührte Hochmoore, wilde Flusstäler, vorbei an Schlössern, Burgen und prächtigen Städtchen. Wandern auf den Spuren von Kelten und Choden, Händlern und Goldwäschern, Schmugglern und Heiligen, auf Pfaden, über die einst Salz, das „weiße Gold“, von der Donau nach Böhmen transportiert wurde.

Verbindungswege ermöglichen nun grenzenloses Wandern von der Donau in den Böhmerwald:

Von der Donau über die Goldsteig-Süd-und Nordroute bis zur tschechischen Goldsteigtrasse. Und von West nach Ost führt der Oberpfälzer Seenweg vom Bayerischen Jura in den Oberpfälzer Wald. Von dort geht’s weiter Richtung Böhmen. An 13 Punkten führen dabei die Wege über die Grenze nach Böhmen – beziehungsweise umgekehrt.

Baierweg: Von Straubing ins Chodenland

Baierweg: Von Straubing ins Chodenland

Der 158 Kilometer lange Baierweg führt in sieben Tagesetappen von Straubing an der Donau über den Gebirgskamm des Bayerischen Waldes bis in den Böhmerwald, wo er in Kdyne auf den tschechischen Goldsteig trifft.

Böhmweg auf den Spuren der Kelten

Böhmweg auf den Spuren der Kelten

Auf 52 Kilometern verläuft der Böhmweg in vier Tagesetappen von Deggendorf an der Donau über Bischofsmais und Zwiesel zur Grenze nach Bayerisch Eisenstein.

Gunthersteig: Der Weg des Eremiten

Gunthersteig: Der Weg des Eremiten

Der 72 Kilometer lange Gunthersteig führt in vier Tagesetappen von Niederalteich über den Grenzübergang Gsenget bis nach Dobrá Voda, wo er auf den tschechischen Goldsteig trifft.

Goldener Steig - Prachatitzer Weg

Goldener Steig - Prachatitzer Weg

Prachatitzer Route auf dem Goldenen Steig: Die Straße der Säumer. Die Goldenen Steige waren so etwas wie die Autobahn des Mittelalters. Saumpferde beladen mit Holzfässern, drei Zentner schwer, transportierten Salz, Gewürze und Weine von Passau nach Böhmen.

Nurtschweg

Nurtschweg

Die Goldsteig-Alternativroute Nurtschweg verläuft entlang der bayerisch-böhmischen Grenze.

Verbindungs- und Zuwege zum tschechischen Goldsteig

Verbindungs- und Zuwege zum tschechischen Goldsteig

Diese 13 mit dem blauen "S" markierten Zu- und Verbindungswege führen zum tschechischen Goldsteig. Hier finden Sie eine Übersicht.