Zum Inhalt springen Zur Navigation springen
Zur Merkliste hinzufügen

Geführte Wanderungen

Sie wandern gerne in Gesellschaft? Und erhalten gerne viele interessante Infos auf Ihren Wanderungen? Dann sind die geführten Wanderungen am Goldsteig bestimmt interessant und goldrichtig für Sie!

Geführte Wanderungen  am Goldsteig August bis November 2019:

(Quelle: Goldsteig Wandermagazin 2019)

Geführte Wanderungen am Goldsteig

Englmarer Hüttenwanderung

14-tägig von Mai bis Oktober 2019
Stille hören – Weite spüren – Heimat genießen… die perfekte Verbindung von eindrucksvollen Naturerlebnissen, regionaler Kulinarik und aktiver Erholung. Diese Ge(h)nusswanderung rund um den Genussort Sankt Englmar beginnt im Ortsteil Predigtstuhl. Freuen Sie sich auf Bergromantik pur und tolles Essen.
Eine Anmeldung ist erforderlich.Tourist-Information Sankt Englmar, Tel. 09965 840320. www.urlaubsregion-sankt-englmar.de

Genusswanderung im Oberpfälzer Wald

27.07.2019
Erleben Sie die Stadt Neunburg vorm Wald von ihrer schönsten Seite: Natürlich & kulinarisch. Genießen Sie die perfekte Kombination aus einer abwechslungsreichen Wanderung durch das geheimnisvolle Murnthal hin zur Schönbuchenkapelle bei Dautersdorf und kulinarischem Genuss. Denn an der Kapelle erwartet Sie bereits ein Picknick im Grünen - bestehend aus vielen Brotzeit-Schmankerln aus der gesamten Region.
Stadt Neunburg vorm Wald, 09672 9208 421, www.neunburg.de 

Steinklamm-Wanderung

jeden Dienstag um 13:00 Uhr
Die wildromantische Steinklamm sollte jeder Naturliebhaber einmal durchwandert haben. Die tosenden Wasser der Großen Ohe, die moosbewachsenen Steine im satten Grün, die ausgeschli enen Strudellöcher und die Faszination einer tiefen Felsschlucht mit einzigartiger Flora bieten Ihnen ein zauberha es Naturschauspiel.
Tourist-Information Spiegelau, Tel. 08553 8919110, www.spiegelau.de

Auf den Spuren der Wölfe

jeden Mittwoch von 11:00 – 14:00 Uhr bis 06.11.2019

Kommen Sie mit zu den Wölfen im Tierfreigelände und erfahren Sie dabei auch spannende Fakten über ihre Artgenossen in freier Wildbahn, wie die Tiere jagen, kommunizieren oder eine Familie gründen. Treffpunkt ist das Nationalparkzentrum Falkenstein am Eisenbahntunnel.
Die Teilnahmegebühr beträgt 5 €.
Nationalpark Führungsservice, Tel. 0800 0776650, nationalpark@fuehrungsservice.de

Nationalpark-Einstieg mit Luchs und Wolf

jeden Sonntag
Was zeichnet den Nationalpark Bayerischer Wald aus? Was kann man im Urwald erleben? Welche Highlights muss man gesehen haben? Antworten und interessante Infos gibt es während eines Spaziergangs vorbei an Luchs- und Wolfsgehehe zum Haus zur Wildnis. Mit etwas Glück können Sie diese beiden faszinierenden Tiere beobachten. Treffpunkt ist das Nationalparkzentrum Falkenstein am Eisenbahntunnel. Die Teilnahmegebühr beträgt 5 €.
Nationalpark Führungsservice, Tel. 0800 0776650, nationalpark@fuehrungsservice.de

„An einem Tag über acht Tausender“ im Lamer Winkel

21.08.2019 / 27.09.2019
Nicht nur seinen geografischen Höhepunkt erreicht der Goldsteig auf dem Kammweg vom Eck zum König des Bayerischen Waldes, dem Großen Arber (1456 m). Der höchste Berg des Bayerischen Waldes bietet einen beeindruckenden Panoramablick.
Die Gehzeit beträgt zwischen 6 und 7 Stunden und ist geeignet für Wanderer mit guter Kondition.
Tourist-Info Lam, Tel. 09943 777, www.lamer-winkel.bayern

Goldsteigfest mit geführten Wanderungen

01.09.2019, 14:00 – 18:00 Uhr
Der Tourismusverein lädt Sie zum Goldsteigfest ein. Neben kleinen Wanderungen und Infos rund um den Goldsteig erwarten Sie Ka ffee und Kuchen bei einem gemütlichen Beisammensein an einem der schönsten Orte rund um Neunburg vorm Wald. Denn das Goldsteig-Fest findet an der malerischen Wallfahrtskapelle Schönbuchen statt.
Tourismusverein Neunburg, Gütenland 22, Neunburg vorm Wald, Tel. 09672 92190

Kaitersberg – Gipfeltour

03.09.2019
Vom Ecker Sattel führt die Wanderung auf dem Goldsteig als erstes zum Großen Riedelstein mit seinem Waldschmidt-Denkmal. Danach geht es auf dem Bergkamm vorbei an den Rauchröhren und dem Steinbühler Gesenke zur Kötztinger Hütte, wo eine kleine Einkehr vorgesehen ist. Der Rückweg zum Ecker Sattel erfolgt über die Hullerebene, Eschlsaign und Untereschlaign.
Die 10 Kilometer der mittelschweren Tour erwandern Sie in ungefähr 4 Stunden.
Kur- und Gästeservice Bad Kötzting, Tel. 09941 400 32 150, www.bad-koetzting.de

Aktuelle Termine geführter Wanderungen