Zum Inhalt springen Zur Navigation springen
Zur Merkliste hinzufügen

Goldsteig-Tourentipps

Es ist seine Vielfalt, die den Qualitätsweg Goldsteig so einzigartig macht. Sportliche Abschnitte und gemütliche Runden für Naturgenießer, familienfreundliche Touren und Wanderungen für jede Jahreszeit - hier stellen wir Ihnen immer neue, besondere Touren-Tipps vor.

Winter am Goldsteig

Winter am Goldsteig

Gerade im Winter lädt der Goldsteig zu einer Winterwanderung oder Schneeschuh-Tour ein. Viele Tourist-Informationen und Gastgeber verleihen Schneeschuhe oder haben geführte Winter-Wanderungen am Goldsteig im Programm.
Erwandern Sie den Goldsteig im Winter und genießen Sie seine Vielfalt!

Die schönsten Herbstwanderungen auf dem Goldsteig

Die schönsten Herbstwanderungen auf dem Goldsteig

Raschelndes Laub und goldene Baumkronen, würzige Waldluft und mystische Moore – entlang des Goldsteig im Oberpfälzer Wald und Bayerischen Wald findet man das Beste, was der Wanderherbst zu bieten hat. Ob in Nebel gehüllt oder mit Sonnenschein durchflutet, gerade im Spätsommer und Herbst zeigen sich die Moorlandschaften am Goldsteig von ihrer wild-romantischen Seite.

Goldsteig für Familien - Wandern für Groß und Klein

Goldsteig für Familien - Wandern für Groß und Klein

Goldsteigs Stärke? Seine Vielfalt! Und so bietet der Wanderweg neben sportlichen Passagen auch leichtere Abschnitte für gemütliche Spaziergänge mit Kinderwagen oder kleinere Wanderungen mit Kindern. Sechs Tipps aus dem Oberpfälzer und Bayerischen Wald.

Urwald hautnah - durch den Nationalpark Bayerischer Wald

Urwald hautnah - durch den Nationalpark Bayerischer Wald

Die zweitägige Rundwanderung führt von Bayerisch Eisenstein durch den Urwald mit imposanten Baumriesen, beeindruckenden Schachten auf den Großen Falkenstein.

Dreiländereck-Runde

Dreiländereck-Runde

Böhmerwald und Alpen, Nationalpark Šumava und ein Gletschersee - in zwei Tagen und auf rund 41 Kilometern führt die grenzübergreifende Dreiländereck-Runde von Haidmühle im Bayerischen Wald nach Tschechien und entlang des Dreisesselmassivs wieder zurück. Nebenbei wandelt man auch auf den Spuren des Schriftstellers Adalbert Stifter, dessen Heimat der Böhmerwald war.

Rundwanderung: Thurmansbang - Saldenburg

Rundwanderung: Thurmansbang - Saldenburg

Schöne Rundwanderung (ca. 15 km) auf der Goldsteig-Südroute (Etappe S20, Goldsteig-Zuweg Nr. 32) mit tollem Panorama.

  • Wanderzeit: ca. 4 - 5 Stunden
  • Höhenmeter: 445
  • Infos: Tourismusbüro Thurmannbang, Tel. 08504/1642, info@thurmannsbang.de
Rundwanderung: Bogen - St. Englmar - Deggendorf

Rundwanderung: Bogen - St. Englmar - Deggendorf

Rundwanderung mit toller Aussicht in drei Etappen am Goldsteig, Baierweg und Böhmweg. Die Rückkehr nach Bogen erfolgt mit der Bahn vom Deggendorfer Bahnhof.

Von Furth im Wald nach Schönbuchen

Von Furth im Wald nach Schönbuchen

Auf der Etappe N 11 geht es von der Grenzstadt Furth im Wald hinauf auf den Hohenbogen. Einer der steilsten Aufstiege am Goldsteig steht bevor - doch die Mühe lohnt sich. Vom Burgstall Hoher Bogen bietet sich eine grandiose Fernsicht über das Chambtal und weit hinein nach Böhmen. Wer im August unterwegs ist, sollte unbedingt den "Further Drachenstich" ansehen, Deutschlands ältestes Volkfestspiel mit dem größten Schreitroboter der Welt!

Tierisch unterwegs am Goldsteig

Tierisch unterwegs am Goldsteig

Alpakas, Strauße, Uhus, Rentiere oder Esel - Tiere am Goldsteig machen jede Wanderung noch ein Stück spaßiger und abwechslungsreicher. Auf diesen Touren sind tierische Begegnungen garantiert!

Sommer am Goldsteig - Badeseen und kühle Täler

Sommer am Goldsteig - Badeseen und kühle Täler

Einfach mal den Wanderrucksack gegen Badesachen tauschen und ins kühle Nass abtauchen: Am Goldsteig im Bayerischen Wald und Oberpfälzer Wald bieten sich dazu viele schöne Gelegenheiten. Doch auch wer lieber nicht nass werden möchte, findet am Goldsteig wohltuende Erfrischung.