Zum Inhalt springen Zur Navigation springen
Zur Merkliste hinzufügen

Burgfestspiele "vom Hussenkrieg"

Im Neunburg vorm Wald wird alljährlich im Juli und Anfang August mit dem Burgfestspiel "Vom Hussenkrieg" ein packendes Stück Geschichte auf die Bühne gebracht.

Grundlage der Handlung ist der Sieg des Wittelsbacher Pfalzgrafen Johann von Neunburg gegen eine hussitische Streitmacht im Jahr 1433. Aus dieser historischen Vorlage hat Autor Peter Klewitz ein spannendes Volksschauspiel gemacht.

Keifende Frauen, fanatische Mönche, ein Liebespaar wird beim Stelldichein von Hussiten überrascht, die Herzogin knüpft zarte Bande zum pfalzgräflichen Schreiber und schließlich die grandiose Schlacht, die mit einem Sieg der Oberpfälzer endet, aber auch unterstreicht, dass Krieg niemals Sieger kennt.

Unter der Regie von Nikol Putz bringen die Neunburger ihr Festspiel mittlerweile seit über 30 Jahren auf die Bühne.

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.