Zum Inhalt springen Zur Navigation springen
Zur Merkliste hinzufügen

Infos zum Wandern in Tschechien

Wanderwege sind in ganz Tschechien einheitlich markiert. Das System ist ganz übersichtlich und einfach: Vier Farben für alle Wanderwege.
Wanderwege werden von dem Tschechischen Wanderclub (Klub českých turistů) verwaltet und markiert.
Grundstein des Systems ist das Wanderzeichen mit dem farbigen Streifen in der Mitte (am Rand sind zwei weiße Streifen).

Der farbige Streifen in der Mitte unterscheidet die Wege:

  • rot: Fern- oder Kamm-Wanderweg
  • blau: andere wichtige Wanderwege
  • grün: lokale Bedeutung
  • gelb: kurze Verbindungswege oder Abkürzungen

Dieselben Farben werden dann in den Wanderkarten genutzt, damit ist eine sehr einfache Orientierung gesichert.
An den Kreuzungen (oder wichtigen Punkten) gibt es Wegweiser mit den Kilometer-Angaben zu den Zielen.
Abzweige und Lehrpfade sind mit Wanderzeichen in anderer Form markiert.

Wegemarkierung tschechischer Goldsteig:

Der tschechische Goldsteig-Hauptweg ist nur auf den Wegweisern mit dem orangenen "S" markiert, die Verbindungswege mit dem blauen "S".
Zwischen den Wegweiser orientiert man sich an den farbigen Markierungen.
Böhmweg, Baierweg, Gunthersteig und Prachtatizer Weg sind in Tschechien nur mit dem blauen Goldsteig "S" auf den Wegweiser gekennzeichnet.

Informationsmaterial zum Zlatá Stezka

Sie möchten sich die Tschechische Goldsteig-Trasse genauer anschauen? Dann fordern Sie doch direkt die neuen Übersichtkarten bei den tschechischen Kollegen aus Südböhmen und Pilsen an. Insgesamt fünf Karten versorgen Sie mit allerlei Informationen zu besonderen Sehenswürdigkeiten auf den Wegen sowie dem Wegeverlauf.

Zu folgenden Abschnitten gibt es die Prospekte im praktischen Format:

Die Karten sind durch ihre verschiedenen Farben gekennzeichnet.

  • Hauptweg: Prachatice – Kašperské Hory (orange)
  • Hauptweg: Ceské Žleby – Prachatice sowie der Verbindungsweg CZ10 von Nové Údolí nach Prachatice (blau)
  • Verbindungsweg CZ8 von Bucina – Kašperské Hory und Verbindungsweg CZ9 von Pod Predním Kopcem nach Vimperk (rot)
  • Zuweg CZ11 von Strakonice nach Vimperk (grün)
  • Zuweg CZ12 von Ceské Budejovice nach Prachatice (gelb)

Fordern Sie gleich Ihr Informationsmaterial zum Tschechischen Goldsteig an unter www.zlatoustezkou.cz  oder www.ostbayern-tourismus.de .

Bei einer Goldsteig-Wanderung Grenzen überschreiten
Bei einer Goldsteig-Wanderung Grenzen überschreiten. © Tourismusverband Ostbayern e.V., Foto: Marco Felgenhauer www.woidlife-photography.de
Die blaue Markierung der Goldsteig-Zuwege zum tschechischen Goldsteig
Die blaue Markierung der Goldsteig-Zuwege zum tschechischen Goldsteig. © Tourismusverband Ostbayern e.V., Foto: Ulrike Eberl-Walter
In Tschechien ist der Goldsteig mit einem orangem S markiert
In Tschechien ist der Goldsteig mit einem orangem S markiert. © Tourismusverband Ostbayern e.V., Foto: Ulrike Eberl-Walter
Grundstein des tschechischen Systems ist das Wanderzeichen mit dem farbigen Streifen in der Mitte.Rot: Fern- oder Kamm-Wanderweg, Blau: andere wichtige Wanderwege,Grün: lokale Bedeutung, Gelb: kurze Verbindungswege oder Abkürzungen
Grundstein des tschechischen Systems ist das Wanderzeichen mit dem farbigen Streifen in der Mitte.Rot: Fern- oder Kamm-Wanderweg, Blau: andere wichtige Wanderwege,Grün: lokale Bedeutung, Gelb: kurze Verbindungswege oder Abkürzungen. © Tourismusverband Ostbayern e.V., Foto: Marco Felgenhauer www.woidlife-photography.de